LEBEN OHNE STRESS! Vom Lichtweltverlag

BOTSCHAFT VON SANAT KUMARA https://lichtweltverlag.at/2021/05/06/leben-ohne-stress/

GENUG GELITTEN!?

Die tiefe Sehnsucht des Menschen nach Selbsterkenntnis beginnt. Du erwachst und findest in die Ausgeglichenheit und in den Frieden zurück. Dein Leben wird voll und voller, bis du ganz von dir selbst ausgefüllt bist – und davon handelt diese Botschaft.

Ich bin SANAT KUMARA

Logos dieser Erde. Ich bin den Menschen vorausgegangen und ich gehe den Menschen auch jetzt, in der entscheidenden Phase des Aufstiegs, voraus. Wir sind eine einzige große und lebendige Familie.

Niemand kann getrennt von dieser Wahrheit existieren, es sei denn, jemand besteht darauf und möchte sich selbst in der Trennung erfahren und somit das Tal der Tränen für eine gewisse Zeitspanne lang durchwandern.

Diese Botschaft richtet sich an jene Menschen, die genug haben vom Leid, vom Elend und von Schmerzen. Sie richtet sich an die, die einen Sinn im Leben sehen und ihr eigenes Schicksal als Chance zum Wachstum begreifen wollen.

Nichts geschieht ohne Wissen deiner Seele und so ist alles, was du derzeit erleben kannst, von höherer Stelle auch orchestriert.

Vielen Menschen entzieht sich der tiefere Sinn ihres Daseins und so verlaufen sie sich, indem sie in der äußeren Welt nach Antworten suchen. Viele Menschen kommen einfach nicht zur Ruhe, finden keine Stille und keinen inneren Frieden. Vor allem jetzt, da die Zukunft der Menschheit und die Zukunft des einzelnen Menschen ungewiss scheint, flüchten sich viele in äußere Aktivitäten – anstatt innerlich innezuhalten.

Die Revolution findet auch heute zuerst in dir statt und hat sie dort nicht stattgefunden, findet sie nirgendwo statt.

Du brauchst erst gar nicht auf die Straße zu gehen und gegen dies oder jenes zu demonstrieren, wenn du nicht bereit bist, dich eingehend mit dir selbst zu befassen. Das ist der Punkt und darum geht es heute bei allen Bestrebungen.

Ihr wisst es, und dennoch haltet ihr an alten Gewohnheiten, an Rastlosigkeit, am ständigen Tun, am falschen Essen, an überholten Lebenskonzepten und an überholten Glaubenssätzen fest!

AKTIVITÄT VERSCHÜTTET SEHNSUCHT NACH GOTT

Gott ist immer noch ein Fremder, ein Entfernter und deine Sehnsucht nach Selbsterkenntnis wird unter den Aktivitäten des Alltags begraben.

Du kannst einwenden: „Ja, aber ich muss mich um das Überleben sorgen, jetzt, da die ganze Welt auseinanderbricht!“

Du kannst sagen: „Aber ja, ich habe eine Firma, Familie und Kinder, die bedürfen des Schutzes und meiner Arbeit!“ Und du kannst als Rechtfertigung anführen: „Alles, was ich tue, tue ich für meine Mitmenschen.“

Das alles und noch mehr kannst du in die Diskussion einbringen, jedoch am Ende bleibt eine Wahrheit bestehen: Deine Hyperaktivität überlagert deine Sehnsucht nach Gott!

Geliebter Mensch,

solange du ständig auf der Überholspur lebst, so lange hast du nicht begriffen, worum es in deinem Leben geht.

Jede Zeit, jede Inkarnation und jedes Leben bieten dir genug Ausreden, um dich weniger mit dir selbst als mit deinem Umfeld zu befassen. Das ist die Täuschung, der du Leben für Leben auf dem Leim gehst, bist du durchschaut hast, was es zu durchschauen gilt.

Das gesunde Prinzip ist: Lebe von innen nach außen!

Doch so viele Menschen meiden ihr Inneres, da sie sich mit den inneren Baustellen nicht befassen wollen.

Viel bequemer ist es, das alte Leben fortzuführen. Auch dann, wenn man innerlich weiß, dass das ungesund ist und auf Dauer nicht gut gehen kann – die meisten Menschen bleiben so lange dabei, bis es nicht mehr geht und bis sie vom Schicksal zum Umdenken gezwungen werden.

Auf diese Weise verlaufen sich hochbegabte, hoch veranlagte und mit hohen Aufträgen ausgestattete Seelen. Sie verlaufen sich, indem sie ihre ganze Energie verschwenden, da sie diese in Äußerlichkeiten investieren, anstatt mit ganzer Aufmerksamkeit und Kraft das Innere zu erforschen.

Die Anbindung an Gott erreichst du, indem du dein Herz durchlichtest. Diese Weisheit ist vielen vertraut und doch machen sich die wenigsten damit vertraut.

WAS HEISST, IN DEIN HERZ ZU LEUCHTEN

Das heißt, Blockaden zu entfernen und dich an das Wissen deiner Seele anzubinden, es heißt: in die unerschöpfliche Liebe Gottes einzutauchen!

