Mondquartal September 2019

Die nächsten Tage werden äusserst spannend. Als Erstes haben wir den Neumond im August. Dazu Christas Deutung                                                                                              http://sternenlichter2.blogspot.com/2019/08/der-neumond-am-30-august-2019.html#more

Der Ort Berlin steht unter heftigen Spannungen, der AC steht in der Halbsumme von Ma/Me/So/Mo und Pluto und in der HS von So/Mo/Ve/Ma zu Saturn. Der Planet der Manipulation (Pluto) und der Einschränkungen (Saturn) wirken mit dem Krieger (Mars), die Medien (Merkur), die Wirtschaftszweige/Arbeitgeber (Sonne) und das Volk (Mond) auf die, die das Land heruntergewirtschaftet haben. (2. Grafik)

Am 1.9. stehen Sonne/Mars im Gegenbogen (oder gespiegeltes Quadrat) zu Pluto. Am 1.9. sind die Landtagswahlen in Brandenburg und Sachsen und beim Wahlende 18 Uhr zeigt es einen Pluto am AC. Ich habe den Ort Herzberg genommen, der liegt an der Grenze von Brandenburg und Sachsen.

Der Neumond 30.8. und die Sonne/Mars-Konj. am 2.9. sind Zwillingshoroskope, alle Aussagen gelten bis zum nächsten Treffen von Sonne und Mars, das wäre der 7.10.2021. Der Vollmond am 14.9. zeigt noch einmal die heftigen Spannungen und die Kraftanstrengungen, das Volk aus den Lügennetzen und Betäubungsversuchen zu befreien. Jupiter an der Spitze des 4. Hauses bringt uns die moralische Unterstützung unserer Ahnen, die empört sind über die Geschichtsschreibung und Tausende von Übergriffen der Neuzugänge auf die Bevölkerung.

Ein Blick in die Geschichte zeigt den 2. Weltkrieg vor 80 Jahren. Es heisst, polnische Söldner (das müssen nicht Polen sein) sollen wochenlang deutsche Christen vergewaltigt und ermordet haben.

Zitat „Deutscher Angriff auf Polen. Ohne Kriegserklärung beschießt das Linienschiff Schleswig-Holstein, das zu Besuch in der Freien Stadt Danzig ist, das polnische Munitionslager auf der gegenüberliegenden Westerplatte (Kapitulation der Verteidiger dort am 7.09.). Die deutsche Luftwaffe greift die Stadt Wielun an der polnischen Westgrenze an. Hitler verkündet in einer Rede vor dem Reichstag den Kriegsbeginn („Seit 5.45 Uhr wird jetzt zurückgeschossen!“).“

http://www.georg-elser-arbeitskreis.de/texts/hitler-1939-09-01.htm und wikipedia

Pholus ist rückl. am 14.9.2019 wird er direktläufig auf 29°34 Schütze, die 0° Steinbock erreicht er am (7.8.) 22.10.2019 und bleibt im Steinbock bis März 2040, (3° Steinbock am 18.1.2020). Die 29° und 0° sind kritisch und könnten Attentatsversuche oder false flags (Kriegsübungen oder andere Übungen werden als Attentat ausgegeben) hervorbringen.

Die Mondquartale

Planetenballungen in den Häusern 10 oder 4 sind immer kritisch, doch nicht so sehr wie die Anwesenheit von Saturn oder Uranus. Es bleibt also den ganzen September kritisch, doch erfahrungsgemäss gehen die Temperaturen ab Mitte September herunter.

Jupiter Quadrat Neptun 21.9.2019: Betrug, Fehlspekulationen, Wohnungsnot, Verschwendung wie im Januar und Juni, auf der anderen Seite aber Hinwendung zum Göttlichen (nicht Kirche) und der Drang nach Bewusstseinserweiterung.

Saturn wird am 19. wieder direktläufig. Damit hat er seine Korrekturversuche abgeschlossen. Wer trotzdem weitermachen will wie bisher, der bekommt den Uranus zu spüren, der alles umschmeisst und zerstört wie ein Wirbelwind.

Peter Kern in seinem Infobrief vom 6.8.2019 (kann man abonnieren bei krisenrat.info)

Zitat „Das Problem mit Wut und Zorn ist, dass ein Mensch in diesem Zustand leider schnell an Intelligenz verliert und zudem einfach manipulierbar wird. Es fehlt dann die Reflektion des eigenen Verhaltens und bringt einen schnell zu Aussagen und Taten, die dann auch nicht mehr so hilfreich sind. Je mehr Menschen gleichzeitig in Wut sind, desto schlimmer können die Auswirkungen werden. Nicht selten wird bei Wut auch Rache verlangt, die Probleme nie löst, sondern häufig erst richtig eskaliert.
Wut und Zorn sind deshalb selten gute Ratgeber, deshalb sollte jeder versuchen, sich davon möglichst schnell wieder zu befreien, wenn es auftritt.

