Mondquartal Juli 2020

Wer kennt sie nicht, die Traumwelt unserer Kindheit. Wir hatten alle gleich wenig und trugen die Kleidung der älteren Geschwister auf. Mit dem Fernseher kamen nicht nur die Augsburger Puppenkiste ins Haus, sondern auch die weltweiten Kriege und die Streitigkeiten im Bundestag. Ich lernte sehr schnell, dass man Themen wie Politik oder Glauben besser vermeidet. Die Christen werden äusserst unchristlich, wenn man anderer Meinung ist.

Mit dem Fernseher kamen nicht nur Gewaltszenen in unseren Privatbereich, sondern uns wurden Meinungen infiltriert, die durch ständige Wiederholung als unsere Meinung anerkannt werden soll. Denn dann hinterfragen wir nichts mehr.

Bei dem aktuellen Weltgeschehen ist es sehr wichtig, dass wir Fragen stellen. Da haben wir z.B. George Floyd, der durch 9minütiges Aufknien im Nacken durch einen weissen Polizisten gestorben sein soll. 9 Minuten mit theatralischen Posen, so dass genug Videos gedreht werden konnten. Der angeblich Verstorbene wird verherrlicht trotz seiner zahlreichen Straftaten und Gemeinheiten.

Die Terrornacht in Stuttgart am 20.6.2020 nennt die Presse „internationale Partyszene“. Wenn Merkels Goldstücke beteiligt sind – und das waren sie – werden selbst übelste Zerstörungen beschönigend umschrieben.

Immer mehr Mißbrauchsfälle werden bekannt, an dem auch Jugendämter und Hilfsorganisationen beteiligt sein sollen

Und zur Coronavermeidung hat Frau Merkel sich geäussert: „Wenn ich die Abstandsregeln einhalte, brauche ich die Maske nicht aufsetzen.“  https://www.merkur.de/politik/angela-merkel-corona-kanzlerin-maske-mundschutz-berlin-pandemie-emmanuel-macron-zr-13816626.html  Also Leute, runter mit dem Lappen!

Man erzählt uns, dass Tests viele Coronaerkrankungen anzeigen. Was ist, wenn die festgestellten Erreger schon in den Test waren? Oder wenn die Ergebnisse einfach geschätzt werden wie bei den Wahlen?

Ergänzung 3.7.:  Arbeiter berichten, ihre Tests seien manipuliert worden.  https://web.de/magazine/panorama/coronatests-angeblich-manipuliert-toennies-arbeiter-packen-34841766 

Was sagt ein Experte zu Viren: „Viren sind Exosomen, das sind Ausscheidungen vergifteter Zellen. Exosomen sind nicht übertragbar. Die Menschen sehen sich Exosomen an und nennen sie Viren. Das Wort Virus kommt aus dem alten Latein und bedeutet Schadstoff oder Gift. Exosomen sind eine Reaktion auf eine Krankheit, nicht die Ursache einer Krankheit. Exosomen erleichtern die Heilung, indem sie Giftstoffe aufnehmen.“ Dr. Andrew Kaufman, M.D.

Der Lauf der Sonne im Monat Juli

kritisch ist der Vollmond am 5.7., die gleichzeitig eine Mondfinsternis ist, durch Uranus in 10, Mars an der Spitze 10 und die Planetenbesetzung im 6. Haus. Durch Mars Quadrat Merkur kommt es zu Streitigkeiten, die eskalieren können. Sonne und Mond in der Halbsumme von Mars/Pluto zeigt Gewalttätigkeiten an. Vorsicht bei Massenansammlungen. Am 20.7. steht Uranus in 4, auch wieder eine kritische Position nach Troinski. Das Mars/Merkur-Quadrat besteht immer noch und Sonne und Mond werden von Saturn eingeschränkt. Dieses Mal ist es nicht nur das Volk, das unter Reglementierungen leidet.

Die Mondquartale

hier sind nach Troinski der 4. und 11. kritisch durch Uranus in 10. Die Jupiter/Pluto-Konjunktion wirkt auch noch, sieh dazu den Beitrag vorher. Am 12.7. verlässt Merkur die Rückläufigkeit, das ist ein ungünstiger Tag für irgendwelche Vereinbarungen.

Aktuelle Themen bei  https://christ-michael.net/blutsbrueder/

Autor: Ursula Ortmann, Rees

 

Veröffentlicht unter Astrologie, Jupiter/Pluto, Mondquartalshoroskope, Neumond, Vollmond | Verschlagwortet mit , , ,

Jupiter Pluto durch das Jahr 2020

Bei Jupiter/Pluto geht es um grosse Dinge, die eine Veränderung herbeiführen, wobei Pluto Macht demonstriert.

Jupiter: Glück und Erfüllung empfinden, Verantwortung für etwas Gutes übernehmen, Unterstützung

Pluto: Macht, Druck, Transformation Massenphänomene, Krisenplanet, Führer von Massenbewegungen

Das Jahr begann mit Saturn/Pluto, was eine schwierige Zeit ankündigte, eine Zeitenwende. Ein  neuer Zyklus begann mit heftigen Geburtswehen.

Jupiter wird als das grosse Glück bezeichnet, er steht für Harmonie, Lebensfreude, Menschenfreundlichkeit, Gerechtigkeit, Herzensgüte und Optimismus. Sein Bestreben ist Wachstum und Bewusstseinserweiterung. Jupiter ist grenzenlos und masslos, er „schüttet“ im positiven als auch im negativen Sinne. Mit Jupiter neigt man zur Selbstüberschätzung und Übertreibungen. Jupiter macht die Dinge alle grösser, ob sie jetzt positiv oder negativ sind. Jupiter gibt immer noch einen oben drauf. Andererseits kann Jupiter auch Schlimmes abwenden wie die gute Fee, das bezeichnet man als Glück im Unglück.