Wie willst du diese Zeit begreifen, wenn du immer distanziert von dir selbst lebst? Solange du dein Unterscheidungsvermögen vom niederen Verstand der Sinne ableitest, bist du in Begrenzungen verloren und kannst du nicht erahnen, was geschehen wird.

Wie dieses Spiel auf der Erde endet, das entscheidest du! Alle Menschen entscheiden es, wie es jetzt weitergeht, und die erste und wesentlichste Entscheidung, die zur Selbsterforschung, fällt in dir – in deinem Herzen.

So dreht sich das Rad der Zeit, solange du das aufschiebst, weiter und weiter. Wie lange willst du darin noch gefangen sein?

Heute fühlen sich viele Menschen ausgebrannt, ausgelaugt und überfordert. Das ganze Leben ist eine einzige Überforderung und viele wissen nicht mehr weiter. Was kannst du sofort tun!

ÜBERNIMM DIE VERANTWORTUNG!

Übernimm dafür die Verantwortung! Sag niemals: „Die Umstände hätten daran die Schuld!“ oder, „Der oder die sind dafür verantwortlich.“ Das ist ein großer Irrtum. Immer bist es du selbst, auf den es ankommt.

Du bist die Lösung und dein Bewusstsein hat die Lösung. Dein unendlicher Geist wartet nur darauf, bis du deine inneren Kanäle für sein Flüstern öffnest. Was immer dich heute stresst und belastet – es liegt allein an dir, das zu ändern.

Das ist die erste und wichtigste Erkenntnis. Sei kein Opfer mehr, sondern werde selbstbestimmt. Sei kein Spielball deiner Emotionen oder deiner eingeschliffenen Muster und Glaubenssätze, sondern löse sie nacheinander auf, bis nur noch du selbst übrig bleibst.

Die erste Lektion ist: Übernimm mutig Eigenverantwortung für alles, was in deinem Leben geschieht.

Danach wird dein Blick klar und deine Wahrnehmung ist in richtige Bahnen gelenkt. Wer ganz auf sich selbst fokussiert, wer bei sich selbst mit der Erlösungsarbeit beginnt, ist immer am richtigen Weg.

Der wahre Grund für dauerhaften Stress und ständige Überbelastung ist immer eine zu geringe Anbindung an das Göttliche in dir. Nutze daher jede Gelegenheit, um dich mit deinem Inneren zu verbinden. Jeder Mensch hat diese Möglichkeit, auch dann, wenn er glaubt, in Arbeit unterzugehen oder wenn er meint, dass ihn der Alltag davon abhielte.

WAS WILLST DU WIRKLICH?

Die zweite Lektion ist in folgenden Fragen begründet: Was willst du in diesem Leben wirklich erreichen?

Willst du dich selbst kennenlernen und wenn nötig auch verwandeln? Oder möchtest du lieber deine inneren Problemfelder durch ein ruheloses Dasein kaschieren?

Beantworte dir diese Frage – und sei aufrichtig dabei! Niemand hört dir jetzt zu und niemandem, außer dir selbst, bist du Rechenschaft schuldig! Was willst du, Mensch, wirklich? Die Antwort auf diese Frage entscheidet alles und entscheidet, ob diese Botschaft für dich ist?

Geliebter Mensch,

Stress und Überforderung, so sie dauerhaft auftreten und nicht mehr in den Griff zu bekommen sind, wirken sich äußerst negativ auf dein psychisches und physisches System aus. Es ist nur eine Frage der Zeit, wann dein Körper nicht mehr mitmacht und wann du psychisch verwelkst.

Dauerhafte Überforderung verlangt nach einer Therapie! Hast du das begriffen, dann kommt es nur noch darauf an, welchen Therapeuten du wählst: Gott, das göttliche Licht, die Liebe von Engeln, Meistern und Schöpferwesen oder aber irdische Interventionen von fähigen Menschengeschwistern, die dich zum Hinblicken ermuntern und dich dir selbst näherbringen können.

Wie kannst du also vorgehen, wenn dir bewusst geworden ist, dass du Stress und Überbelastung aus deinen Leben entfernen musst?

1. Bete und bitte deinen Schöpfer um Hilfe!
2. Sei bereit, dein Leben zu verändern!
3. Innerer Frieden, Ruhe und Gelassenheit müssen ein wahres Anliegen sein, anderenfalls macht es wenig Sinn, um irgendetwas zu bitten. Der Himmel steht dir bei, wenn du diesen Beistand wirklich willst. Wünsche greifen zu kurz, es muss ein existenzielles Verlangen nach Heilung in dir vorherrschen.

Solange du Aktivitäten brauchst, um dich wertvoll, bedeutend, akzeptiert und geliebt zu fühlen, so lange findet dein Lernen über den Schmerz statt.

Wodurch definierst du deinen Selbstwert? Das ist die einzig legitime Frage. Bist du dir selbst, so, wie du bist, genug? Liebst du dich selbst, so, wie du bist? Willst du oft ein anderer, eine andere sein?

In diesen Betrachtungen liegt der Schlüssel zum Verständnis deines „So-Seins“ und zu dem, was du in diesem Leben erlösen und erfahren möchtest.