… wird in der kommenden Zeit sehr wichtig werden, seine Wut unter Kontrolle zu halten, denn es wird viele Gründe geben, wütend zu werden. In diesem Zustand ist der Mensch aber viel einfacher manipulier- und beeinflussbar.…“

Weitere Aussichten: Es gibt noch Hoffnung. Zitat „… Das heisst aber nicht, dass die Zionisten und die Kabale nicht weiter Kriege führen, Millionen von Flüchtlingen schaffen, Geo-Engineering betreiben und künstlich Erdbeben und gewalttätiges Wetter erzeugen können, während sie uns alle weiterhin vergiften. Aber unter dem Strich stehen wir am Anfang von 1.000 Jahren Frieden und Wohlstand, und der tiefe Staat und sein zionistischer Unterleib werden zerschlagen werden. Das Entscheidende ist, dass niemand – nicht Israel oder Saudi-Arabien oder die USA oder Iran oder Russland, niemand – einen Atomkrieg beginnen kann…“                                                                                                            https://transinformation.net/vollstaendige-offenlegung-ausserirdische-kein-atomkrieg-ende-des-tiefen-staates/

So möchte ich auch noch auf die Botschaften des Lichtweltverlages eingehen.

Zitat „…Denn die Menschheit braucht klare Seelen, mutige Geister und friedfertige Krieger des Lichts.                                                                                                                                              HEUTE vermag euer Licht Großes zu bewirken. HEUTE bleibt ihr nicht alleine, so ihr für das Ganze einsteht. HEUTE seid ihr viele und es werden immer mehr.                                      Wer sich gerufen und berufen fühlt, der ist angehalten, seine Blockaden zu betrachten und sie auf den Wert hin zu überprüfen. Nutzen dir diese Schranken noch oder stellen sie ein Hindernis dar?                                                                                                                                        Freiheit auf allen Ebenen zu erreichen, ist das Ziel. Du erreichst dies, wenn du mithilfe des göttlichen Lichts die Gründe für deine Unfreiheit offenlegst, sie wertfrei betrachtest und auflöst.“                                                                        https://lichtweltverlag.at/2019/08/30/gemeinsam-koennt-ihr-alles-veraendern/

Autor: Ursula Ortmann, Rees

Werbeanzeigen
Veröffentlicht unter Astrologie, Mondquartalshoroskope, Neumond, Vollmond | Verschlagwortet mit , , ,

Bunt und Vielfalt 6

So ein Pech aber auch – nach dem Supersommer 2018 hält sich der Temperaturanstieg zurück. Dabei wird er so dringend benötigt, um den Deutschen die CO2-Steuer schmackhaft zu machen. Die Steuern werden benötigt, um die vielen Neuzugänge zufrieden zu stellen, die nicht vorhaben, für ihren Unterhalt zu sorgen.

Greta, die Fast-Heilige, geht jetzt auch übers Wasser – nicht ganz, ein bisschen Boot ist dazwischen. Die Ferienzeit muss ja irgendwie gefüllt werden, damit sie nicht in Vergessenheit gerät. Glaubt keinem, der Angst predigt. – Es wird gemunkelt, dass sie das Boot bereits bei den Azoren verlassen haben soll. Siehe auch https://www.youtube.com/watch?v=QIMXerHaSsU                                                                Für die Anreise zur anstehenden Klimakonferenz wird unnötig CO2 verpulvert. 2011 verursachten alleine die Flüge zur Konferenz 77000 Tonnen CO2.      https://www.andreas-unterberger.at/2019/08/wenn-die-klimalgner-segel-setzen/        hier auch die Kommentare beachten

Die Klimaaktivisten sprechen von Steuern für den Umweltschutz, nicht über die Vergiftung der Böden und der Luft, die Verunreinigung der Flüsse und Meere (dort soll es schon Plastikansammlungen geben in der Grösse eines Kontinents). Sie sprechen nicht über die Mikrowellenbestrahlung, die über Menschen und Tiere hereinbrechen, die Wertlosigkeit von Mikrowellenessen und denken gar nicht daran, sich für eine Aufforstung der Wälder stark zu machen. Die Aktivisten haben ihr Handy nur für Spiele und Selfies, anstatt sich über die Themen zu informieren und mal selber zu denken.                          Wieso fällt mir hier der „Rattenfänger von Hameln“ ein?

Gewalt gegen Frauen im Koran? Sure 4:34    Zitat „Traditionell werden aus dem Vers eine Gehorsamspflicht der Frau gegenüber ihrem Ehemann und das Recht des Mannes, sie im Falle der Aufsässigkeit zu züchtigen, abgeleitet.“  https://de.wikipedia.org/wiki/Sure_4:34                                                                              Unsere Frauenrechtlerinnen, die sich jahrzehntelang für die Gleichberechtigung der Frau und der Anerkennung als Mensch eingesetzt haben, wären entsetzt über diese herzlose und gewaltsüchtige Einstellung.                                                                                                      Die Kirche begrüßt den Islam und die Unterdrückung der Weiblichkeit. Seine Scheinheiligkeit lebt die Werte nicht, die sie vermitteln sollen, deswegen laufen ihr die Schäfchen davon. Jetzt bekommt der Begriff „Schaf“ eine ganz andere Wertung.

