Juli 2022 astrologisch

Der Juli fängt mit einer Spannung an: der kriegerische Mars in Spannung zu Pluto, den Herrn der Unterwelt, der Manipulationen und des Grössenwahns. Diese Spannung geht noch ein paar Tage. Am 5.7. tritt Mars in das Zeichen Stier, dann hat er sein Pulver verschossen und die Spannung zu Pluto flacht auch ab. Aber es gibt auch noch die Deklinationen

Hier sehen wir oben die Sonne und unten den Pluto. Der Abstand zu 0° ist gleich groß, deswegen zählt das wie eine Konjunktion, Sonne/Pluto ist ein Angriff auf das Leben, eine Bedrohung. Am 3. und 4. ist Merkur mit dabei: die Wege aller Art werden gestört, vor allem die Kommunikationswege, also Internet etc. – Reden und Tun der elitären Gesellschaft entgleist hier und da oder es findet keine Kommunikation statt.

Wenn die Sonne aus dem Bereich herausläuft, läuft die Venus in die Spannung zu Pluto, was bis zum Monatsende gültig ist. Die Venus steht für unsere Werte und Selbstwerte, die Pluto sich aneignen möchte. Die Lebensfreude der Massen werden beeinträchtigt. Um den 16. gesellt sich Merkur nochmals dazu und um den 29. gibt es eine Mars/Saturn-Spannung, bei denen es zu üblen Aktionen kommen kann. Wie wir rechts oben im Bild sehen, bewegt sich Mars auf Uranus zu und erreicht ihn am 2.8.. Das ist wieder eine unfallträchtige Konstellation, wo „die Drähte durchknallen“ und die Nerven. Bleibt in der Ruhe und in euerer Kraft.

Es gibt vermehrt Berichte über Ausfälle elektronischer Geräte, womit auch Kartenzahlungen unmöglich werden. Wer kein Bargeld hat, bekommt nichts. Sorgt vor, bestellt frühzeitig Medikamente und Tiernahrung, wenn ihr Tiere habt. Nutzt auch den Überschuß von Obst und Gemüse und versucht, dieses selber einzukochen. Tomaten sind sehr wässrig, die lasse ich ohne zusätzliches Wasser köcheln, kleingeschnittene Zwiebel dazu, Salz, Zucker, alles durchpürieren und heiß in Schraubgläser füllen. Damit kann man Soßen verfeinern, Hackfleisch oder Gulasch auffüllen.

Suppengemüse mit Blättern von Kohlrabi und Rote Beete mixe ich klein und nehme die gleiche Menge an Salz und fülle es roh in kleine Gläschen, die man auch einfrieren kann Das ergibt ein herrliches Suppengewürz. 1 flacher Teelöffel auf ein halb Liter kochendes Wasser, dazu kann man Nudeln oder Reis geben, evtl. ein geschlagenes Ei in die nicht mehr kochende Suppe geben. Auch Marmeladen und Gelees sind schnell gemacht. Auf den Gelierzuckertüten steht die genaue Anleitung. Auf youtube gibt es ebenfalls viele Einkochtipps, wie man ohne viel Aufwand gesunde Nahrungsmittel haltbar macht. Ich wünsche euch viel Experimentierfreude.

Autor: Ursula Ortmann, Rees

Veröffentlicht unter meine Welt | Kommentare deaktiviert für Juli 2022 astrologisch

Es werde Licht …

und es beleuchtet die Finsternis, damit jeder das Böse erkennen kann, das sich im Dunklen verstecken will. Das Licht auf Etwas werfen bedeutet aber auch, dass man sich mit dem, was erscheint, auseinandersetzen muss. Es hat sich viel Unrat angesammelt und eine Vielzahl von Menschen betreiben journalistische Tätigkeiten, sammeln Informationen, Videos und Berichte, um den interessierten Menschen zu informieren über Dinge, die Funk- und Fernsehen nicht berichten oder sogar verfälschen. Diese Fleißarbeiter möchte ich jetzt nicht namentlich erwähnen, die unermüdlich und oft emotional Berichte wiedergeben. Viele von uns haben nicht gewusst, zu welcher Bösartigkeit die Menschheit fähig ist. Es ehrt alle, die gar nicht so schlecht denken können und die Berichte nicht glauben wollen. Die Bezeichnung „Schlafschafe“ finde ich deshalb auch unpassend. Der gute Mensch sieht in Anderen nur das Gute, das Göttliche.

Unsere Wahrnehmung wird auf verschiedenste Weisen getrübt, Luft und Wasser werden absichtlich verschmutzt, Lebensmittel bearbeitet, wir werden Elektrosmog ausgesetzt, damit wir krank werden. Je mehr wir uns mit unserem Körper identifizieren, umso weniger Interesse haben wir für das, was unsere göttliche Herkunft betrifft.

Die göttliche Herkunft ist unsere Seele, die sich einen männlichen oder weiblichen Körper ausgesucht hat, um Erfahrung zu sammeln, die nur in diesem Körper möglich sind. Das, was uns interessiert ist so mannigfaltig, dass wir nach unserem körperlichen Tod gerne wieder neu inkarnieren wollen. Wir haben Tausende von Berufen gehabt und noch viel mehr Beziehungen. Wir haben unsere Ideale gelebt, unsere Kriege geführt, Menschen verletzt und auch geheilt. Wir haben alle Sprachen der Welt gesprochen, experimentiert, wir haben studiert und gefaulenzt, aufgebaut und zerstört.