Die dritte Lektion besteht somit darin: zu akzeptieren, was ist. Das ist die schwerste Übung, denn dich so anzunehmen, wie du bist, wenn du die ganze Zeit als etwas anderes scheinen willst, ist schwer.

Mit dieser dritten Lektion schließt sich der Kreis. Erneut liegt es an dir, Verantwortung für dich selbst zu übernehmen – von der Ohnmacht zur Macht, von der Hilflosigkeit in die Selbstbestimmung – und aus einem Opfer wird reines göttliches Bewusstsein, das sich über die Formen und Dinge erhebt.

DIE STRESS-FASTENKUR VON 7 TAGEN

Abschließend gebe ich dir eine einfache Übung:

Mache eine Stress-Fastenkur! Mach dir deine Stressfaktoren bewusst und lass sie eine Woche lang liegen!

Schreib dir auf, was dich stresst, was dein Leben täglich durcheinanderwirbelt. Chronische Überbelastung führt zu chronischen Krankheiten. Sauer verdientes Geld führt zu einem übersäuerten Körper und zu unkontrollierbaren emotionalen Ausbrüchen. Mach dir das alles bewusst.

Dann beginne mit der Stress-Fastenzeit.

Tausche den Stress gegen Entspannung. Anstatt ruhelos zu funktionieren, verbringst du Zeit mit dir selbst. Diesen Urlaub sollst du dir mitten im Alltag nehmen! Dein Umfeld, ob Arbeit oder Familie, soll bemerken, dass du nicht mehr für alles und alle zuständig bist. Diese Stress-Fastenkur von 7 Tagen bringt dich auf neue Gedanken und erzeugt in dir ein Gefühl von Freiheit, etwas, was du lange entbehren musstest.

Oft sind es die kleinen und einfachen Dinge, die dir Lebensqualität zurückbringen. Was nützt dir ein langer Urlaub am Strand, wenn du danach dein altes und falsches Leben wieder aufnimmst?! Befreien kannst du dich immer nur dort, wo du dich selbst einengst und fesselst – und das ist meist dein Alltag, es sind die alltäglichen Muster und Gewohnheiten die dich krank machen oder gesund erhalten. Ein ausgedehnter Urlaub, eine Auszeit einmal im Jahr sind keine dauerhafte Lösung. Löse deine Probleme dort, wo sie entstanden sind. Oder willst du in der Wüste Fische fangen?

JJK: Viele Menschen klagen zwar über Stress, doch sie sind kaum bereit, etwas zu ändern. Gibt es Situationen, in denen Stress eine Berechtigung hat?

SANAT KUMARA: Ein Mensch der sich dauerhaft gestresst fühlt oder, ohne es selbst zu bemerken, gestresst ist, geht immer einen Irrweg. Mögen die Gründe dafür noch so edel sein, die eigene Misshandlung ist genauso eine Sünde wie die Misshandlung des Nächsten.

„Liebe dich selbst wie die Nächsten.“

Kommt die Liebe zu kurz, herrscht immer ein Mangel – und bei einem gestressten Menschen kommt die Liebe zu sich selbst immer zu kurz! Es gibt allerdings Situationen, in denen ein Mensch vorübergehend Stress erlebt.

Das ist auf einer Welt, die durch derartige Transformationsprozesse geht, kaum zu vermeiden.

Jedoch geht es immer darum, wir rasch es dem Menschen gelingt, Stress abzuschütteln und wieder zu sich selbst zurückzufinden. Grundsätzlich verhält es sich derart: Ein ständige mit Gott kommunizierendes Bewusstsein kann mit Stress umgehen, ein auf die äußere Wahrnehmung begrenztes Bewusstsein wird vom Stress aufgesogen.

Erzeuge daher ein neues Energiefeld in deinem Leben! Visualisiere einen neuen Alltag und werde dir bewusst: Stress frisst sich durch dein Leben, bis weder von dir noch von deinem Leben etwas übrig ist. Frieden, Freude, Freiheit, Gelassenheit, Glück und Gotteserkenntnis – ein rastloses Leben steht dem im Wege, also, Mensch: Was willst du wirklich?

LEBEN DURCH FREUDE

Geliebter Mensch,

lass dich ganz auf dein Leben ein! Liebe es und liebe dich selbst! So, wie du heute bist, bist du richtig.

Aus falschen Gewohnheiten mache richtige Gewohnheiten und dein Leben wird ein Fest der Freude.

Niemand verlangt von dir, dass du mit dem Fuß auf der Bremse fahren sollst, doch manchmal ist es gut, eine Gefahr rechtzeitig zu erkennen und den Wagen unter Kontrolle zu bringen.

Bei der Gefahr, die von deiner Unrast, vom Stress und von der Überbelastung, aufgrund von falsch verstandenen Lebenskonzepten, ausgeht, gilt es das Lenkrad deines Lebens fest in die Hand zu nehmen und auf die Bremse zu steigen.

Womöglich lebst du das Leben von anderen und vielleicht glaubst du die Welt retten zu müssen? Was aber bleibt dann von dir?