Die Einschränkung der Meinungsfreiheit geht soweit, dass Fakten als Hetze bezeichnet werden.                                                                                                                                          Begriffe wie links oder rechts anstatt die da oben und die da unten. Veröffentliche Meinungen bei youtube werden gelöscht, bei facebook wird nach „Hassreden“ gesucht, um die Leute anzuklagen. Hassreden sind nicht etwa Beleidigungen (Köterrasse und Scheissdeutsche darf gesagt werden), sondern jede Art von Kritik an der Regierung. Es soll sogar Politiker wie Frau Handrick geben, die sagte, dass man Sorgen und Nöte der Bürger nicht ernst nehmen muss. https://www.youtube.com/watch?v=x4UTmRtje9k&feature=youtu.be

Gesinnungsdiktatur: 50.000-Euro-Angebot für Anti-AfD-Statement, doch Rapper Kollegah lehnt ab https://www.youtube.com/watch?v=6dHTL1NUsMU

Zitat „…Oder könnte es sein, dass die nehmenden Hände übersehen haben, das sie von gebenden Händen gut leben (schön im Englischen: makers and takers)? Wäre vielleicht ein Streik der ständig höher belasteten Bürger ein wichtiges „Haltung zeigen“, eine Demonstration, die deutlich macht, dass das lautlose Funktionieren nicht selbstverständlich ist?  ….“                                                                https://www.tichyseinblick.de/tichys-einblick/freitags-demo-wenn-die-schweigende-mehrheit-streikt/

Zusammengestellt von Ursula Ortmann, Rees

 

 

Veröffentlicht unter Bunt und Vielfalt, Politik | Verschlagwortet mit ,

Bunt und Vielfalt 5

In Voerde wird eine Frau auf die Gleise geschubst – tot. In Frankfurt ebenfalls eine Mutter und ihr Sohn, der Sohn ist tot. In Stuttgart wird ein Mann auf offener Strasse am helllichten Tag mit einem Schwert massakriert – tot. Mit grossem Entsetzen und tiefem Mitgefühl für die Angehörigen versuchen wir, diese Ungeheuerlichkeiten zu begreifen. Ich begreife es nicht.

Die Täter wären traumatisiert, heisst es. Vor den Taten waren es drei, jetzt sind es 40 und mehr: die nächsten Angehörigen, die Zugführer und die Menschen, die in nächster Nähe standen und die Taten nicht verhindern konnten. Auch ihr bisheriges Leben ist zu Ende und sie brauchen lange Zeit, um sich wieder zu stabilisieren.

Soviele Messerattacken und Angriffe auf Leib und Leben von Menschen, die mit dem Täter nichts zu tun haben, gibt es erst seit der Öffnung der Grenzen, wo jeder unkontrolliert hereinspazieren kann. Dafür wird jetzt von einem Graben um den Bundestag und das Kanzleramt gesprochen, damit diese wenigstens geschützt sind. Dabei sagte Frau Merkel im Juli 2016 „Angst ist ein schlechter Ratgeber für das politische Handeln.“

Aber was kümmert das Geschwätz von gestern…..

Autor: Ursula Ortmann, Rees

Veröffentlicht unter Bunt und Vielfalt, Politik | Verschlagwortet mit ,

Mondquartal August 2019

Wir gehen in den August 2019. Es ist Sommer – Hochsommer –und heisse Tage gehören dazu. Das hat mit Klimaerwärmung nichts zu tun. Der ganze Zirkus um CO2 (was sehr wichtig für die Pflanzenwelt ist) dient nur dazu, uns eine neue Steuer schmackhaft zu machen.

Sonne in Löwe, Neumond, Vollmond, Sonne in Jungfrau

Wir sehen der Neumond identisch mit dem Eintritt der Sonne in das Zeichen Löwe, das ist also doppelt wirksam. Ausserdem steht der problematische Uranus in 10 (nach Troinski) und befindet sich noch in exakter Quadratur zu Sonne und Mond. Venus läuft noch in das Quadrat zu Uranus herein und Merkur kurz vor seiner Umkehr in Opposition zu Pluto. Das bringt demnach exentrisches Verhalten, Aufregungen bis zu Volksaufständen. Venus/Uranus sind schnelle Liebesabenteuer, obszönes Verhalten und Vergewaltigungen. Und der Merkur, das Sprachrohr der öffentlichen Meinungen verlässt die zwanghaften Vorschriften der Berichterstattung, nicht zuletzt weil aus Übersee die Wahrheit veröffentlicht wird. Es sind Massen an Informationen und Bekanntgabe dieser Wahrheiten (Neptun Quadrat Jupiter), die uns bisher vorenthalten wurden.

Sehr kritisch der 30.7. gebt gut acht im Strassenverkehr und im Umgang mit Feuer, so manches Grillfest könnte böse enden. Der Uranus macht ungeduldig und man neigt dazu, zu Beschleunigern zu greifen. Ebenso kritisch der 1.9. mit Sonne/mars an der 4. Hausspitze. Das ist eine Kriegskonstellation. Es schadet nicht, Vorratshaltung zu betreiben und vor allem rechtzeitig Medikamente zu bestellen.