Es heißt, dass wir uns in einer Zeitenwende befinden. Das Licht (energetisch göttliches Licht) löst langsam alle Schleier auf, die über uns geschmissen wurden. Dazu bedurfte es Menschen, die unsere Neugier wecken mussten. Familienaufsteller wie Hellinger führten zurück zu unseren Wurzeln und stellten die familiäre Ordnung wieder her. Astrologen bringen die Energien der Zeit mit sichtbaren Ereignissen in Verbindung. Ein (Doktor) Hamer revolutionierte die Medizin (und wird dafür geächtet). Wir werden auf Energiefelder unseres Körpers aufmerksam gemacht, die durch Licht, Klang und chinesische Medizin in ihren Ursprung zurückgesetzt werden kann. Uns werden geführte Meditationen und schamanische Reisen angeboten, Reisen in unsere innere Welten.

In diesem Artikel möchte ich auf die aufmerksam machen, die meiner Meinung nach mit sich in Frieden und mit Gott im Einklang sind. Die Publikationen, Bücher und Videos des Lichtweltverlages empfehle ich sei Jahren. Weiter empfehle ich Patrick Schönerstedt, der sich mit Martin Strübin vom Blaubeerwald unterhält. Sie beschreiben u.a. in „Zeitqualität“ den Mayakalender einmal im Monat. Der „Hierophant“ unterhält sich mit Regina Simonis über Astrologie und Runen ebenfalls 1x im Monat um den Neumond herum, da der Neumond eine besondere Qualität hat. Mike Michaels und DC Thomas Grabinger unterhalten sich jeden Freitag im Salongespräch über das Weltgeschehen und Ralph Woesner bespricht mit seiner Heldenreisenastrologie alle Themen, die ein Astrologe beurteilen kann. Als Regisseur und Schauspieler sieht er die Welt und das Leben als Bühne, die Menschen als Schauspieler, die eine Rolle nach einem Drehbuch spielen. Irgendwann wird der Held aufgefordert, seine gewohnte Umgebung zu verlassen, betritt Neuland, muß um seine Schatz kämpfen und kehrt mit dem Schatz und vielen Erfahrungen in sein altes Land zurück und verändert dadurch das alte Land. Alle Videos bei youtube. Den spirituellen Lehrer Sironjas kann ich auch noch empfehlen.

Natürlich gibt es noch viele andere, die habe ich mir noch nicht angesehen. Es ist also keine Wertung. Ich verlinke auch nicht alles auf meinem Blog, aber Vieles auf VK und facebook.

Autor: Ursula Ortmann, Rees

Veröffentlicht unter meine Welt | Kommentare deaktiviert für Es werde Licht …

9 Euro Ticket

und Tankrabatt, gültig ab 1.6.2022 um 0 Uhr

Was erzahlt das Horoskop? AC-Herr Steinbock ist der Gesetzgeber, vertreten durch Saturn im 1. Haus. Saturn läuft aber nicht weiter, er dreht um. Das ist, als wenn jemand etwas unterschrieben hat und dann sagt „O Gott, was hab ich gemacht? Damit will ich nichts mehr zu tun haben.“ Pluto als Herr von 10 steht ebenfalls im 1. Haus rückläufig. Pluto ist ein Signifikator für die verborgenen und geheimen Dinge, die keiner wissen soll, die Verbrechen, Intrigen, Macht- und Zwangsausübungen. Wir haben also 2 sogenannte Übeltäter im 1. Haus auf den letzten Graden eines Zeichens, das sie nicht verlassen wollen. Sie wollen an den alten Dingen festhalten. Der AC-Herr steht nicht im 3. Haus, wo er hingehört, weil das 3. Haus das Haus der Bewegung und kurze Reisen ist. Die Spitze des 3, Hauses steht noch im Widder, dessen Herrscher Mars ist.

Mars mit Jupiter zeigt eine geglückte Tat und Überfülle. Im 2. Haus mit Neptun allerdings ist es verschwendetes Geld. Da Neptun bald rückläufig wird – wieder kritische Tage vom 26.7. bis 6. Juli – kann die Aktion (Juni bis August) auch vorzeitig enden. Im 3. Haus steht Uranus, der Herr des Chaos. Es ist mit unglücklichen Zuständen zu rechnen und mit Übergriffen, vor allem auf die weibliche Jugend. Seit also bitte sehr aufmerksam und helft den Bedrängten.

Der Mond stellt das Volk dar, das sucht im 5. Haus Vergnügen, Lebensfreude und im Zwillinge Unterhaltung und Kommunikation. Mond Quadrat Neptun zeigt die unterdrückte Volksseele, die sich nach 2 Jahren Gefangenschaft nach Freiheit sehnt. Gesetze Grenzen Mond/Saturn werden nicht eingehalten Mond/Neptun, die Frauen sind wie beschrieben gefährdet. Auch die Spiegelung von Venus/Saturn deutet auf erlebtes Leid und Trennung.