In vollkommener Liebe
SANAT KUMARA

Veröffentlicht unter meine Welt | Kommentar hinterlassen

Natürliche und künstliche Schöpfung

In diesem sehr langen Beitrag werden Wege aufgezeigt, wie man aus der künstlichen Matrix herauskommt und in die natürliche Schöpfung gehen kann. – Es wird alles getan, damit wir in niedrigen Frequenzen bleiben, denn nur dann sind wir manipulierbar. Niedrige Frequenzen werden erzeugt durch Angst, Krankheit, Sorgen, Armut, Hass, etc. und verhindert, dass wir uns mit schöönen und erfreuliche Dingen beschäftigen. Es werden verschiedenste Dinge angesprochen und empfehlenswert wäre, nach ca. 30 Minuten das Gehörte zu verarveiten.

Zeitqualitäten #26 – Natürliche Schöpfung vs. künstliche Matrix – blaupause.tv

Veröffentlicht unter meine Welt | Kommentare deaktiviert für Natürliche und künstliche Schöpfung

Mondquartal Mai 2021

Da hat man uns eine Lachnummer serviert: Annalena Baerbock als vorgesehene grüne Kanzlerin. Man hatte wohl nichts Besseres.

Es herrscht Weltuntergangsstimmung und die Gesetze sind nur noch irre. Was kommt nach der Ausgangsperre zwischen 22 und 5 Uhr, wo man weder in den Garten noch auf den Balkon darf? Wie wäre es denn mit geschlossenen Fenstern während der Sommermonate. Wenn die Endzeit nahe ist, muss man sich fragen für wen? Evtl. Für das Böse?

Der russische Präsident Putin hat für dieses Jahr kurzfristig Sonderfeiertage eingeführt, damit gilt die Zeit vom 1. bis 10.5. als Freizeit, damit die Menschen nicht wegen der Arbeit aus ihrem Ferienort hin- und herreisen müssten. Oder steckt da was anderes hinter, evtl. Umstellung des Finanzwesens? Ich schrieb in meinem Artikel Die Sonne im Zeichen Stier: „…und Ende April kommt die Sonne in den Wirkungsbereich von Uranus und gleichzeitig in Spannung zu Saturn. Am 3.5. kommt auch der Mond in diesen Spannungsbereich und es kann eine Veränderung des Systems bedeuten bzw. eine Nachricht, die die Bevölkerung schockiert“. Das gilt weltweit.

Am 14.5. geht Jupiter in das Zeichen Fische (bis 29.7.) und steht dort sehr stark. Damit wird der Weg frei, spirituelle Erkenntnisse zu gewinnen und sich seiner göttlichen Herkunft bewusst zu werden. Während dieser Zeit sollte man besonders auf seine Intuitionen hören oder Hinweise beachten, die sich mehrmals wiederholen. Beschäftigt euch mit euren Träumen und schlagt bei Traumdeutungen nach, ebenfalls zeigen Traumtiere (schamanische Krafttiere) die aktuelle Situation an.

Die Tage um den 24.5. sind kritisch, da Saturn am 24. rückläufig wird. Die Rückläufigkeit und das Quadrat zu Uranus sind besonders spürbar bis Anfang August. Hier zeigt sich besonders, was nicht zusammen gehört, willkürliche Aktionen und Herzlosigkeit. Zur Erholung von alltäglichen Wahnsinn empfehle ich euch die Seiten vom Lichtweltverlag mit eine Fülle von positiven Beiträgen, jetzt auch auf telegram https://t.me/lichtweltverlag

Der Lauf der Sonne

Die Mondquartale

Viele Menschen sind nervlich überspannt wegen der Coronamaßnahmen, Jobverlust, Finanznöten und Ansteckungsangst. Deswegen gibt es unkontrollierte Reaktionen mit Beleidigungen und Handgreiflichkeiten. Leute, die Masken schützen nicht vor Viren, es steht doch auf der Verpackung. Das ist alles ein Trick, womit sich bestimmte Kreaturen bereichern. Der Mittelstand soll finanziell ruiniert werden, damit ebenfalls bestimmte Kreaturen billigst an Immobilien kommen können. Dass Impfungen nichts nützen, sagt man euch doch auch schon, es mutiert fröhlich vor sich hin und ihr sollt euch immer und immer wieder impfen lassen. Da sieht es aber schlecht aus für Lockerungen, für Verwandtenbesuche, für  Geselligkeiten und für Urlaubsreisen. Impfungen, Masken – all das kostet und letztendlich ist es der arbeitende Mensch, der das bezahlen soll. Weil die „Erfinder der C-Pandemie“ den Hals nicht vollkriegen, weil sie es  lieben, andere zu manipulieren, weil sie weder Mitgefühl noch ein Herz haben. Lasst eure Angst bitte nicht an eurem Nächsten aus, kommt wieder in eure Kraft, hört auf euer Herz und nicht auf den vernebelten Verstand durch die Medienpropaganda.

Ja, es gibt Kranke und einige hat es böse erwischt – wie jedes Jahr in der Grippesaison. Die meisten überstehen das ohne Nachwirkungen – wie jedes Jahr nach der Grippesaison.