Jupiter läuft am 11.8. wieder in die richtige Richtung und Uranus wird 1 Tag später rückläufig. Die Änderungen sind immer kritisch, mit Jupiter sind Politiker und Geistliche betroffen und mit Uranus Erfinder und Reformer. Am 16. macht das Merkur/Uranus-Quadrat nervös, unvorsichtig und rebellisch.

Jupiter läuft auf das Quadrat zu Neptun hin. Man wird uns die Aufnahme von Fremden nochmals schmackhaft machen wollen. Doch unsere Kapazität ist erschöpft. Deutschland steht am Rande eines Zusammenbruchs und anhand der aktiven Politiker muss man sich fragen, ob das so gewollt war. Täglich hören wir von Messerstechereien und Unsittlichkeiten, die Medien können die Berichterstattungen nicht mehr verhindern. elbst die Polizei wird angegriffen.

Unten sehen wir Jupiter, Saturn und Pluto immer noch auf einer Linie, oben gehen Sonne, Mars und Venus in enger Verbindung durch den August und kreuzen um den 17. die Bahn des Uranus und zusätzlich am 22. die Mondbahn.

Gebt gut auf euch acht.

Autor: Ursula Ortmann, Rees

Veröffentlicht unter Astrologie, Mondquartalshoroskope, Neumond, Parallele, Vollmond | Verschlagwortet mit , , ,

Bunt und Vielfalt 4

Nachdem sämtliche Grenzen offen sind, Städte und Gemeinden mit Sicherheitspollern „verschönt“ werden und ohne Security keine Veranstaltung mehr organisiert werden kann (doch doch, das ging alles mal ohne) brauchen auch die Politiker in Berlin mehr Sicherheit. Man denkt da an einen Zaun und einen Graben um den Reichstag. Ich frage mich jetzt, wovor sie mehr Angst haben: vor denen, die schon länger hier leben oder vor denen, denen man ein Schlaraffenland versprochen hat und es nicht einhalten kann oder etwa vor beiden?   https://www.spiegel.de/politik/deutschland/reichstag-graben-fuer-mehr-schutz-geplant-a-1277938.html

Das Aufstellen schwarzer Kreuze zum Gedenken an deutsche Todesopfer durch ausländische Kriminelle stellt keine Straftat dar, so die Polizei. Der Staatsschutz ermittelt. https://www.epochtimes.de/blaulicht/in-worms-und-auch-im-emsland-mysterioese-schwarze-kreuze-aufgetaucht-totentrauer-oder-menschenverachtende-symbole-a2945099.html

Eine weitere Klima-Idiotie: Hunde und Katzen sollen abgeschafft werden, da sie die Umwelt zu sehr belasten. https://youtu.be/6xnXTxHZLfg

Freibäder werden von dem arbeitenden Volk finanziert. Wenn diese nicht mehr kommen, ist das „Freibaden“ schnell geregelt. Ich habe selten so viel Dünnschiss gelesen.  https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/id_86122464/in-der-sommerhitze-kampfzone-freibad-maenner-machen-die-ansagen.html

Jo Conrad appelliert an die jungen Klimaretter, darüber nachzudenken, ob sie nicht mißbraucht werden für finstere Pläne zur Kontrolle der Menschheit, ob sie Ideologien folgen, mit denen einige Wenige sehr viel Profit und Macht ausüben können – die selber keine Rücksicht aufs Klima nehmen, aber im Kampf gegen das – lebensnotwendige CO2 – die Freiheit der Menschen einschränken und sie noch mehr ausbeuten können. Agenda 21, George Orwell, Neue Weltordnung, Versklavung im Namen der Nachhaltigkeit. Original auf http://www.Bewusst.tv

https://www.youtube.com/watch?v=dXMbvLBBDEU

Veröffentlicht unter Bunt und Vielfalt, Politik | Verschlagwortet mit ,

Bunt und Vielfalt 3

Habt ihr alle fleissig gewählt bei der EU-Wahl? Frau von der Leyen stand nicht auf dem Wahlzettel.

Aus Vergewaltiger  aus Deutschland mit türkischem Hintergrund macht die Presse deutsche Urlauber https://youtu.be/jWoauPqgJAM

Eine zitternde Kanzlerin bei der Nationalhymne und kein Rautezeichen mehr.

Art. 5 GG „Art 5. (1) Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten. Die Pressefreiheit und die Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Film werden gewährleistet. Eine Zensur findet nicht statt.“

Nach 13jähriger Veröffentlichung auf youtube und 170 Tausend Abonnenten wurde nuoviso.tv komplett gelöscht. „Freie“ Meinung wird diktiert.