Alles in Allem ist es ein Schlag ins Wasser. Der Gesetzgeber, der täglich an Zustimmung des Volkes verliert, wollte sich profilieren (Herr von 10 in 1), wollte sich besser darstellen, als er ist. Irgendwann begreift das Volk, dass es das Geld des Volkes ist, das überall nutzlos verplempert wird.

Autor: Ursula Ortmann, Rees

Veröffentlicht unter meine Welt | Kommentare deaktiviert für 9 Euro Ticket

Wege entstehen beim Gehen – Asja Schrödl

so heißt das Video von Götz Wittneben mit Asja Schrödl. https://www.youtube.com/watch?v=07x8Vrk5uic

Ich hatte euch erzählt von der Leere im Kopf bei mir, die ich eigentlich als angenehm empfand. Ich hatte ja auch keinen Termin, auf den ich mich tagelang vorbereitete. Frau Schrödl hingegen hatte sich gedanklich soviel festgelegt für das Gespräch – und alles war weg.

Ein weiteres Thema des Gesprächs ist mein Lieblingsthema „das Urteilen und Verurteilen“ – von dem sich keiner freisprechen kann. Wahrscheinlich ist es ein Thema der 3-D-Welt und unsere Aufgabe – eine von vielen – ist es, sich und anderen zu vergeben.

empfohlen von Ursula Ortmann, Rees

Veröffentlicht unter meine Welt | Kommentare deaktiviert für Wege entstehen beim Gehen – Asja Schrödl

Der totalitäre Albtraum von digitalem Zentralbankgeld

Bargeldlos und Socialdreditsystem                                                    Quelle: Der totalitäre Albtraum von digitalem Zentralbankgeld

Veröffentlicht unter meine Welt | Kommentare deaktiviert für Der totalitäre Albtraum von digitalem Zentralbankgeld

Die Leere im Kopf

Jeder kennt das, man sucht nach einem Wort – man hat es auf der Zunge liegen – und kann es nicht aussprechen. Erst durch eine Umschreibung kommt man auf das „Ding“, um das es ging. Vor Kurzem ist was seltsames passiert. Wieder nach einem Begriff suchend fand ich – nichts – da war absolut nichts, kein Bild, kein Buchstabe, keine Erinnerung, sondern eine tiefe Leere und ein grosser Frieden. Wenn ich in dem Moment überhaupt was empfunden habe, dann war es Erstaunen oder Überraschung. Auch im Nachhinein beeindruckt mich das grosse Friedensgefühl.

Warum teile ich das mit? Weil unser gewohntes Leben vor einer drastischen Veränderung steht. Das Internet mit seinen vielen Datenbanken spielt schon verrückt. Die Frequenzen sind energieempfänglicher als unser grobstoffliches Gehirn und reagiert empfindlicher mit „Systemausfällen“, wie wir es schon fast täglich mitgeteilt bekommen. Auch unser Körper muss sich auf die feinen Energien aus dem All einstellen und reagiert erst einmal mit Beschwerden aller Art. fufmedia auf telegram schreibt heute: Zitat „Der Grund dafür ist, euren Körper, eure Frequenz und eure Umgebung darauf vorzubereiten, der großen neuen Energie standzuhalten. Sobald ihr euch an die höhere Frequenz gewöhnt habt, wird die Intensität abnehmen.“

Geratet nicht in Panik, wenn eure Gehirnschubladen leer sind. Es werden nur unnütze Dinge entfernt. Wir gehen in eine neue Zeit. Wenn wir z.B. umziehen, dann nehmen wir auch nur das Wichtigste mit und lassen den Müll zurück.

Auch die Erde geht in diese neue Zeit und die Frequenzen zerstören alles, was nicht natürliche Dinge sind. Das ist hier schön beschrieben: Zitat „Wenn die Dimensionsverschiebung stattfindet, werden wir erleben, dass der 3. dimensionale Bewusstseinszustand verschwindet. Wenn dies geschieht, werden wir sehen, wie synthetische Materialien, die nicht aus der natürlichen Welt stammen, zu verschwinden beginnen. Meiner Meinung nach werden sie nicht alle auf einmal verschwinden, sondern es wird davon abhängen, woraus sie hergestellt sind.“ https://nebadonia.wordpress.com/2022/06/04/der-tag-der-lauterung/

Autor: Ursula Ortmann, Rees

Veröffentlicht unter meine Welt | Kommentare deaktiviert für Die Leere im Kopf

Juni astrologisch

Die schweren astrologischen Spannungen mit Kriegsgeheul haben wir hinter uns. Es hätte viel schlimmer kommen können. Der Staat hinter den Staaten, der die Weltherrschaft anstrebt, hat scheinbar keine Kraft, dies durchzusetzen und die Gunst der planetarischen Spannungen zu nutzen und bietet uns ein Affentheater. Trotzdem müssen wir aufmerksam bleiben, denn Saturn hat die Absicht, den Rückwärtsgang einzuschlagen und ist stationär. Da ist es kritisch, staatlichen Anordnungen nicht nachzukommen wie z.B. bei den Angaben zu Zensus 2022. Hier mal reinschauen, was die eigentlich von uns wollen. Volkszählung 2022 (Zensus): Diese 3 Dinge sollten Sie wissen
https://www.youtube.com/watch?v=4uQDyMg-TxY

Merkur ist ebenfalls am 3. stationär und läuft danach wieder in die richtige Richtung. Auch wenn das Quadrat zum Saturn nicht exakt zustande kommt, so machen sich doch Verzögerungen bemerkbar, die den Handel und die Fortbewegung erschweren. So wird von Internetproblemen berichtet und Schwierigkeiten mit Bahn und Flughäfen.