Die Deutschen wurden seit Jahrhunderten bekämpft wegen ihrem Erfindergeist, ihrer Korrektheit und ihrer Kreativität. Uns wurden Schuldgefühle eingeredet und die Geschichte verfälscht. Es ging immer um die Vernichtung des (alten) deutschen Geistes, den die Römer schon besiegen wollten. Deswegen sind auch die Nachbarländer einbezogen, die zu dieser grossen Seele gehören. Ob Germania, Armenius/Hermann oder Michel – die deutsche Seele lebt.

Erfindergeist: Ein Gastwirt hat je einen Stuhl mit 2 Bier verkauft (auf seinem eigenen Stuhl darf man sitzen) und als die 2 Bier getrunken waren, hat der Käufer den Stuhl „gespendet“. Oder man macht „Klappstuhlfrühstück“ im Freien (man bringt Klappstuhl und Frühstück mit). Das wird mit Sicherheit bald verboten, aber die Ideen sind genial.

Autor: Ursula Ortmann, Rees

Veröffentlicht unter meine Welt | Kommentare deaktiviert für Mondquartal Mai 2021

allesdichtmachen

Etliche Schauspieler fühlten sich aufgerufen, angesichts der langanhaltenden Maßnahmen bezüglich der Coronaplandemie ihre Kommentare zu veröffentlichen. Ich bin kein Freund von Satire, doch erreicht diese Aktion bzw. Gegenaktionen eine interessante Größe. Daher hab ich mal auf das Horoskop geschaut, was das erzählt. Am 22.4.2021 (Quersumme 13 Tarotkarte der Tod) Ort wurde München angegeben und da die Sonne es an den Tag bringt: Sonne am AC

Worum geht es? Um die Werte und Selbstwerte (Stier) und die Sonne als Herr von 5 präsentiert Vergnügen und Freude, die gestört sind durch manipulative Eingriffe (Quadrat Pluto). Wir sehen Pluto im Haus der Regierung (Macht/Unterdrückung) und Saturn (Engpässe, Verarmung) im Geldhaus der Regierung. Venus stellt die Künstler dar, die die plötzlich (Uranus) auf sich aufmerksam machten. Sie stehen im Spannungsbereich von Saturn, der ihnen auf die Finger haut. Deswegen haben einige ihre Aussagen „korrigiert“. Die Öffentlichkeit wird durch Haus 7 dargestellt, Herrscher Mars, der im 3. Haus steht (die Presse), steht am Ende eines Zeichens schlecht und im Krebs steht er dann noch schlechter, die Energie verpufft. Das Volk (Mond) ist allerdings über diese Aktion erfreut (Opp Jupiter) und sowohl das Trigon Mars/Jupiter als auch der Spiegelpunkt Sonne/Jupiter lässt auf im Moment nicht absehbare positive Ergebnisse schliessen. Viele Menschen wollten nicht wahrhaben, dass die Regierung mit Absicht das Land verkommen lässt und herunterwirtschaftet, dass sie mit voller Absicht eingeengt und bevormundet werden wie kleine Kinder.

Ablenkungsmanöver? Gedankenblitz vom 25.04.2021 – Anfängertricks für Meinungsmagier oder 50 Schauspieler und der Michel https://www.youtube.com/watch?v=OK2LDAO-tag

Autor: Ursula Ortmann, Rees

Veröffentlicht unter meine Welt | Kommentare deaktiviert für allesdichtmachen

Das Immunystem ist beeinflussbar

Dr. Jens Edrich – ein anthroposophischer Arzt spricht über Corona und die Impfung  https://www.youtube.com/watch?v=20inTkjy9dE

Spirituelle Aspekte zur Impfpflicht – Anthroposophischer Arzt spricht über die Corona-Impfungen   https://www.youtube.com/watch?v=MGgaQBfKScU

Veröffentlicht unter meine Welt | Kommentare deaktiviert für Das Immunystem ist beeinflussbar

Die Sonne im Zeichen Stier

Kurz vor Mitternacht am 19.4. ging die Sonne ins Sternzeichen Stier, wo Venus und Merkur bereits waren, ebenso für lange Zeit der Uranus. Stier ist das 2. Haus im Horoskop und zu ihm zählen die Themen Werte und Selbstwerte, Geld/Finanzen, Kreativität, Eigentum, Berufung. Hier kann man die Fragen beantworten: Worauf lege ich Wert? Und Wer oder was bestimmt meinen Wert? Mit wem oder was vergleiche ich mich und was brauche ich zum Glücklichsein? Je abhängiger man von der Meinung anderer ist, umso schwieriger wird es, glücklich zu sein. Denn immer gibt es jemanden, der mehr hat, als ich selber und der etwas kann, was ich nicht kann. Es ist nicht verkehrt, sich inspirieren zu lassen und jemandem nachzueifern, doch sollte man sich die Frage beantworten: Brauche ich das?

Mein Nachbar hat sich in einer problematischen Zeit Gedanken darüber gemacht, ob er mit irgend jemandem tauschen möchte, den er kennt. Er hat keinen gefunden, der keine grossen Probleme hatte und kam zu dem Schluß, dass er doch eigentlich ganz gut dran war.