Seit 1999 wird den Verbrauchern die Ökosteuer abverlangt. https://de.wikipedia.org/wiki/%C3%96kosteuer_(Deutschland) Wer nicht haushalten kann, der erfindet einfach neue Steuern. Um diese durchzudrücken, erfindet man den Klimanotstand. Eine seltsame Erfindung, wenn man sich den Begriff Notstand ansieht.   https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/notstand-37991

Eine weitere Erfindung sind die Klimaaktivisten, gesponsert und angestachelt, Streitigkeiten  in die Familien zu tragen. Die kleinste Zelle im menschlichen Miteinander ist die Familie und bestimmte Kräfte haben es sich zur Aufgabe gemacht, diese zu zerstören. Liebe Jugendliche, wenn Politiker eure Auftritte, Gesetzesbrüche und Schuleschwänzen gut finden, dann werdet doch bitte sehr misstrauisch. Ihr selbst seit diejenigen, die die Folgen davon tragen müssen.

Autor: Ursula Ortmann, Rees

Veröffentlicht unter Bunt und Vielfalt, Deutschland, Politik | Verschlagwortet mit , ,

Mondquartal Juli 2019

Ja, wir haben nicht schlecht gestaunt, als die österreichische Regierung gestürzt wurde.

Und anstatt Beten „Vulvenmalen“  auf dem 19. ev. Kirchentag

Die Greta-Jünger waren unterwegs, um für die Umwelt zu demonstrieren. Dazu trugen sie weisse Einweg-Overalls aus Kunststoff. Grotesk ist auch, dass das gespendete Wasser in Petflaschen geliefert wurde. Wann merken diese Jugendlichen, wie dumm das Ganze ist?  Liebe Eltern, eure Kinder finden die geplante CO2-Steuer gut. Sagt denen doch mal, dass ihr plant, diese Steuer vom Taschengeld der Kinder abzuziehen.

Der Juli startet mit einer Sonnenfinsternis, die an der Spitze des 7. Hauses steht. Mundan zeigt es die Beziehung zu fremden Mächten an, auswärtige Angelegenheiten und die Entscheidung über Krieg oder Frieden.

Sonne und Mond stehen in der HS von Venus/Pluto: das unterdrückte Volk, Hörigkeit, Tyrannei, Mut zum Bösen,

Mars/Neptun: zerstörungswilliges Staatsphantom, alle Taten sind böse und nutzlos

und Merkur/Jupiter: Wechsel der Weltanschauung und der politischen Strategie. Venus in der HS von Sonne/Mond und Jupiter: eine schöne Konstellation, die man zum Wohle der Menschheit einsetzen kann. Hier kann sich jeder Einzelne einbringen und sich auf das Schöne konzentrieren und sich nicht von den Zerstörungsgedanken des Merkur in der HS von Mars/Uranus beteiligen. Pluto in der HS von Sonne/Mond und Uranus und Sonne/Mond und Merkur. Bei Pluto geht es immer um Macht, Druck und Manipulation, davon sind betroffen: Unternehmer, Dienstleister, Medien und der ganze Kommunikationsbereich. Empfehlenswert Christas Artikel http://sternenlichter2.blogspot.com/2019/06/die-sonnenfinsternis-am-2-juli-2019.html

Wiedervereinigungshoroskop vom 3.10.1990 innen, SoFi aussen

Sonne und Mond stehen im Wiedervereinigungshoroskop im 12. Haus. Das ist das Haus der Isolationen, Krankheiten, Verbrechen und die geheimen Feinde der Nation. Es ist auch das Haus der „grossen Tiere“ (auch: allgemeine Redewendung für reiche Leute mit Rang und Namen). Sonne und Mond stehen in Opposition zum r-Neptun, der im Quadrat zur Radixsonne steht. Wir dürfen uns weiterhin auf Lügen, Betrug, erfundene Geschichten und Täuschungen gefasst machen.

Der lfd. Saturn steht exakt an der Mondknotenachse und pendelt über dem r-Saturn. Das ist eine Saturnwiederkehr und wie bei jedem einzelnen Menschen ein strenger Prüfer. Wenn alles in Ordnung ist, merkt man ihn kaum. Doch wehe, wenn alles in Unordnung ist wie in Deutschland.

Das 6. Haus ist das Haus der Staatsdiener, also Polizei und Bundeswehr, über die schon gewitzelt wird wegen des maroden Zustandes des Materials, mit denen sie zu tun haben. Notdienste und Polizei sind mit den Neuzugängen komplett überfordert, weil für diese alle Gesetze ausser Kraft gesetzt werden. Der laufende Neptun über dem Mond = Volk des Wiedervereinigungshoroskopes bietet 2 Möglichkeiten: entweder Resignation und Flucht in Drogen/Alkohol oder  Besinnung auf unsere göttliche Herkunft und damit Befreiung vom Religionszwang, Konsumzwang, Konkurrenzdenken und Manipulationsversuchen. Wir, das Volk, sind der Anfang und das Ende einer endlosen Kette, an die wir uns haben anbinden lassen. Es steht in unserer Macht, diese Kette zu zerreissen, indem wir unsere Energie auf schöne, nächstenliebende Objekte senden. Vielen von uns ist nicht bewusst, dass wir durchaus Einfluß haben auf unsere Umgebung durch unsere Gedanken und unsere Taten. Denn in erster Linie sind wir spirituelle Wesen, die in einer materiellen Welt leben. Wir Nachkriegskinder sind auf die Welt gekommen, um das Spiel der Tyrannen zu zerstören, die immer das gleiche Spiel spielen: Kaputtmachen um wieder aufzubauen und die Menschheit in Armut und Krankheit führen.