Eine kurze Zusammenfassung der letzten Jahre:

2013 20.11. Maidanrevolution die zum Krieg in der Ukraine ab 2014 führte. Die Menschen im Osten des Landes werden seitdem durch Russland ernährt.

2015 3.9. Frau Merkel lässt alle Flüchtlinge ins Land

2016 Herr Trump wird zum Präsidenten gewählt

2017 27.10. erster Post von Q, worauf eine Unzahl von Interessierten das Internet durchstöberte nach Berichten und Bildern zum angegebenen Thema.

2018 nach halbjähriger Beratungszeit steht die neue Merkelregierung, sonderbare Brände weltweit

2019 Notre Dame brennt, von der Leyen wird nicht vom Volk gewählte EU-Präsidentin

2020 22.3. Corona-Kontaktverbot und nachfolgend Maskenzwang, Schliessung von allen Lokalitäten, in denen Menschen sich treffen können. Beginn der Volkswirtschaftszerstörung.

Mitte November: William Toel erscheint wieder in Deutschland und beginnt einen Marathon an Interviews. Er behauptet, Deutschland seit seiner Kindheit zu lieben, spricht aber englisch.

27.12.2020 Corona-Impfkampagne, Impfstoffe mit einer Notzulassung ohne Langzeitstudie. Bombardierung der Bevölkerung durch angstauslösende Berichterstattung in den Medien, die zur Zerspaltung von Familien und Freundschaften führen.

2021 Trumps Präsidentschaft endet, Biden wird als neuer Präsident vereidigt. Verdacht der Wahlfälschung Ende 2020. Der Präsidentendarsteller Biden sieht dem Herrn Biden überhaupt nicht ähnlich.

Herr Toel predigt den perfekten Sturm, Sommer der Freiheit – die Merkelregierung sollte noch vor der Bundestagswahl verschwinden. September 2021: Kanzlerwechsel von CDU Merkel zu SPD Scholz.

14.7.2021 die Flutwelle im Ahrtal und die unrühmlichen Aktionen der Regierung

2022 24.2. Russland will den Osten der Ukraine von Biolaboren und Nazis befreien. Bei 8 Jahren Ukrainekrieg hat die westliche Staatengemeinschaft nicht reagiert, obwohl Rußland immer wieder darauf hinwies, dass es sich bedroht fühlte. Jetzt wird alles Material in die Ukraine geschoben, um gegen Rußland zu wirken. So deute ich das nach meinem Empfinden. Nebenbei bemerkt, legt der Westen damit seine „Kampfkraft“ offen.

Die Preise steigen in schwindelnde Höhen, die Gier kennt keine Grenzen.

Herr Lauterbach begrüsst die Affenpockenvariante und predigt den Lockdown im Herbst.

Mai 2022: Herr Toel verkündet in seinen Gesprächen, in 9 Monaten sind wir frei. Aktivitäten des Herrn Toel. https://de.spiritualwiki.org/Wiki/Deutschland

Im Gespräch – #61 – Affen, Geparden und Tornados – Catherine, Marc und Frank

Autor: Ursula Ortmann, Rees

Veröffentlicht unter meine Welt | Kommentare deaktiviert für Juni astrologisch

Das holografische Universum

Zitat: „Viele Menschen haben heute das Gefühl, die Zeit verginge immer schneller. Dies ist ein deutliches Zeichen, dass diese Menschen auf einer anderen Zeitlinie existieren oder zumindest zwischen der alten und der neuen Zeitlinie hin und her wandern.

Setzt euch mit dem holografischen Universum auseinander und ihr werdet das hier Gesagte gut verstehen.“ – Buch „Erlösung“ Seite 256 –

Wie bei einem Bild ist die Holografie die Wiedergabe eines Objektes mit dem Unterschied, dass eine bewegliche Szene täuschend echt wieder gegeben wird. Zerschneidet man ein Bild, ist auf jedem Teil nur die Hälfte zu sehen. „Zerschneidet“ man ein Hologramm, sieht man auf jedem Teil ein vollständiges Abbild. Dazu gibt es viele Videos auf youtube. Je mehr man etwas teilt, umso grösser ist die Anzahl der wieder gegebenen Objekte in ihrer Vollkommenheit.

Eine gute Ausarbeitung zu diesem Thema:

Hologramm PDF http://akroasis.oktave.ch/divtext/universholo.pdf

Als Väter der Holografie werden Pribram und Bohm genannt.