Zum Stierzeichen gehört die Anhäufung von Dingen, egal ob sie nützlich sind oder nicht. Wir brauchen nur unseren Kleiderschrank öffnen und finden Dinge, in die wir evtl. irgendwann noch einmal hineinpassen könnten. Das Sammeln und Horten vergrault uns der Uranus, der schon länger durch dieses Zeichen geht und noch 5 Jahre das zerstört, was gegen die göttliche Ordnung ist, wozu auch Flußbegradigungen und Staudämme zählen. Vom Dreischluchten-Staudamm in China wird seit Jahren gesagt, dass die Staumauer instabil ist. Trotzdem plant China einen Megastaudamm im Tibet https://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.mega-staudamm-in-china-geplant-china-plant-groesstes-kraftwerk-der-welt-in-tibet.1023bd2f-93e0-4dd2-96db-56b96f55c0bc.html

Körperbezogen steht der Stier für den Hals- und Nackenbereich und es wundert nicht, dass man in diesem Bereich nach Krankheitserregern sucht, obwohl man keinerlei Symptome hat. Eigentlich ist es ja umgekehrt, man fühlt sich krank und sucht dann nach der Ursache. Die Bevölkerung wird rund um die Uhr auf ein Krankheitsbild manipuliert und Energie folgt der Aufmerksamkeit. Nach diesem Gesetz müssten viel mehr Menschen krank sein, daher ist anzunehmen, dass himmlische Helfer regulierend eingegriffen und Negativenergien abgezogen haben. Die meisten Menschen wissen nichts von den energetischen Zusammenhängen. So gehört es auch zu Uranus Aufgabe, das Wissen über unsere Energiekörper durch elektronische (auch wieder Uranus) Medien zu veröffentlichen. Das wird das Weltbild zusammenkrachen lassen. Gleichzeitig werden unsere Energiekörper durch Sonnenenergie aufgeladen und aktualisiert, was so manch einer durch körperliches Unwohlsein und Müdigkeit wahrnimmt.

Manch einem ist das zu anstregend. Zitat „Sie verabschieden sich, um an einem anderen Ort ihr Lernen fortzusetzen, nachdem die Gehirnwäsche hier zu stark war, als dass sie sich ihr hätten widersetzen können. Es ist ein großes Aussortieren. Ihr müsst euch vollkommen klar darüber sein, dass hier eine Veränderung der Dichte stattfindet und ihre Schwingung hätte dann auf keinen Fall mehr gepasst und sich auch nicht weiter anpassen können.“ 

Geld ist der Dreh- und Angelpunkt unseres hiesigen Lebens und es besteht eine Abhängigkeit, zu kaufen oder zu verkaufen. Die Rechte des Menschen auf Grundversorgung durch Essen und Trinken wird mit Füssen getreten, deswegen wird Uranus das gesamte egoistische Finanzsystem zerstören. Die freien (kostenlosen) Energien warten seit über 100 Jahren darauf, genutzt zu werden. Damit wird auch der Ölmarkt und die heutige Stromerzeugung überflüssig.

Siehe dazu auch Peter Denk und Manuel Mittas am 21.4.2021

https://odysee.com/@OutoftheBoxTV:d/DENKanstoss-+-Das-aktuelle-Weltgeschehen-+-April-21—mit-Peter-Denk—Manuel-Mittas-_-FINALVERSION:8

Zur Erinnerung: Heute und Morgen herrscht Unfallgefahr, am Dienstag fahren die Gefühle Achterbahn und Ende April kommt die Sonne in den Wirkungsbereich von Uranus und gleichzeitig in Spannung zu Saturn. Am 3.5. kommt auch der Mond in diesen Spannungsbereich und es kann eine Veränderung des Systems bedeuten bzw. eine Nachricht, die die Bevölkerung schockiert.

Autor: Ursula Ortmann, Rees

Veröffentlicht unter meine Welt | Kommentare deaktiviert für Die Sonne im Zeichen Stier

Die böse Stiefmutter (neuweltlich auch Stiefvater)

Eine Stiefmutter hat einen Mann mit Kind geheiratet, bei dem sie Mutter spielen soll. Böse ist sie, wenn sie das Kind loswerden will. Im Märchen sind es meistens Mädchen, die als Sinnbild für Freude, Liebe und Herzenswärme dargestellt werden, alles was die Stiefmutter nicht hat. Sie lässt das Kind hart arbeiten, damit sie sich ein schönes Leben machen kann. Sie ist berechnend und möchte den in ihren Augen unnützen Esser loswerden. Verbannung reicht nicht, sie lässt ihr auch Gift verabreichen.

Erkennt ihr die Weisheiten in den Märchen und erkennt ihr die Stiefmutter, die die Kinder um 21 Uhr ins Bett schicken will? Mit unendlichen Schikanierungen und Strafmaßnahmen soll die Lebensfreude, die Liebe und die Herzenswärme des Kindes zerstört werden.