Wiedervereinigungshoroskop innen, Mondfinsternis aussen

Der verfinsterte Mond steht bei Pluto im 6. Haus des Wiedervereinigungshoroskopes und Kriegstreiber Mars bei Jupiter. Hier dürfen wir gespannt sein, gegen wen sich die Energie richtet.

Die Mondquartale

Kritisch der 8.7., der 15.7. und der 22.7.2019. Auf der folgenden Grafik sehen wir unten Jupiter, Saturn und Pluto auf der südl. Mondknotenlinie (wie bereits in den letzten Mondquartalen erwähnt) und oben sehen wir in Gegenparallele  Mond um den 2.7., Sonne um den 10.7., Venus um den 22.7.  und der Mond wieder um den 30.7., auf der unteren Linie Mond um den 15.7., das sind heftige Spannungen, die wir alle merken. Nehmt euch Zeit, um euch zu schonen und bei Beklemmungen tief Durchatmen.

Autor: Ursula Ortmann, Rees

Veröffentlicht unter Astrologie, meine Welt, Mondfinsternis, Mondquartalshoroskope, Neumond, Parallele, Sonnenfinsternis, Sternenlichter, Vollmond | Verschlagwortet mit , , , , , ,

Bunt und Vielfalt 2

Franz Timmermanns, einer der  Schlaumänner und evtl. nächster EU-Kommissionspräsident weiß Bescheid und sieht den Islam schon seit 2000 Jahren als zugehörig zu Europa. Hätte er doch mal bei wikipedia nachgesehen. Mohammed hat den Islam gegründet und er wurde erst im Jahre 571 n. Chr. geboren.   https://www.merkur.de/politik/europawahl-timmermans-leistet-sich-im-tv-duell-peinlichen-islam-fehler-zr-12289975.html

Die Klimaerwärmung wird hochgeschaukelt, um dem deutschen Bewohner eine neue Steuer abzuringen. Selbst echte Experten werden nicht gehört, es sind ja nur 31 Tausend Wissenschaftler, die eine Petition unterschrieben haben:  https://www.epochtimes.de/umwelt/ueber-31-000-wissenschaftler-unterzeichnen-petition-hypothese-der-vom-menschen-verursachten-globalen-erwaermung-ist-falsch-a2323579.html#

Mit dem Artikel über blonde Mädchen mit Zöpfen, die rechtsextrem sein könnten, hat sich die Amadeo-Stiftung ein dickes Ei ins Nest gelegt. Ebenso verdächtig ist gute Erziehung, Freundlichkeit, Familienverbundenheit etc. – wer es nicht glaubt: Die Apothekenrundschau Februar 2016                                                                https://qpress.de/wp-content/uploads/2016/09/apothekenrundschau-baby-und-familie-ausgabe-02-2016-wie-erkenne-ich-nazi-kinder-babies-gefahr-von-rechts.pdf

Und dann kommt aus Schweden die blonde Greta mit Zöpfen ….

Autor: Ursula Ortmann, Rees

Veröffentlicht unter Bunt und Vielfalt, Deutschland, Politik | Verschlagwortet mit , ,

Ein Staunen und Begreifen vom Lichtweltverlag

LEBE UND SEI GLÜCKLICH

EIN STAUNEN UND BEGREIFEN

Ich bin ATMAR

Bewusstsein von reinem Bewusstsein, Licht vom Licht und Liebe aus Liebe.

Heute ist jetzt, Vergangenheit ist jetzt und Zukunft ist jetzt – und es ist die Perspektive oder Frequenz, die die Illusion von gestern, heute oder morgen erzeugt. Dies braucht euch nicht länger zu beschäftigen, denn ihr habt gewählt und seid in dieses Leben eingestiegen.

Gewählt habt ihr als voll bewusste Götter, als Meister des Lichts, die sich in die lichtarme Welt begeben, um eine Reise, ein Abenteuer, bei dem ihr neue Facetten des Seins entdeckt, zu erleben.

Während dieser Reisen kreiert ihr Lichtvolles und Lichtarmes. Was immer es auch ist, es gibt am Ende dieser Reise keine Schuld. Was es gibt, ist ein Staunen über das Erlebte und ein Begreifen, was die Reise ist und was euch selbst ausmacht.

So wird Verantwortung auf dieser Ebene definiert und nicht, indem ihr in Schuldgefühle abgleitet – wodurch ihr den Kopf hängen lässt und eure Lebensenergie versiegt.

ES GIBT KEINE SCHULD!

Sei dir bewusst, Meister: Du bist unschuldig – vom Anbeginn der Zeit bis zum Ende der Zeit. Du bist Schöpfer und verantwortlich – ja – schuldig – nein!