David Bohm Mathematiker, Physiker der einen Nobelpreisverdient hätte, aber nicht bekam. Er fiel in Ungnade wegen seiner Freundschaft zu Krishnamurti und wurde wegen seiner früheren Zugehörikeit zur Kommunistischen Partei angefeindet. Geboren 10.12.1917in Wilkes-Barre PA USA, gestorben 27.10.1992. Zitat: „Das Elektron beobachtet die Umgebung, soweit es auf eine Bedeutung in seiner Umgebung reagiert. Es handelt genauso wie die Menschen.“

Zitat „Das Ziel der buddhistischen Praxis ist die Nicht-Identifikation mit einem illusorischen Selbstgefühl, das die individuelle Realität heraufbeschwört und als Quelle des Leidens angesehen wird. Die implizite Ordnung, wie sie von Bohm vorgesehen ist, ist ein Zustand, von dem aus sich alles sowohl auf makrokosmischer als auch auf mikrokosmischer Ebene entfaltet und sowohl die Relativitätstheorie als auch die Quantenmechanik umfasst. Es ist im Wesentlichen unerkennbar, weil es ein separates Selbst erfordern würde, um es zu kennen, was eine Dualität schaffen würde, und die implizite Ordnung ist die Einheit innerhalb der Dualität. Die explizite Ordnung sind beobachtbare Phänomene, bei denen es ein Subjekt und ein Objekt gibt, ein Selbst und das Andere.“ https://www.astrowow.com/blog/two-scientists-and-astrology/

Karl H. Pribram Hirnforscher, Psychologe, Philosoph, Neurophysiologe schrieb über 700 Bücher und wissenschaftliche Veröffentlichungen. Geboren 25.2.1919 in Wien, gestorben 19.1.2015. http://karlpribram.com/

Autor: Ursula Ortmann, Rees

Veröffentlicht unter meine Welt | Kommentare deaktiviert für Das holografische Universum

WAS HAT 2012 STATTGEFUNDEN? – Lichtweltverlag

Zitat „Deine Ängste, Blockaden, Vorstellungen, Muster, Glaubenssätze oder Meinungen erzeugen deine Realität. Willst du diese Realität ändern, dann ändere deine inneren Programmierungen und erlöse die Ängste. Darauf kommt es bei jeder Bewusstseinsarbeit an.

Dieses Gespräch hat am 9.9.2020 für das Buch ERLÖSUNG stattgefunden. Darin gibt uns MEISTER ST. GERMAIN Antworten auf brisante Fragen der Zeit und größere Zusammenhänge können sich uns leichter erschließen. In diesem Geiste wünsche ich Ihnen neue Erkenntnisse und lichtvolle Anker mit dieser Botschaft.

Aus dem Buch – ERLÖSUNG (S.251ff)


Was hat 2012 stattgefunden?

Auf den Spuren von 2012

JJK: Nach dem Maya-Kalender sollte es 2012 auf dieser Erde zu großen Verwerfungen kommen, so zumindest die Interpretation. Doch wenig geschah. Auch ich erhielt immer wieder Botschaften, die darauf hinweisen, dass manche Prophezeiungen ihre Gültigkeit verloren haben. Im Buch „DIE GROSSE ZEIT IST GEKOMMEN“ sagt uns ERZENGEL MICHAEL: „Für die höheren Ebenen des Seins haben sämtliche Prophezeiungen der alten Tage wenig Aussagekraft, wenngleich auch dort vereinzelte Situationen exakt diesen Vorhersagen gleichen können.“

Warum hat sich das verändert und haben sich die Mayas wirklich geirrt?

Zugleich lese ich immer wieder Berichte von äußerst bedrohlichen Sonneneruptionen (Sonnenflares). Dabei bewegt sich heiß ionisiertes Gas mit einer Geschwindigkeit von mehreren Millionen Kilometer pro Stunde in den interplanetaren Raum. (12) (13)

Diese Sonneneruptionen kommen der Erde oft bedrohlich nahe und nehmen manchmal erst im letzten Moment einen anderen Kurs, so, als würde eine GÖTTLICHE HAND eingreifen. Dinge, die eigentlich geschehen hätten müssen, bleiben aus.

Dieter Broers berichtete in einem spannenden Interview im „Erwache TV“ sogar davon, dass uns vor Jahren ein derart massiver Sonnenwind drohte, sodass die Are Force One bereits gestartet war und hochrangige Politiker wurden in den Bunkern untergebracht. Der elektromagnetische Impuls hätte die Erde treffen müssen und wir fänden uns womöglich in der Steinzeit wieder. Doch auch in diesem Fall ändert sich aus völlig unerklärlichen Gründen im letzten Moment der Kurs und eine erdgeschichtliche Katstrophe blieb aus.

Meine Fragen: Was steckt dahinter, dass 2012 fast spurlos an uns vorbeigegangen ist und dass sich immer wieder bestimmte Vorhersagen nicht erfüllen? Ist der Weltuntergang nur verschoben? Spielt das holographische Universum dabei eine Rolle?

MEISTER ST. GERMAIN: Ich umfange dich mit der violetten Flamme der Transformation.

Ich bin bei allen Menschen, die dieser Übermittlung von Transformationsenergie jetzt folgen. Wir sind eins und wir bewegen uns mit großen Schritten auf die Zeit nach dieser Zeit zu.