Jupiter macht sich oft durch Grosszüzigkeit bemerkbar, aber auch durch Großspurigkeit, neigt zu Übertreibungen in jeder Beziehung und macht Versprechen, die nicht gehalten werden. Darunter findet man Heiratsschwindler oder andere betrügerische Machenschaften, um Geld zu erschwindeln – viel Geld. Ebenso besteht die Neigung für Übertreibungen, um den Wert einer bestimmten Sache in die Höhe zu treiben. Ich denke da z.B. an die Mieten, die in vielen Gegenden Höhen erreichen, die nicht mehr bezahlbar sind.

Jupiter Pluto zeigt sich durch Idealisierungen, Streben nach Macht, das fanatische Züge annehmen kann. Wir werden die nächsten Monate weiter mit Botschaften überschüttet, wo es um Spekulationen und Verschwendung von Steuergeldern geht und die Kosten begonnener Projekte astronomische Maße annimmt.

Die 1. Konjunktion am 5.4.2020 fand im 12. Haus statt für  Deutschland. Andere Länder haben einen anderen Ascendenten. Die Aspekte bleiben gleich. Das 12. Haus ist das Haus der Geheimnisse, Verrat, Krankenhäuser/Altenheime, Isolierungen und Quarantäne. Zusätzlich Mars/Saturn, was als Todesachse bezeichnet wird. Uranus Quadrat Mars ist die plötzliche Aktion, Angriff, Revolution. Es war eine brandgefährliche Zeit und ich wies in den Artikeln Mondquartal März (verzichtet auf den Osterurlaub) und April darauf hin. Letztendlich hat uns die Isolierung vor Terrorakten mit Tausenden von Toten bewahrt. Doch der Preis ist hoch: wir stehen vor einem wirtschaftlichen Kollaps und verzweifelte Menschen begehen Selbstmord. Uranus im 2. Haus zerstört die Werte und Selbstwerte. Die Regierung – Spitze 10/Jupiter – mißbraucht ihre Macht.

Diese Erklärung gab Herr Drosten am 2.3.2020 ab https://www.dw.com/de/corona-in-deutschland-engp%C3%A4sse-in-krankenh%C3%A4usern-m%C3%B6glich/a-52611107

Er hat seine Meinung geändert genau wie die WHO, die erst im Juni Maskenpflicht befürwortete. (vorher nicht)

Die Konjunktionen von 2 und 3 im 6. Haus betrifft eine breite Palette von Gesundheit und Krankheit nebst Ernährung und Vorratshaltung, der „Brotberuf“ womit man sein Geld verdient, die Diener des Staates, Gewerkschaften, Pächter, Mieter, soziale Berufe, Landwirtschaft, Kleintiere etc.

Die Konjunktion am 30.6.2020

Souveränität, wie es der AC ankündigt, wird verhindert durch Sonne Spitze 12. Sonne ist die Regierung eines Landes. Der Mond – das Volk – wird immer noch geknechtet. Das zeigt das Quadrat von Saturn zum Mond an. Maßregelungen, verschärfte Gesetze und weitere Steuern werden ausgedacht, weil das Volk sich alles gefallen lässt. Sonne Spitze 12 und Uranus in 10 könnte auch das Verschwinden der Regierung durch Umsturz bedeuten. Denn der Skorpionmond neigt zu Rache und Rücksichtslosigkeit. Da wird auch schon mal etwas zerstört, damit ein anderer das nicht bekommt.

Als wenn einer Regier führt (6. Haus Landwirtschaft, Ernährung, Kleintiere), hören wir, dass die Schlachthöfe belastet werden durch positive Coronatests.  Die armen Schlachttiere werden bei Hitze zurückgeschickt und/oder gar nicht abgenommen. D.h. für den Landwirt Mehrkosten und Wertverlust, d.h. für den Verbraucher Preiserhöhung.

Mars im Widder ist äusserst aggressiv und auch bilderbuchmässig ist die Randale in Stuttgart und die Zerstörung in demokratisch geführten Staaten der USA.

Neptun im eigenen Zeichen Spitze 9: Die Wahrheit wird uns aus dem Ausland präsentiert http://www.russland.news/wp-content/uploads/2020/06/Putin_Verantwortung_20200619.pdf

doch das Volk ist noch nicht empfänglich dafür, auch weil der Beitrag von den Medien verschwiegen wird. Und die aktuelle Probleme sind sehr gross, da möchte sich manch einer nicht mit der Vergangenheit auseinandersetzen. Dabei ist es wichtig für die Menschheit und speziell für uns Deutsche, damit wir den Schuldkomplex ablegen können und wieder Stolz und Liebe empfinden für unser Heimatland. Es ist wichtig, dass wir uns von den Meinungen und Geschwätz anderer lösen. Ohne die Taten schmälern zu wollen, es gab in den letzten Jahrtausenden immer Kriege, Morde und Versklavungen und die Länder waren mal Täter, mal Opfer. Da schliesst sich kein Land aus.

Wenn Jupiter und Pluto zusammenstehen, geht es auch um Geld und Macht, d.h. die Macht wird sich erkauft. Es werden Schlägertrupps losgeschickt, die z.B. Demonstranten bedrohen, Autos anzünden und Geschäfte zerstören.