Dies ist hier gesagt, damit dir ein Leben im Glück möglich wird. Wie kannst du glücklich sein, wenn dich auf Schritt und Tritt Schuldgefühle begleiten? Es ist eine Unmöglichkeit.

Daher: Lass dir von niemandem einreden, du hättest Schuld auf dich geladen. Verstehe das Karma richtig. Jedes Wesen, das einem anderen Wesen Unrecht antut, hat an einem bestimmten Punkt der Bewusstwerdung das innere Bedürfnis, dies zu korrigieren.

Es möchte dieser Verantwortung gerecht werden. Dies ist ein ganz natürliches Bedürfnis und Meistern angemessen – und so begebt ihr euch Leben für Leben auf die Reise um Altes zu heilen und Neues zu erfahren. Wie auch immer ihr ein Leben gestaltet, am Ende bleibt die Eigenverantwortung als eigener Schöpfer – und am Ende bleibt keine Schuld.

So ist die Gnade Gottes beschaffen, die jedem Wesen jede Möglichkeit und alles Erdenkliche einräumt und erfahren lässt.

Wie könnte es anders sein, wenn ihr als Schöpfer auf einen lichtarmen Planeten steigt und dort für lichtarme Handlungen sorgt. Warum solltet ihr schuldig sein, wenn es der Plan Gottes und euer Wille ist, dies zu erfahren?

Gottes Gnade besteht darin, euch bei diesem irdischen Abenteuer zu begleiten und euch, gleich was ihr macht, nichts vorzuwerfen.

Bleibt reine Aktion und wachst durch die Erfahrung. Je mehr Erfahrungen ihr sammelt, umso näher kommt ihr dem Punkt der Langeweile, was heißt, dass ihr an bestimmten Dingen nicht mehr teilhaben wollt.

Tritt die Langweile ein, da ihr dieses oder jenes schon kennt, seid ihr am besten Wege zur Erleuchtung.

Je langweiliger euch auf dieser Welt ist, desto näher kommt ihr dem Himmel – den sieben Himmeln, in die ein jeder von euch am Ende der Zeit zurückkehrt und eingeht.

Widmen wir uns jetzt der Bewusstseinsarbeit und den Heilungen, die damit einhergehen. Es ist die beste Vorbereitung auf die darauffolgende Verankerung von kosmischen Lichtsäulen. Denn nur ein auf das Licht ausgerichtetes und klares Bewusstsein kann seinen Beitrag bei diesem Prozess leisten. Warum? Da jemand, der nicht fokussiert ist, zu wenig Energie dafür aufbringen kann.

WIE WIRD DAUERHAFTES GLÜCK ERREICHT?

Drei Punkte gibt es, auf die es ankommt, so du leben und glücklich sein willst – und so dieses „Glück“ von Dauer sein soll:

Punkt 1: klare Gedanken

Punkt 2: eigene Gefühle

Punkt 3: freies und authentisches Handeln

Hast du dies verwirklicht, dann badest du im stillen Glück.

Zu Punkt eins – den klaren Gedanken: Wie kannst du diesen Zustand erreichen?

Durch regelmäßige körperliche und seelische Reinigung, das heißt, achte darauf, was du isst, achte darauf, mit welchen Menschen du dich umgibst und in welcher Umgebung du bist. Sammelt sich einiges an, was dich belastet und deinen Gedanken eintrübt – du merkst dies immer – dann wähle die Meditation und Transformation mit den Meistern des Lichts.

Schiebe nichts auf, sage niemals „morgen“ oder „übermorgen“. Gehe so schnell als möglich den Ursachen auf den Grund – und du wirst immer bei dir sein und bei klarem Verstand bleiben.

Zu Punkt zwei – eigene Gefühle auszudrücken, anstatt unerkannte Fremdbesetzungen zu leben: Wie kannst du diesen Zustand erreichen?

Durch regelmäßige körperliche und seelische Reinigung, auch dies setzt voraus, dass du dir bewusst bist, was du isst, mit welchen Menschen du dich umgibst und in welcher Umgebung du bist.

Klare Gedanken oder eigene Gefühle auszudrücken ist möglich, sobald DU du selbst bist und DU du selbst bleibst. Auf dieser trägen Ebene heißt das, einzutauchen in deine Essenz – in dein Innerstes. Wo bist du blockiert und was blockiert dich?

Kommst du selbst nicht dahinter, dann bitte um Hilfe und es ist dir gegeben. Das ist der Weg! Schiebe nichts auf!

Das ist der Weg, der dich direkt zu Punkt drei führt: Denn auf diesem Boden wird freies und authentisches Handeln erst möglich!

Es braucht die Fruchtlosigkeit dafür und diese ist nur dann gegeben, wenn klare Gedanken vorherrschen und wenn du eigene Gefühle pflegst und diese unbeeinflusst von allem, was dich schwächt, ausdrückst.

Jeder Mensch weiß, wo er steht! Wenn nicht, dann gehe in dich, denn ohne tiefgründige Selbstbestimmung kann nichts, was dich voranbringt, beginnen.