Alles ist in Bewegung gekommen, da sich immer mehr Menschen innerlich bewegen und aus ihrer Erstarrung befreien. Das ist das sichere Zeichen, dass sich am Ende alles zum Guten wendet und dass alles Leben in das Licht und in die Liebe Gottes zurückkehrt – alles Leben und die Menschen.

Betrachten wir das Zeitgeschehen rund um 2012 – in der Tat – Gott in seiner Gnade wirkt und greift direkt ein! Die Prophezeiungen der Eingeweihten aus der euch bekannten Kultur der Maya, die ihr selbst wart und seid, sind – obwohl sie nicht eintrafen – zutreffend. Genauso stimmig sind auch die Voraussagen vieler Seher unterschiedlicher Epochen. Dazu im Verlauf unseres Gespräches später mehr.

Grundschwingung für neue Zeitlinien

Es ist wahr, die Erde steuerte der Auslöschung zu. Aufgrund der inneren Reife vieler Menschen – aufgrund der Transformationsarbeit von Einzelnen – konnte dieser Vorgang noch vor 2012 abgebrochen werden. Jetzt findet alles seine Erfüllung auf eine mildere und harmonischere Weise.

Heute haben immer mehr Menschen eine geeignete Grundschwingung, um auf die neue Zeitlinie der Neuen Erde zu wechseln. Die ZENTRALE SONNE bewegt unerschöpflich Transformationsenergie und Licht auf diese Erde. Dieses spirituelle Licht erreicht die Herzen der Menschen und sie bewegen sich aus dieser Matrix hinaus. Das ist ein Vorgang der nach und nach geschieht.

Viele Menschen haben heute das Gefühl, die Zeit verginge immer schneller. Dies ist ein deutliches Zeichen, dass diese Menschen auf einer andere Zeitlinie existieren oder zumindest zwischen der alten und der neuen Zeitlinie hin und her wandern.

Setzt euch mit dem holografischen Universum auseinander und ihr werdet das hier Gesagte gut verstehen. Zusammengefasst bedeutet dies:

Der Aufstieg findet jeden Tag statt und vollzieht sich, indem der Mensch seine Schwingung erhöht.

Heute steht fest, dass jene Kräfte, die diesen Vorgang blockieren wollen, nicht mehr zu jenen, die sich im Herzen für das Licht entschieden haben, durchdringen können. Die Dunkelheit wird genauso zurückgelassen, wie die dunklen Entitäten selbst zurückbleiben müssen.

Aufstieg bedeutet also auch einen Zeitsprung und den Wechsel auf eine höher schwingende Zeitlinie – die NEUE ERDE.

Auf feinstofflicher Ebene ist dieser Vorgang schon weit fortgeschritten und viele Menschen agieren bereits auf der Neuen Erde. Auf der noch verdichteten 3D-Ebene, die immer noch euren Alltag bildet, befinden wir uns mitten in der finalen Auseinandersetzung zwischen lichten und lichtarmen Kräften.

Die Konfrontation

Es ist die Konfrontation mit jenen, die euch zurückhalten und nicht gehen – AUFSTEIGEN – lassen wollen.

Diese Mächte benötigen die Seelenkraft der Menschen für das eigene Überleben und sie wollen das Feld nicht räumen. Deshalb erlebt ihr derzeit eine einmalige Angstkampagne der unlichten Kräfte. Die dunklen Machtebenen wissen, dass sie das Spiel und sehr viele beseelte Menschen verloren haben, umso verzweifelter sind ihre Maßnahmen, um das Rad der Zeit irgendwie vor 2012 zurückzudrehen. Das ist unmöglich und kann nicht mehr geschehen!

JJK: Insofern ist also diese Entscheidung gefallen. Das heißt, alles, was wir heute an Verwerfungen sehen, sind die verzweifelten Versuche, das Ruder noch einmal herumzureißen. Interessant finde ich, dass wir also auf zwei Erden zugleich leben. Während wir hier abbrechen, ziehen wir auf der neuen Zeitlinie bereits ein.

Meine Frage: Kann es sein, dass die Menschen, die die  Corona-Panik wirklich als real empfinden, der alten 3D-Zeitlinie angehören, während die, die davor keine Angst haben, bereits auf der Neuen Erde verankert sind?

Ist es möglich, dass für manche die Krankenhäuser wirklich voller Corona-Patienten sind? Ist es möglich, dass auf der 3D-Erde wirklich sehr viele Corona-Tote zu beklagen sind und dass ein Massensterben stattfindet – und dass die, die uns regieren, aus dieser Wirklichkeit heraus ihre Entscheidungen treffen? Ist dieses Corona-Paradox eine Realität? Wenn ich mir die Gesichter unserer Politiker ansehe (Trump ist da wirklich eine Ausnahme!), dann herrscht die blanke Angst.

Das Corona-Paradox

MEISTER ST. GERMAIN: Es ist nicht nur möglich, es ist so, wie von dir dargestellt. Das Thema Corona offenbart auf wunderbare Weise, wie unterschiedlich die Wahrnehmung von Menschen sein kann und wie Realität erschaffen wird. Jeder Mensch lebt in der Welt, die er durch seine Gedanken erschafft.