Besonders kritische Zeiten sind, wenn Pluto in der Halbsumme von Jupiter und Saturn steht, das sind der 11.8 und 25.8., an denen auch Mars beteiligt ist. Weiter ist es der 18.10. an dem Mars und Sonne zusätzlich beteiligt sind. Diese Konstellation Pl in Ju/Sa hatten wir am 4.3.2020. An diesem Tag gewann der erwünschte Ministerpräsident Ramelow die Thüringer Landtagswahl (der gewählte und von Frau  Merkel unerwünschte Kemmerich trat zurück, weil er bedroht wurde).

Ein Blick auf die Medien – Herr von 3 – an der Spitze des 12. Hauses stehe immer noch unter der Fuchtel der Regierung. Dazu noch rückläufig, weiter Märchenerzählungen.

Die 3. Jupiter/Pluto-Konjunktion ist am 12.11.2020 mit einem rückläufigen stationären Mars, der als besonders kritisch anzusehen ist für den Zeitraum vom 5. bis 19.11.2020.

Wie beschrieben das 6. Haus. Jetzt werden die Medien stärker, wahrheitsgetreuer mit Herr von 3 in 3. Merkur ist ebenfalls ein Signifikator für Medien und wird stark angegriffen von Saturn und Uranus. Da werden Streitigkeiten ausgetragen – öffentlich – und wenn die Medien preisgeben, was sie wissen, wird die Regierung erzittern. Da aber die Regierung und die Medien den gleichen Signifikator haben und im Quadrat zu Pluto stehen, wird ein Teil der Medien samt Regierung untergehen: Sonne in der Mitte des 4. Hauses, das Ende der Dinge.

Es wird demnach weiterhin schwierig bleiben. Es gibt keine Verbesserung, wenn die Menschen die Anordnungen der Regierungen nicht infrage stellen und alles glauben, was ihnen mitgeteilt wird; selbst wenn sich die Mitteilungen zum vorher Gesagten total widersprechen. Wenn wir es mit Pluto zu tun haben, ist die Frage: „Wem geb ich meine Macht“. Geb ich sie ab, werd ich versklavt. Bleibt die Macht bei mir, muss ich bereit sein zum Kampf und Widerstand leisten.

Autor: Ursula Ortmann, Rees

Veröffentlicht unter Astrologie, Jupiter/Pluto, Macht, Missbrauch, Politik, Prognosen | Verschlagwortet mit , , ,

Das Leben, das ich selbst gewählt

Ist ein Gedicht, das Hermann Hesse zugeschrieben wird.

https://www.aus-liebe-zu-gott.de/Das-Leben,-das-ich-selbst-gewaehlt.html

… Ich klage nicht, wenn ‘s oft mir nicht gefällt,
denn ungeboren hab‘ ich es bejaht.“

Leider glauben viele Menschen nicht an den Kreislauf von Wiedergeburt und Sterben, glauben nicht daran, dass wir auf der Erde sind, um uns weiter zu entwickeln. Sie glauben nicht an die karmischen Verstrickungen, die uns mit anderen zusammen führen, die uns gut oder schlecht gesonnen sind. Unser Körper ist wie eine Rüstung und wer schon mal eine Rüstung gesehen hat, kann sich vorstellen, wie einengend und unbequem das ist. So kann man sich die Seele vorstellen, die die Rüstung anlegt, um auf der Erde zu wirken. Ausserhalb dieses Erdenbewusstseins – wenn wir also gestorben sind – gehen wir Bedingungen/Verträge  ein, die das zukünftige Leben betreffen. Und wir werden in dem grossen Irrtum festgehalten, dass unsere Entscheidung unveränderbar ist. Dem ist nicht so: Wir können raus aus unseren Verträgen.

Seit Monaten werden wir unmenschlich drangsaliert: Kontakverbot, Maskenpflicht nein, dann ja – Maskenpflicht und Kontaktverbot, horrende Strafgelder für Nichtigkeiten, Isolierung, Vereinsamung und Verbot von allem, was das Leben lebenswert macht. Wer jetzt stirbt, stirbt einsam. Selbst Beerdigungen werden gemaßregelt, obwohl auf den Friedhöfen viel Platz ist. Den Kindern in Schulen und Kindergärten werden Parzellen zugewiesen, damit sie Abstand halten. Erinnert sehr an Käfighaltung. Die Betriebe können sich kaum über Wasser halten, die Menschen sorgen sich um ihr Einkommen. Ängste und Sorgen – und das ist genau das, was beabsichtigt ist.

Das Druckerzeugen und Druckmachen sind weit verbreitet. Manche sehen keine Möglichkeit; das zu ändern

Leseprobe aus „Jetzt bist du da“ Seite 9  https://docplayer.org/112869078-Jetzt-bist-du-da-tagebuch-eines-erwachens-hier-erhaeltlich-leseprobe-tag-veroeffentlichung.html

Und ab Seite 11 die geänderte Entscheidung dem Universum mitteilen

Streß und Angst verursachen eine Vergiftung der Zellen, wie im Bericht vorher Corona-Covid-19-Pandemie beschrieben ist. Der Körper versucht sich zu helfen durch Bekämpfung der schädlichen Substanzen. Das erzeugt Fieber. Fieber ist also ein Heilungsprozess.

Anstatt auf die Hilfe von Ausserhalb zu hoffen, sollten wir endlich in die Eigenverantwortung gehen, Menschen und Dinge meiden, die uns nicht gut tun. Nachrichten gehören zur Propaganda und wollen uns Gedanken einhämmern, die wir nicht vertreten können. Das meiste davon ist sowieso gelogen.