Meister, du bist ganz, du bist vollkommen, du bist, was du bist – und hier und jetzt kann dein Leben im Glück beginnen. Bist du bereit?

Und bereit sind hier und jetzt die folgenden 20 Städte für den Empfang der kosmischen Lichtsäulen, die die Menschen vor Unheil bewahren und sie, wie hier ausgeführt, zu sich selbst zurückbringen. Die Menschen werden vom Unrat befreit, können wieder klar denken, eigene Gefühle hegen und furchtlos auftreten. Denn:

Die Angst ist der Tod, der dem Tod vorausgeht.

Ich übergebe das Zepter des Glücks an LADY VENUS KUMARA, dem Logos dieser Schöpfung. Wir sind all-eins mit ALLEM-WAS-IST.

(Ende von Teil 1 der Botschaft von ATMAR)

https://lichtweltverlag.at/2019/06/09/lebe-und-sei-gluecklich/

 

Anmerkung: Bisher gab es 130 Verankerungen von Lichtsäulen weltweit, verankert mit den Lichtlesungen vom 17.2.2017, 25.32017, 28.4.2017, 2.6.2017, 30.6.2017, 18.5.2018, 2.11.2018, 9.5.2019 – bei Interesse dort nachschauen. Im Büchershop vom Lichtweltverlag findet man auch das Buch „Atmar“.

Veröffentlicht unter Bewusstsein, Freiheit, Frieden, Lichtweltverlag, Verankerung | Verschlagwortet mit , , ,

Mondquartal Juni 2019

Der Mai ist fast um, es ist kühl und deswegen lesen wir „Dieser Sommer wird so heiss wie nie“. Das müssen sie schreiben, denn die Klimagretl ist ja unterwegs wegen der Erderwärmung. Meldungen über Schnee an der Zugspitze in Rekordhöhe konnte man nicht vermeiden. Da denke sich jeder das Seine, der noch selber denken will.

Ich fange an mit der Deklinationsgrafik, die die Parallelen der Gestirne anzeigt mit Abstand zum Himmels-Äquator. Stehen die Gestirne zusammen oder mit gleichem Abstand in Nord und Süd, so werden sie wie Konjunktionen gewertet.

Spielt die Konjunktion unten zwischen Jupiter, Saturn und Pluto schon eine herausragende Rolle, so wird diese angefeuert durch Sonne, Mars, Merkur oben, der Mondknoten ist mit beteiligt und unten die blaue Linie vom Mond. Das könnte man das Finale nennen bis zur Sonnenfinsternis am 2.7. (beteiligt oben Sonne, Mond, Venus, Mars). Das sind aussergewöhnlich starke Energien, die wir alle spüren. Wichtig ist, dass wir Ruhe bewahren und uns nicht provozieren lassen. Ein leichtsinnig geäussertes Wort kann Unstimmigkeiten auslösen, die bis zum Krieg führen können. Wer sich verletzt fühlt, sollte sich fragen, was einen so verletzt und ob die Meinungen anderer wirklich so wichtig sind. Es gibt Mitspieler in dieser Erdensaison, die nur darauf warten, dass wir die Kontrolle verlieren. Deswegen sollen bei uns immer wieder Schuldgefühle ausgelöst werden. Wir haben keinerlei Schuld an irgendwelchen Verbrechen. Es sind die, die zu dem Finger gehören, die auf uns zeigen.

und die Mondquartale

Der 11.6. ist problematisch durch Saturn in 10, ausserdem noch Kriegstreiber Mars am nördl. Mondknoten, der Aggressionen in Gemeinschaften und Verbindungen noch verstärkt. Der Merkur, der sich dazu gesellt, provoziert und manipuliert, die Lügen können gar nicht gross genug sein (der Merkur spiegelt zur Sonne und zu Neptun, da Jupiter auch beteiligt ist, wird das ein grosses Theater). Das Strache-Video und die Umwelt-Greta waren noch nicht die letzte Katze aus dem Sack.

Q schreibt immer: geniesse die Show. So wäre es am besten, sich unparteiisch zu verhalten, Ruhe zu bewahren und an den guten Ausgang der Dinge zu glauben.

Herr Flückiger erwähnt in seinem Video „Das Mysterium der 3 Tage“ die Saturn/Mondknotenkonjunktion als den christlichen Bezug vom Tode bis zur Auferstehung und spricht von der Trennung des Kraftleibes. Neben dem Absturz meines PCs überfiel mich auch eine bleierne Müdigkeit, sodass ich mich öfter zu einem kurzen Schlaf hingelegt habe. Auch meine Mitmenschen berichteten von einer Art Erschöpfungszuständen. Wer es sich leisten kann, sich zu schonen und auszuruhen, soll davon in den nächsten Wochen reichlich Gebrauch machen. Dann kommen wir auch gut durch diese Zeit.

Autor: Ursula Ortmann, Rees

Veröffentlicht unter Astrologie, Mondknoten, Mondquartalshoroskope, Saturn, Selbstbewusstsein | Verschlagwortet mit , , , ,