Jeder Mensch kreiert seine Wirklichkeit, die entweder aus Angst besteht oder von Liebe durchdrungen ist. Real ist, was ein Mensch innerlich erlebt, und je stärker seine Bindung an diese Gedanken und Gefühle ist, desto mächtiger sind die Manifestationen im außen. Am Thema Corona kann der einzelne Mensch sehen, wo er in seiner Entwicklung steht. Wirst du von Ängsten beherrscht oder bist du von Liebe getragen?

JJK: Man sagt ja oft auch zu Menschen, die eine ganz spezifische Wahrnehmung haben: „Der lebt in einem Paralleluniversum.“ Das ist ja gar nicht so weit von der Wirklichkeit entfernt – oder?

MEISTER ST. GERMAIN: Das ist die Wirklichkeit!

Deshalb ist es entscheidend, dass ihr euch immer auf das Lichtvolle fokussiert und an das Licht angebunden bleibt. Damit bleibt eure Schwingung konstant und ihr verankert euch immer mehr auf der hoch schwingenden Zeitlinie der Neuen Erde.

JJK: Das heißt, obwohl das Spiel hier „UNTEN“ bereits entschieden ist und große Verwerfungen ausbleiben, gibt es noch genug zu tun.

MEISTER ST. GERMAIN: Jetzt kommt es auf jeden Einzelnen an. Je mehr Menschen jetzt aufwachen, desto milder gestaltet sich der Übergang auf die Neue Erde.

Jede Transformation heißt Veränderung, die Frage ist, von welchen Umständen ist diese Veränderung begleitet?

Aufzuwachen bedeutet, sich selbst als göttliches Wesen zu erkennen und bestrebt zu sein, sich selbst in eine konstante liebevolle Grundschwingung zu bringen.

Auf diese Weise wird Mitgefühl entwickelt und ein echter innerer Frieden erreicht.

Das ist die Herausforderung für die Menschen in dieser Zeit. Nur dadurch erlöschen die Ängste, die von außen wie in einem Dauerregen an euch herangetragen werden.

In den 8 Jahren nach 2012 hat ein Teil der Menschheit einen großen Sprung ins Licht vollzogen, deshalb ist heute sehr viel möglich.

Das erklärt auch, warum die Transformation der Menschheit und der Übertritt der Menschheit in die nächste Dimension bisher mit relativ milden Begleiterscheinungen vonstattengehen konnte.

Wann greifen Lichtkräfte ein?

JJK: Ich möchte nochmals auf die eingangs aufgeworfenen Fragen zurückkommen. Vieles, was geschehen hätte müssen, wurde und wird von den Kräften des Lichts vereitelt.

Es gibt Berichte darüber, dass Flugzeuge mit Atomwaffen kurz vor dem Start von Unbekannten außer Betrieb gesetzt werden, dass sich oft UFOs in der Nähe von Militärbasen aufhalten, dass HAARP sabotiert wird, dass die Chemtrails wirkungslos gemacht werden, dass ein Großteil der atomaren Strahlung in Fukushima von der geistigen Welt aufgelöst wurde und dass die geistigen Lichtkräfte auch dafür sorgen, dass bestimmte Satelliten, die schädliche elektromagnetische Felder auf die Erde strahlen sollen, unschädlich gemacht werden.

Meine Frage ist: Wie groß ist der Einfluss der Lichtkräfte wirklich und in welchen Fällen greift die „Hand Gottes“ direkt ein?

MEISTER ST. GERMAIN: Mit jedem Menschen, der sich selbst befreit und bewusster wird, erhalten die vereinten Lichtkräfte einen größeren Handlungsspielraum.

Das direkte Eingreifen der Hand Gottes ist in dem Maße, wie sich die Menschen zu Gott aufschwingen, möglich.

Deshalb ist die Bewusstseinsarbeit des Einzelnen entscheidend.

Es sind nicht die Revolutionen auf den Straßen, die den Umschwung bringen, sondern es sind alleine die Bestrebungen des Einzelnen, sich von der Angst in die Liebe zu bewegen. Dafür braucht es die violette Flamme der Transformation.

Bitte ergreife verstärkt diese Möglichkeit, ich stehe bereit, wenn du bereit bist.

JJK: Welche Bedeutung haben Prophezeiungen? Nicht nur die Sonnenflares laufen an der Erde vorbei, sondern auch die Voraussagen von Nostradamus, Irlmaier, Baba Wanga oder den Palmblattbibliotheken bleiben oft aus. Kannst du noch einmal verdeutlichen, woraus sich die Umstellungen und Verschiebungen ergeben?

Prophezeiungen sind Wahrscheinlichkeiten

MEISTER ST. GERMAIN: Prophezeiungen sind immer Wahrscheinlichkeiten. Alles ist in Bewegung. Was sich am Ende manifestiert, ist den einzelnen Entscheidungen unterworfen. Der freie Wille der Menschen diktiert das Geschehen – je nachdem – wohin ein Mensch seine Energie lenkt und worauf er seien Aufmerksamkeit richtet.