Autor: Ursula Ortmann, Rees

Veröffentlicht unter Angst, Jetzt bist du da, Lebensweisheiten, Lichtarbeit, Maskenschutzzwang, Politik, Selbstbewusstsein, Selbstliebe | Verschlagwortet mit , , , ,

Corona – Covid 19 – Pandemie

Ein Leserbrief veröffentlicht durch den Lichtweltverlag.

Der genannte Cherry Malis ist falsch übersetzt, es handelt sich um Kary Banks Mullis , ein US-amerikanischer Chemiker, der gemeinsam mit Michael Smith die Polymerase-Kettenreaktion – PCR –  im Jahr 1983 entwickelte. Mithilfe der PCR kann ein beliebiges DNA-Stück schnell vermehrt werden, ohne das man dazu Zellen benötigt.

aus dem Brief:

…In Bezug auf Covid 19, ist KEINE EINZIGE dieser Kochschen Postulate erfüllt.

Seit 1890 werden sie in der Schulmedizin weltweit angewandt um zu beweisen, dass etwas infektiös ist und dies oder jenes verursacht.

Wenn eine Zelle vergiftet wird, geschieht folgendes: sie sondert etwas ab, das Exosom genannt wird. Dies ist Teil der alltäglichen Reaktion des natürlichen Immunsystems auf vergiftete Zellen. Es werden also Exosome freigesetzt und nur dann, wenn die Zelle vergiftet ist. Die Vergiftung kann viele Ursachen haben. Zum Beispiel durch eine toxische Substanz, oder durch

„STRESS UND ANGST“

Stellen Sie sich jetzt den Stress und die Angst vor, die sich gerade jetzt in der Welt mit dem „LOCKDOWN“ ausbreiteten. Es kann auch durch Krankheiten, Infektionen, oder auch durch elektromagnetische Felder verursacht werden, das übrigens sehr relevant wird, wenn wir zu   5 G kommen.

… Ein Exosom und das sogenannte Covid 19, sind nicht nur in jeder Hinsicht genau gleich, sondern auch sogar, an die gleichen Zellrezeptoren gebunden.

… Man findet einen natürlichen Reaktionsmechanismus des menschlichen Immunsystems, die Absonderung vergifteter Zellen und nennt dies Covid 19.

… Bei jedem der jetzt grippeähnliche Symptome aufweist, wird jetzt Covid 19 diagnostiziert.

DIE COVID-19 PANDEMIE – WAHRNEHMUNG

 

Veröffentlicht unter Corona-Virus, David Icke, Diktatur, Lichtweltverlag, Menschenrechte | Verschlagwortet mit , , , , ,

CORONA – DAS TROJANISCHE PFERD ZUR NWO? – Lichtweltverlag

Jahn J. Kassl im Gespräch mit Meister St. Germain

JJK: Viele Menschen glauben daran, dass JETZT der „große Umbruch“ geschieht. Sie leiten von QAnon ab, dass Donald Trump den Tiefen Staat aushebeln wird und dass wir dann in ein friedliches Zeitalter eingehen. Sogar das Corona-Virus soll jetzt dazu führen, dass diese Umstellung in Ruhe, da alle Menschen wegen angeblicher Ansteckung zu Hause bleiben müssen, geschehen kann.

Ich selbst sehe, dass die Quelle „Q“ eine wichtige Rolle für die Eliten (es können durchwegs auch die lichtvollen Eliten sein) erfüllt, sie bündelt nämlich die Energien der alternativen Szene und sie vermeidet somit eine blutige Auseinandersetzung oder Revolution.

Somit neigen an und für sich sehr intelligente Menschen zu der Annahme, dass der Wandel durch andere – oder von „oben“ – geregelt wird und nicht von ihnen selbst. Auch Donald Trump ist für mich nach wie vor sehr widersprüchlich.

„Diese Wesenheit (Donald Trump) hat die Aufgabe übernommen, den völligen Absturz seines Volkes aufzufangen. Es gilt eine Basis für einen so weit wie möglich milden Übergang in die Neue Zeit zu legen.

Die Vereinigten Staaten vom Amerika beginnen damit, sich wieder auf sich selbst zu besinnen. Dabei werden sie mit ihrem Karma konfrontiert.  (…)

„Insgesamt seid euch gewiss, diese Wesenheit (Donald Trump) erfüllt seine Aufträge und sie steht selbst nicht in dem tiefen Sumpf, der jetzt trockengelegt wird.“ (siehe dazu das Buch DU BIST BEHÜTET, S. 155 ff. und den Blogbeitrag DONALD TRUMP, XI JINPING, WLADIMIR PUTIN)

Fest steht, er gehört nicht zum Tiefen Staat – zu den Bushs, Clintons Obamas & Co. Doch ist er deswegen gleich der „Retter“? Gibt es außer uns selbst einen „Retter“? Meine Frage: Was ist wahr und was ist unwahr?

MEISTER ST. GERMAIN: Der Wandel geschieht und ereignet sich in dem Moment, in dem sich eine bestimmte Zahl von Menschen von diesem System wirklich zurückzieht und abmeldet. Je mehr Menschen sich verweigern, umso näher seid ihr dem Wandeln.

Die von dir genannte Quelle und der von dir erwähnte Präsident erfüllen im Wesentlichen eine „Kanalisierungsfunktion“, sodass sich bestimmte destruktive Energien nicht entladen. Dadurch gewinnt ihr Zeit – und Zeit ist, vor allem jetzt, wo ihr es kaum noch erwarten könnt, das Wichtigste.

JJK: Liege ich mit meiner Einschätzung also richtig?