Die Franzosen haben einen Befreiungsweg gefunden und tanzen sich ihren Frust von der Seele.(In Bahnhöfen kann man ja auch schlecht mit Wasserwerfen die Menschenmenge verscheuchen) https://www.youtube.com/watch?v=3wGR_njn9vE

« DANSER ENCORE » Flashmob Gare de l’Est. Paris/France – 08 Avril 2021

Siehe auch https://www.nachdenkseiten.de/?p=71530

Autor: Ursula Ortmann, Rees

Veröffentlicht unter meine Welt | Kommentare deaktiviert für Die böse Stiefmutter (neuweltlich auch Stiefvater)

Spanische Grippe und Covid19

Wikipedia schreibt, die Spanische Grippe sei eine Influenza-Pandemie gewesen, die   schätzungsweise um die 50 Millionen oder mehr Tote forderte.

Der 1. Tote soll am 11.3.1918 gemeldet worden sein. Die erste Welle verlief noch harmlos, die 2. Welle forderte im Herbst 1918 die meisten Opfer mit schnellem Tod, Anfang 1919 war die 3. und letzte Welle. Es heisst, dass die Grippe durch geimpfte US-Soldaten verbreitet wurde und die meisten Pandemietoten an der Westgrenze gemeldet wurden.

(Am 11.3.2020 erklärt die WHO die Corona-Grippe als Pandemie, zufällig auch am 11.3.)

Wenn ich als Ort an der Westgrenze Colmar nehme, erhalte ich für den 1.1.1918 folgende Grafik

Hier sehen wir Angriff auf das Leben (AC) durch alten (Mars) und neuen Herrn (Pluto) von 8, dem Haus des Todes und der Transformation. Druck wird ausgeübt durch Gewalt und medikamentöse Injektionen (Jungfrau). Das Volk ist krank/depressiv durch Vergiftung (Saturn in der HS Mars/Pluto). Mond/Uranus bedeutet aktive Magie (Ursache hat keinen natürlichen Ursprung. Dazu kann man auch die heutigen Tänze zu „Jerusalema“ zählen, die stark an Vodoo-Tänze erinnern.) Venus ist auch noch Mitherr von 8 und vom AC, dazu kommt die Krankheitsachse Saturn/Neptun.

Im Vergleich dazu die Grafik vom 1.1.2021, ebenfalls Colmar.

Hier sehen wir wieder Mars/Pluto und deren Zerstörungswut, diesmal werden Familien angegriffen und die Werte durch Sparverträge, Versicherungen etc. , verursacht durch die Feinde im eigenen Land und das sind nicht die Asylanten. Auch der Mond ist wieder angegriffen von Uranus und Saturn. Mond ist nicht nur das Volk, sondern auch Herr von 10 (die politische Führung, die die Abdankung Wilhelms II. am 9. November 1918 zur Folge hatte). Mars im Widder weist darauf hin, dass hier etwas schnell durchgezogen werden soll, hastig und unüberlegt.

Prognostiker sagen nicht nur das Ende der westlichen Politschauspieler voraus, sondern auch das Ende der Demokratie, die in vielen Ländern Tod und Ausbeutung gebracht hat.

Es bestehen zu 1918 viele Ähnlichkeiten, es sieht aber nicht sooo dramatisch aus. Sonne in gutem Aspekt zu Uranus deutet auf plötzliche Veränderungen und positive Reformen, ebenfalls Saturn/Jupiter, die die Gesetze wieder mit der göttlichen Ordnung in Einklang bringen wollen. Meidet die Impfungen, meidet Konfrontationen, benutzt den dämlichen Lappen nur, wenn es dringend erforderlich ist.

Autor: Ursula Ortmann, Rees

Veröffentlicht unter meine Welt | Kommentare deaktiviert für Spanische Grippe und Covid19

Laßt euch nicht impfen

Trennung der Seele vom Körper: Was laut einer Heilerin energetisch nach der Corona-Impfung passiert  https://telegra.ph/Trennung-der-Seele-vom-K%C3%B6rper-Was-laut-einer-Heilerin-energetisch-nach-der-Corona-Impfung-passiert-04-05

„die eine Verbindung zwischen Impfungen und der Unterdrückung der Spiritualität treffend aufzeigen“

„in welchem es auch um die Abschaltung des „Gottesgens“ VMAT2 durch beispielsweise Aerosole geht“

Aussagen Rudolf Steiners

“Die Seele wird man abschaffen durch ein Arzneimittel. Man wird aus einer ‚gesunden Anschauung‘ heraus einen Impfstoff finden, durch den der Organismus so bearbeitet wird in möglichst früher Jugend, möglichst gleich bei der Geburt, daß dieser menschliche Leib nicht zu dem Gedanken kommt: Es gibt eine Seele und einen Geist. – So scharf werden sich die beiden Weltanschauungsströmungen gegenübertreten. Die eine wird nachzudenken haben, wie Begriffe und Vorstellungen auszubilden sind, damit sie der realen Wirklichkeit, der Geist- und Seelenwirklichkeit gewachsen sind. Die andern, die Nachfolger der heutigen Materialisten, werden den Impfstoff suchen, der den Körper ‚gesund‘ macht, das heißt so macht, daß dieser Körper durch seine Konstitution nicht mehr von solch albernen Dingen redet wie von Seele und Geist, sondern ‚gesund‘ redet von den Kräften, die in Maschinen und Chemie leben, die im Weltennebel Planeten und Sonnen konstituieren. Das wird man durch körperliche Prozeduren herbeiführen. Den materialistischen Medizinern wird man es übergeben, die Seelen auszutreiben aus der Menschheit.”