Prophezeiungen sind Wahrscheinlichkeiten aus der Perspektive der jeweiligen Zeit. Ändern die Menschen – ehe ein Ereignis eintrifft – ihren Kurs, ändert sich auch die Prophezeiung.

Dies geschieht unentwegt. Daran könnt ihr erkennen, wie mächtig eure Entscheidungen sind und wie sich der freie Wille ganz konkret auf das Zeitgeschehen auswirkt.

Gleich wie mächtig dir eine andere Macht erscheint, du bist es, auf den es ankommt! Du bestimmst den Kurs der Erde.

JJK: Unsere Hauptaufgabe ist also, vor der eigenen Türe kehren! Wird es jetzt zu noch größeren Verwerfungen kommen?

MEISTER ST. GERMAIN: Jeder Mensch erlebt die Umbrüche aus seiner Perspektive. Aufstiege oder Abstiege gibt es so viele wie es Menschen gibt. Es ist alles eine Angelegenheit deines Bewusstseins.

Der Planet Erde, unser Heimatplanet, auf dem wir uns als Menschen wahrnehmen und in vielen Rollen erproben konnten, wird diese Transformation in der Obhut Gottes vollenden. Für einzelne Menschen heißt es „zurück an den Start,“ nicht aber für die Menschheit oder die Erde insgesamt.

Die Welt oder sich selbst retten?

JJK: Das sind ja sehr schöne Aussichten. Worauf kommt es jetzt für den Einzelnen an – die Welt oder sich selbst retten?

MEISTER ST. GERMAIN: Tauche tief in das Meer deiner unendlichen Seele hinab und schwinge dich zu deinem transzendenten Bewusstsein hinauf!

Das ist die Arbeit, auf die es jetzt ankommt. Wer die Welt retten will, wird sich selbst und die Welt verlieren. Mehr denn je kommt es heute auf dich an.

Wenn du glaubst, ein Einzelner kann nichts erreichen oder verändern, dann sage ich dir: Du bist noch nicht tief genug getaucht.

Deine Ängste, Blockaden, Vorstellungen, Muster, Glaubenssätze oder Meinungen erzeugen deine Realität. Willst du diese Realität ändern, dann ändere deine inneren Programmierungen und erlöse die Ängste. Darauf kommt es bei jeder Bewusstseinsarbeit an.

Die violette Flamme der Transformation dient dir, wie ich dir diene. Du willst die Welt verändern und von besseren Menschen umgeben sein? Dann verändere dich selbst und werde selbst ein besserer Mensch!

Du selbst entscheidest, was du auf die Leinwand deines Lebens projizierst. Im Hier und Jetzt bist du der Gestalter deiner Zukunft.

Ich liebe dich unendlich,
MEISTER ST. GERMAIN

Veröffentlicht unter meine Welt | Kommentare deaktiviert für WAS HAT 2012 STATTGEFUNDEN? – Lichtweltverlag

Vom Affen gebissen – Mars-Neptun?

Eine Redewendung die besagt, dass jemand seine absolute Dummheit präsentiert.

Es gab am 15. Mai 2022 in den USA eine Übung, in der von Terroristen Affenpocken freigesetzt  werden sollten. Übung! Und Herr Lauterbach erzählte „wir haben im übrigen gestern durch einen Zufall einen Ausbruch von Leopardenpocken (Ergänzung: für 2023) als Gesundheitsminister hier geprobt und haben uns intensiv damit beschäftigt, wie durch schnelles Handeln ein ähnlicher Ausbruch beherrscht werden kann.“ – am Donnerstag 18.5. beim G7-Treffen in Berlin. Es soll am 19.5.2022 der erste Affenpockenvirusfall in München bestätigt worden sein.

Zufälle gibt’s – da laust mich doch der Affe.

Am 18.5.2022 gab es eine exakte Mars/Neptun-Konjunktion. Mars ist der Angriff, das Messer, die Spritze und auch der Biß. Neptun steht für Seuchen, Infektionen, Verworrenheit, für Betrug und Lüge, für Auflösung. Neptun steht auch für Wahrheit, die überall verdreht und verfälscht wird.  Die Konjunktion von 2020 fiel ins 5. Haus und vorbei war es mit Freuden aller Art, mit Kunst und Kultur, mit Spiel, Spass und jedweden Kontakt mit anderen. Mars der Kopf und Neptun = verhüllen wurde zelebriert. Das 5. Haus ist das Haus der Kinder, die durch die Maßnahmen traumatisiert wurden.

Die jetzige Konjunktion fällt ins 10. Haus. Folgt jetzt die Auflösung der Regierung? Es heißt, die Show wird geboten, um die Menschen aufzuwecken. Das, was die Politiker bieten, ist so gut gemacht, das könnte man glatt für echt halten. So ist es nicht verwunderlich, wenn ich immer wieder einen Lachanfall bekomme, auch wenn das Leben wirklich nicht lustig ist.

Spannende Gedanken zu aktuellen Themen: Salongespräch 95 Wie viel Wahrheit können wir von Lügnern erwarten?

Autor: Ursula Ortmann, Rees

Veröffentlicht unter meine Welt | Kommentare deaktiviert für Vom Affen gebissen – Mars-Neptun?