WUNDER GESCHEHEN IM GROSSEN AUSMAS

MEISTER ST. GERMAIN: Nach Ostern 2020 werden viele desillusioniert aufwachen und sie werden sich auf sich selbst besinnen müssen. Genau darum geht es jetzt, das heißt, Hilfe und Unterstützung sind gegeben.

Wunder geschehen in einem großen Ausmaß, doch sie geschehen so, wie ihr es kaum vermutet. Dabei bleiben sie so lange unsichtbar, solange ihr euch selbst – nicht sichtbar, sondern unaufgeregt – diesem System der Unterdrückung und Sklaverei entzieht.

Es ist ein Wunder, das sich mit der Menschheit in diesen Tagen ereignet, ihr erwacht und es werden täglich mehr und mehr – das bringt alles auf den Weg.

JJK: Ist Corona das Trojanische Pferd zur NWO?

MEISTER ST: GERMAIN: Es sieht danach aus. Doch das täuscht.

Das Unausweichliche hat nur noch eine kurzen, dafür aber umso überzeugenderen Auftritt, danach dreht der Wind ein letztes Mal und mit einem Schlag wird dieser Spuk beendet sein.

Bis dahin bleibt bei euch selbst, bleibt im Frieden, beginnt damit, eure Handys zu Hause zu lassen. Gewöhnt auch daran, eure Mobilfunktelefone nicht überall hin mitzunehmen. Genießt dieser Freiheit und fühlt sie! Verweigert euch Impfungen und der Verchippung! Sagt nein, auch unter Androhung von Konsequenzen!

Ansonsten bleibt im Frieden, klärt euch selbst und klärt eure Mitmenschen auf. Entwickelt tiefes Mitgefühl für jene, die vorgeben, viel zu wissen, die aber von den Dingen, die die Welt im Kern wirklich bewegen, wenig ahnen.

Eure Anführer sind verblendet und die, die offenen Geistes und mitfühlenden Herzens sind, machen sich bereit. Womöglich ist die Rede von dir?

Ich bin MEISTER ST. GERMAIN

https://lichtweltverlag.at/2020/04/03/qanon-und-donald-trump/

Veröffentlicht unter Jahn J Kassl, Lichtweltverlag, Putin, Q, Trump | Verschlagwortet mit , , , ,

Mondquartal Juni 2020

Die Erde befindet sich im Aufstieg. Sie erhält heilende und Lichtvolle Energie.

Der angeordente weltweite Mundschutz und das Coronagedöns soll Angst erzeugen. Angst ist negative Energie, die bestimmte Kreaturen benötigen, um die Erdbewohner weiter zu dominieren. Ohne diese niedrige Energie müssen sie den Planeten verlassen.

Angst soll uns davon abhalten, uns selber zu informieren. Seit Monaten werden wir bombardiert mit Vermutungen. Der sogenannte Experte Drosten glaubt jetzt nicht mehr an eine 2. Welle. Hallo Herr Drosten, sie sollen nicht Glauben, sondern Wissen vermitteln.

Ja, und die Be-Rechnungen der Frau Bundeskanzlerin kann auch keiner nachvollziehen. Ich hab selten so ein dummes Zeug gehört.

In den Niederlanden gibt es keine Maskenpflicht. Und aufmerksame Menschen haben festgestellt, dass es sich bei theatralischen Festnahmen bei Demos um Krisenschauspieler handelt. Aktionen für Geld um die restliche Bevölkerung abzuschrecken.

Seit dem 20. Mai geht die Sonne durch das Zwillingezeichen. Das erhöht unser Bedürfnis nach Kommunikation, Beweglichkeit und kurze Reisen. Jede Art von Einschränkung empfinden wir als besonders schlimm und deswegen gibt es täglich sogenannte Spaziergänge gegen Dummenverordnung.

Sowohl der Vollmond (MoFi) als auch der Neumond (SoFi) haben Uranus in kritischen Positionen nach Troinski.

Die Mondquartale

Kritisch der 31.5. (als Erinnerung), der 6. und 13. Juni. Beim Vollmond werden Sonne und Mond von Mars angegriffen. Mars steht im 3. Haus (was auch wieder zum Zwillingezeichen gehört) und da wird man uns erneut einen Bären aufbinden wollen oder Reisebeschränkungen auferlegen wollen. Mars/Neptun ist die Lüge, Betrug, Hinterhalt aber auch in-Flammen-aufgehen und Wasserwerfer. Am 27.6.2020 steht Mars wieder in Spannung zu Mond und Sonne, wobei Mars und Mond auf 0° kardinal stehen, was auf einen Neubeginn hindeutet. Wenn Mars im Widder steht, kommt er in seine ursprüngliche Kraft, die uns allen zugute kommt. Mars bleibt durch seine Rückläufigkeit lange Zeit im Widder und zwar bis 7.1.2021. Am 30.6. trifft Jupiter zum 2. Mal auf Pluto. dazu gibt es eigene Artikel.

Autor: Ursula Ortmann, Rees

Veröffentlicht unter Astrologie, Mondfinsternis, Mondquartalshoroskope, Neumond, Sonnenfinsternis, Vollmond

Der Mondknoten geht durch das Zeichen Zwillinge WWG1WGA!!!

Stuttgart: „Freiheitsvirus“ ausgebrochen – 5000 gegen Shutdown                                          Zitat „Rocker neben Hippie. Alt neben Jung. Rechts neben Links. Spießig neben sehr kreativ.  Das kann tatsächlich funktionieren und hat funktioniert. Im Ergebnis also das Schlimmste, was sich die „Eliten“ vorstellen können. Herrsche und Teile funktioniert beim Thema Freiheitsrechte und Wahrung des Grundgesetzes offensichtlich nicht mehr.“  Das zum aktuellen Maulkorbgebot von http://www.pi-news.net/2020/05/stuttgart-freiheitsvirus-ausgebrochen-5000-gegen-shutdown/

Das musste jetzt als Einleitung sein. Doch jetzt zum Thema.