Man wird laut Rudolf Steiner künftig ganz gezielt Impfstoffe entwickeln, die das menschliche Denken ganz stark an das physische Werkzeug binden und es dem Menschen dadurch immer schwerer und zuletzt unmöglich machen, ein Verständnis für Seele und Geist zu entwickeln.

„Es wird die Sehnsucht entstehen, daß allgemeines Urteil wird: Das Spirituelle, das Geistige ist Narretei, ist Wahnsinn! – Das wird man dadurch zu erreichen versuchen, daß man dagegen Impfmittel herausbringt, daß man, so wie man auf Impfmittel gekommen ist zum Schutz gegen Krankheiten, nun auf gewisse Impfmittel kommt, die den menschlichen Leib so beeinflussen, daß er den spirituellen Neigungen der Seele keine Wohnung gewährt. Man wird die Menschen gegen die Anlage für geistige Ideen impfen. Das wird man wenigstens anstreben: m man wird Impfmittel versuchen, so daß die Menschen schon in der Kindheit den Drang zum geistigen Leben verlieren.“ (Lit.:GA 178, S. 90)

ganzer Artikel https://anthrowiki.info/Impfstoff

Veröffentlicht unter meine Welt | Kommentare deaktiviert für Laßt euch nicht impfen

VON DER RELIGION Lichtweltverlag

Aus dem Buch: LEBEN 2. Auflage https://lichtweltverlag.at/2021/04/03/von-der-religion/

ZUKUNFT DER RELIGIONEN

Geliebte Menschenkinder,

von der Religion, von den Religionen spreche ich zu euch nun, ich, der ich bin JESUS SANANDA und dessen Wirken als Joshua ben Joseph in den Zusammenhang von «Religion und Glaube» gestellt wird.

Die Zukunft der Religionen ist ungewiss, denn wahrlich:

Sobald die Menschheit erwacht, fallen die Religionen in einen tiefen Schlaf, aus dem sie auf dieser Ebene des Seins nie mehr erwachen können.

Daher ist es Zeit aufzuwachen für euch, die ihr den Religionen Form verleiht und Kraft, da sich die Form verflüchtigt und da die Kraft versiegt, so wie ein Brunnen oder eine einstmals sprudelnde Wasserquelle versiegt.

Die Religion der Zukunft, die Religion der neuen Menschheit ist die Religion, die die Menschen als allwissende Götter, als schöpferische Gottheiten, als Wesenheiten, die direkt an der Wirklichkeit Gottes teilhaben können, anerkennt.

Weniger ist unzureichend, und für eine solche Religion sind die Tage gezählt. Es gibt keine Angstpropaganda mehr, die fruchtet, jetzt, da sich die Menschen bis zu dem Grad entwickelt haben, da sie im Kollektiv die gängigen Traditionen hinterfragen.

Religion ist heilig, so sie den Menschen die Ängste nimmt.
Religion ist verwerflich, so sie im Menschen die Ängste schürt und verstärkt, da sie in Unsicherheit und Unwissen gehalten werden oder da die Seligkeit auf ein Leben nach dem Tod vertagt wird.

Den Religionen kommt eine große Rolle beim Übergang der Zeiten zu, nämlich die, sich ganz in den Dienst der erwachenden Menschheit zu stellen, was heißt:

Ihre selbstgeschaffenen Dogmen zum Machterhalt aufzulösen.

So wie sich das derzeitige Staatsgefüge (siehe Botschaft VOM STAAT, Anm. JJK) auflöst, so lösen sich die unterschiedlichen Religionen auf, denn auf der fünften Dimension des Seins ist jede Wesenheit ständig in Gewahrsein Gottes und benötigt keinerlei Lehren mehr, die der Zeit entsprungen und durch die Zeit legitimiert waren.

Heute und beim Übergang der Menschheit in die fünfte Dimension lade ich alle Religionen dieser Welt dazu ein, gemeinsam den Menschen Zuversicht, Gewissheit, Frieden, Halt, Mut und Vertrauen zuzusprechen.

Und ich ermahne alle Religionen dahingehend, auf jeden Einfluss, der Angst auslöst, zu verzichten, denn:

Wer jetzt aufgrund seiner noch intakten Vertrauensposition in Kirche und Staat Nebelwerfer zündet, wird sich selbst im Labyrinth, das er anderen bereitete, verlieren.

Ich bin allezeit mit euch, Geliebte Menschen, wendet euch vertrauensvoll mir zu, denn euer Herz kennt mich.

Geliebte Hirten, die ihr eure Legionen der Gläubigen anführt!
Wendet euch mir zu und erkennt, dass sich ein Irrtum nicht endlos wiederholen kann, jetzt, da sich der Wandel dieser Erde und der Wandel der menschlichen Gesellschaft erneut beschleunigt.

Geehrt seid ihr für alles, was ihr tut und seid. In unendlicher Liebe zu dir.

JESUS SANANDA

Veröffentlicht unter meine Welt | Kommentare deaktiviert für VON DER RELIGION Lichtweltverlag