Der AC ist noch im Zeichen Zwillinge. Zum 1. Haus gehört das Krebszeichen, das der MK letzthin durchlaufen hat. Wie wir in den letzten Wochen schmerzlich festgestellt haben, wurden die Interessen der Volksseele mit Füssen getreten. Unsere Alten und Kranken hatten das Gefühl, abgeschoben zu werden. Wie soll man auch verstehen, dass die Besuche untersagt wurden. Das gab es ja noch nie.                                                                                      Wie sollen Kinder verstehen, dass sie nicht mit ihren Freunden spielen dürfen. Kinder fühlen sich leicht schuldig. Liegen die Medikamente gegen Traumata schon in den Schubladen der Ärzte?                                                                                                                          Aus Deutschland wurde ein Land gemacht, in dem man weder gut noch gerne lebt.                                                                                                                                                       Auch das 2. Haus steht im Krebs, das ist das Haus der Werte und Selbstwerte. Von den Werten bleibt nicht viel übrig, weil das Land heruntergewirtschaftet wurde. Bei den Selbstwerten müssen wir uns auf uns selbst besinnen und auf die Interessen unserer Seele. Diese Seele – dargestellt durch Mond – steht im 5. Haus und damit im Haus der Souveränität, der Selbständigkeit und Liebe. Im Waagezeichen sucht das Volk zwar die Harmonie, ist aber auch bereit, seine Rechte einzuklagen. (Justizia steht mit der Waage in der Hand)                                                                                                                                                  Zum 3. Mal in einem Jahrhundert steht dieses Volk wieder vor einem Neubeginn. (0° kardinal) Wir müssen uns auf uns selbst besinnen, denn das Ausland ist teilweise noch schlimmer dran als wir. Der Mond steht in Opposition zu Chiron (Schmerz und die Heilung) und Lilith (die Weiblichkeit).

Das 5. Haus ist das Haus der Herzensangelegenheiten.  Während der Coronakrise entwickelte sich eine Welle der Hilfsbereitschaft: Freiwillige, die für andere Einkaufen gehen – für fremde Ältere oder Hilfsbedürftige. Diese Entwicklung ist noch ausbaufähig, da es viele alte Leute gibt, die keine direkten Nachkommen haben bzw. die nicht am gleichen Ort wohnen.

AC-Herr Merkur steht im 12. Haus. Wir fühlen uns befangen und gefangen. Die Problematik sehe ich aus dem 5.Haus kommend (Spitze in Jungfrau, Herrscher Merkur): die Geschichten um die missbrauchten Kinder, die gefoltert und getötet wurden, damit die dadurch erzielten Drogen für die sogenannte Elite gewonnen werden konnten.)                  Ein grosser Teil der Berichte wird ein Geheimnis bleiben, weil die ahnungslose Menschheit daran verrückt würde. Herr von 3 – die Medien – wird durch Sonne dargestellt und diese Sonne hat einen Winkel von 150° zum Mond. Es geht wohl in erster Linie um Verzicht der Medien, ihr Wissen voll weiter zu geben. Es ist der einzige Aspekt des Mondes zu einem Planeten und die Sonne soll Licht ins Dunkle bringen und wir uns unserer Ängste und inneren Hemmnisse bewusst werden. Es kann zu Projektionen und Machtkämpfen kommen, aber auch zur Umwandlung alter Muster, so schreibt Norbert Giesow über diesen Aspekt.

Der Mondknoten steht für die Volksgemeinschaften, die Volksseele und geht durch das Kommunikationszeichen Zwillinge. Es geht um Vielfalt, Abwechslungsreichtum, Reisen, Wissbegierde, Sprachen, Bewegung in körperlicher als auch in geistiger Hinsicht. Wem bisher der Antrieb fehlte, etwas für seinen Körper zu tun, wird in den nächsten Monaten motiviert. Legt Wert darauf, dass es euch Spaß macht. Die Fitnesscenter, die Badeanstalten erwarten euren Besuch. Dann darf es auch schon mal ein Eis mehr sein.

Mit dem Mondknoten am Ascendenten tritt man bewusst in die Öffentlichkeit. „Wie du kommst gegangen, so wirst du empfangen“ lässt so manche Schlabbererscheinung schaudern. Das Zwillingszeichen hat nichts gegen Veränderungen des Erscheinungsbildes – heute so, morgen so.

Nach dem Sich-berieseln-lassen durch die Medien geht es jetzt um selbständiges Erwerben von Wissen und Informationen. Auf diesem Wege haben die Q-Anons die Vergehen gegen die Menschenwürde zusammengetragen. Jetzt werden alle motiviert, in den Weiten des Internets zu graben, um eine Bestätigung des Gesagten zu finden oder auch das Gegenteil. Es geht um eine klare und deutliche Aussprache, kein Wischi-waschi, und kein hätte – würde – könnte mehr.

Sämtliche Planeten stehen in der oberen Hälfte: alles muss an die Öffentlichkeit.            Saturn steht in einer starken Position, im Haus des Höheren Wissens und Freiheitszeichen Wassermann und beherrscht damit die Felder 8, 9 und 10.

Saturn begrenzt auf das Wesentliche, z.B. Luxusreisen mit Überangeboten an Essen, Trinken und Freizeitvergnügen werden massiv eingeschränkt. Gefördert werden Ausbildungen aller Art, besonders in Psychologie, Philosophie und wahre Geschichtsforschung. Überquellende Buffets wird es auf Dauer nicht mehr geben, schon gar nicht, wenn Übriggebliebenes weggeworfen wird. Dass die einen zuwenig hatten und gleichzeitig Unmengen an Lebensmitteln vernichtet werden, bedarf einer starken Korrektur.

An der Spitze des 10. Hauses steht Mars. Es sieht so aus, als wenn das Militär die Regierung übernimmt, evtl. bis Anfang Jan 2022, da dann der Mondkonten ins Zeichen Stier wechselt. Mars bildet ein Trigon zum AC: Das Militär ist dem Volk gut gesinnt. Auch das Trigon zur Venus ist positiv und bedeutet einen gewissen Luxus und Lebensfreude.

Der Spiegelpunkt von Mars zu Uranus bedeutet allerdings Aufstände und Krawalle. Das Volk ist aufgewühlt und wenn seitens der Politik weiterhin Unvernunft herrscht, kommt es zu revolutionsartigen Aufständen.

Der Tag wird kommen deutsche Seele! https://www.youtube.com/watch?v=VjO_7SprGMA

Zitat „Der Tag wird kommen, an dem Du deutsche Seele ohne Hilfe stehen mußt, auf einem gefährlichen Grad des Schicksals der Welt, und ihrer Selbst… Du allein trägst die Zukunft Deiner Welt in Deiner einsamen Brust und der aller Deiner Brüder und Schwestern Hoffnung, in ihre verlassenen Herzen, um an Deiner letzten und verzweifelten Grenze Deines Seins zu siegen oder zu versagen…. Allein mit dem Tod und nahe dem Abgrund Deiner geplanten Vernichtung, derer einzigen Größe in diesem letzten schrecklichen Akt ihres letzten Plans, musst Du Deutsche Seele, allein in Dir die gefährliche Brücke der Angst überqueren, um im Gefüge Deines Volkes einen Knoten des Welt-Schicksals zu erreichen, an dem alles gewonnen oder verloren wird, für Dich, Dein Volk und der ganzen Menschheit. Ja, lieb deutsche Seele, an Dir liegt die Zukunft – ein letztes mal… Doch wisse, die Ahnen sind mit Dir und das ALLWesen höchster Liebe! Hab Vertrauen in Deine innere Kraft, vertraue Deinem Gefühl, öffne Dich der Liebe, die Deinen Geist weckt, höre auf Dein Herz und vertraue dem, was aus ihm hervor tritt. Sei unbesorgt deutsche Schönheit, das Licht und die Liebe des ALLEINEN Schöpfers siegt IMMER! Fabijenna – eine deutsche Liebe“

Autor: Ursula Ortmann, Rees

Veröffentlicht unter Astrologie, Deutschland, Heilung, Mondknoten, Q, Seele | Verschlagwortet mit , , ,

CORONA – GELOGEN UND BETROGEN

Katrin Haas ist Ärztin in Deutschland und liest in diesem emotionalen Video einen offenen Brief an die deutsche Regierung, den sie und Kollegen von ihr verfasst haben, vor. https://youtu.be/cg5r7jeDbmk

Zitat: „…Ihr nächster Schritt war es, dafür zu sorgen, dass erst gar kein Widerstand aufkommen kann. Die Presse, die von einer vierten Gewalt zur gehorsamen Hofberichterstattung geschrumpft ist, hat jeden Kritiker, der Ihnen gefährlich werden könnte, medial zerlegt und öffentlich gebrandmarkt. Und sollte das nicht ausreichend sein, 1938 hat man politische Feinde in Lager gesteckt. Heute sind wir natürlich moderner und weisen sie einfach als krank und verwirrt in die Psychiatrie ein.

Nachbarn werden zur Denunziation aufgerufen, die Polizei geht in aller Härte gegen Senioren vor, um Ängste zu schüren und es werden unsinnige Bussgelder und Verordnungen eingeführt, die selbst der Autor von Schilda sich hätte nicht ausdenken können.

Das Kontaktverbot ist ein bequemes Mittel, damit sich Widerstand nicht in den heimischen Wänden bilden kann. Geschlossene Gaststätten und Vereine verhindern Stammtischgespräche, die Ihnen gefährlich werden könnten und sie haben natürlich aus Ihrer DDR-Vergangenheit gelernt und die Kirchen dieses Mal schliessen lassen, um so etwas wie die Montagsgebete in der Nicolai-Kirche diesmal zu verhindern. …“

ganzer Text

https://transinformation.net/corona-gelogen-und-betrogen/

Veröffentlicht unter Corona, Diktatur, Grundrechte, Menschenrechte, Politik | Verschlagwortet mit , ,

Mondquartal Mai 2020

Der 1. Mai startet mit einer Merkur/Uranus-Konjunktion. Da neigt man zu nervösen Reaktionen, ist unvorsichtig und ungeduldig. Seid an diesem Tag besonders vorsichtig. Es kann zu technischen Störungen kommen, die auch von selber wieder weggehen.

Der Lauf der Sonne

Kritisch ist der Neumond am 22.5.2020.

Die Mondquartale

Kritisch nach Troinski der 10., der 17. und der 31.5.2020.

Am 11.5. wird Saturn rückläufig, am 13.5. Venus, am 14.5. Jupiter, es sind demnach die Zeit vom 6. bis 16.5. als sehr kritisch anzusehen. Da Saturn quasi still steht, verändert sich erstmal gar nichts und dann geht es in die falsche Richtung. Venus wird direktläufig am 26.5. Jupiter und Saturn erst im September. Da Pluto bereits seit dem 26.4. rückläufig ist, haben wir dann 4 rückl. Planeten gleichzeitig.

Ergänzung: Da weltweit alles in die falsche Richtung läuft, besteht die Hoffnung, dass jetzt korrigiert wird. Saturn prüft, ob die Gesetze eingehalten werden. Dabei geht es um die Rechte, die jedem Wesen von Natur aus zustehen. Diese Naturgesetze werden seit Jahren schwer beschädigt und die Verordnungen jetzt auf die Spitze getrieben.

Venus und Merkur bilden um den 22.5. ein Quadrat zu Neptun. Da macht man sich, was die Liebe betrifft, Illusionen und es wird gelogen, dass sich die Balken biegen. Liebe zum Betrug und Selbstbetrug.

Der Mondknoten wechselt in Zwillinge. Dazu ein eigener Artikel. Auf den letzten Graden im Krebs hat er uns „heimisch“ werden lassen. Sämtliche Ablenkungen, denen wir mit Begeisterung frönten, fielen wegen Corona aus. Wir sollten uns auf uns selbst besinnen und auf unseren Allernächsten, ob dieses noch für ein Zusammenleben taugt. Dazu gehört auch, Rückschau zu halten auf unser Leben und was wir davon erwartet haben. Was hat sich erfüllt und was kann man noch umsetzen. Nach der Bevormundung betrachten wir Einiges als wertvoll, in dem wir vorher keinen Wert gesehen haben. Das Zeichen Krebs hat sehr viel mit Gefühlen zu tun und wir hatten Zeit, unsere Gefühle wahrzunehmen. Dazu gehören auch Tränen und Wutausbrüche und dieses sich und anderen verzeihen.

Der Zwillingsmondknoten lässt uns die Welt nüchterner betrachten, emotionsloser, geistig und körperlich beweglicher. Dazu später mehr.

Autor: Ursula Ortmann, Rees

Veröffentlicht unter Astrologie, Jupiter, Mondquartalshoroskope, Neumond, Pluto, Saturn, Vollmond | Verschlagwortet mit , , ,

Druck erzeugt Gegendruck

Nach Kontaktsperren also jetzt die „Maulkorbpflicht für Menschen“, die Kontaktsperren werden nicht aufgehoben.  Das ist reine Schikane. Trotzdem schwafeln schon am 1. Tag Wichtigtuer, dass die Ansteckungsrate zunimmt. Ich glaube eher, dass die Wut der Bevölkerung zunimmt und dann hoffe ich für die Verantwortlichen, dass sie schnell rennen können. Denn das Volk wird sie zur Verantwortung ziehen.

Bill Gates möchte so gerne 7,5 Milliarden Menschen impfen und chippen. Quasi eine ID wurde für das Impfen erstellt. Und jetzt ratet mal wie das im englischen heißt? Certificate of Vaccination ID – kurz COVID.

Quecksilber und Zellen menschlicher Föten in Impfstoffen  http://www.freigeist-forum-tuebingen.de/2020/04/impfen-ungeheuerlichkeiten-werden.html

Ein Heilmittel gegen Malaria ist Hydroxychloroquin. Der viel geschmähte Trump erwähnt es und Heilung durch Lichttheraphie.

(Eine Erklärung, was ein Virus ist.) Karma Singh: „Wie Du zum Clown gemacht wirst!“  https://youtu.be/ewTihd8jYxk

Sogenannte Experten sprechen bereits von einer 2. Welle der Covid-Erkrankung. Entweder schreiben die Medien dann einfach entsprechende Zahlen oder es werden infizierte Materialien eingesetzt. Schützt euch mit Vitamin C, Vitamin D und Sonnenlicht.

Von einer Welle sprechen auch https://www.wandermagie.de/blog/schockstarre-und-nun/

Zitat „…Was sichtbar geworden ist, ist nicht immer schön, aber immerhin ungewollt ehrlich. Die Rücksichtsvollen werden  rücksichtsvoller, die Rücksichtslosen immer noch rücksichtsloser, die Ängstlichen immer ängstlicher, die Freundlichen immer freundlicher, die Denunzianten immer rigider, die Gesetzestreuen immer begrenzter, die Rebellen immer rebellischer, die Hilfsbereiten immer hilfsbereiter, die Profitgeier immer gieriger und so weiter und sofort.“

Jahn J. Kassl zur Politik  Österreichs: „…Wir erleben das größte Angst- und Dressurprojekt der Menschheit und in unserer Republik ist es am Scheitern. Denn immer mehr Menschen bemerken die Verhaltensauffälligkeit unserer Politiker und die Einheitsmeinung in den Medien. Sie spüren, dass hier etwas nicht stimmt…“  https://lichtweltverlag.at/2020/04/29/oesterreich-versammlung-vor-bundeskanzleramt-u-allianz-gegen-corona-wahnsinn/

Seit dem 28.3.2020 gibt es Demos für die Einhaltung der Grundrechte, läuft auch unter Meditationsdemo oder Hygienedemo (Grundrechte siehe https://www.gesetze-im-internet.de/gg/BJNR000010949.html

Seitdem versammeln sich jeden Samstag Bürger in friedlicher Absicht für Versammlungsfreiheit und Meinungsfreiheit.

Autor: Ursula Ortmann, Rees

Veröffentlicht unter Aufwachprozeß, Corona-Virus, Demonstration, Diktatur, Freiheit, Frieden, Gedankenmanipulation | Verschlagwortet mit , , , , ,