Neumond und das Astroplus-Programm

Ich arbeite mit Astroplus und seinen unzähligen Möglichkeiten. Ich erkläre hier einige Bedienelemente

Der heutige Neumond mit Planeten

der Neumond nach Sternenlichter 2.0 http://sternenlichter2.blogspot.de/2017/07/der-neumond-am-23-juli-2017.html#more

mit Ceres, Quaoar, Sedna, Orcus, Eris, Varuna, Ixion – den Kentauren Chiron, Chariklo, Pholus, Nessus und Asteroid Vesta

Ich kann die Grafik ändern unter astroplus Einstellungen

unter Astrologische Einstellungen wähle ich Zusätzliche Faktoren

dort kann ich 9 Bereiche auswählen (hier roter Kasten)

Rechts die „ausgewählten Faktoren“ sind in der Grafik von Osira eingezeichnet. Zusätzliche Himmelsobjekte finde ich unter Externe Asteroiden/Faktorenliste

Dort finde ich alle Himmelskörper aufgelistet mit einer Nummer, diese setze ich neben dem Wort Faktorenliste ein und klicke auf Download

Wenn ich alles gefunden habe, was ich suche, gehe ich zurück auf Einstellungen ganz oben, nehme den Begriff Einstellungen verwalten und ergänze Astroplus mit von Osira und speicher das ab.

Zum Schluss noch den Neumond mit „Hamburgern“, hier habe ich einen anderen Hintergrund gewählt.

Autor: Ursula Ortmann, Rees

Veröffentlicht unter 2012 Sternenlichter, Astrologie, Astroplus-Programm, Grafik, Horoskop | Verschlagwortet mit , | 3 Kommentare

Der Hooton-Plan – wie lasse ich ein Volk verschwinden

Quelle: Der Hooton-Plan – wie lasse ich ein Volk verschwinden

Veröffentlicht unter meine Welt | Kommentar hinterlassen

Deutschland verschwindet jeden Tag etwas mehr

Zitat: „Natürliche Vorgänge, wie etwa dass Einwandernde sich der aufnehmenden Gesellschaft gegenüber verpflichtend benehmen, die Sprache lernen, sich der vorherrschenden Kultur angleichen, als auch die sittlichen Gebräuche respektieren, wurden von den Protagonisten einer Regierung der Willkommensduselei ins Gegenteil verkehrt. Sie erklären es sei Rassismus und fremdenfeindlich, wenn man an den eigenen Werten festhält und nicht bereit ist, die Kultur der Ankommenden anzunehmen. Nicht länger sollen sich „Flüchtlinge“ und Immigranten an die Sitten und Bräuche des Aufnahmelandes anpassen, sondern umgekehrt: Es sei eine Bringschuld des Aufnahmelandes, die Sprache der Flüchtlinge zu lernen und sich an deren Gepflogenheiten anzupassen.“

Der Honigmann sagt...

von SoundOffice

Deutschland wird derzeit in eine kontinentale Siedlungsregion umgewandelt. Wie man die angestammten Deutschen in ihrem Land systematisch verdrängt, gezielt in die gesellschaftlich kulturelle ethnische Minderheit manövriert, dazu hat die SPD nahe „Friedrich Ebert Stiftung“ eine 38 köpfige „Experten-Kommission“ gegründet, die dazu eine umfassende Agenda ausgearbeitet hat.

Kommissions-Vorsitzende ist die Islam-Gläubige Staatsministerin, Integrationsbeauftragte Aydan Özoğuz, deren Brüder als Islamisten bekannt sind.

Die Kommission selbst setzt sich aus zahlreiche linksorientierte Hochschul- und Universitätsprofessoren, hochrangige Islamvertreter, Vertreter der Amtskirchen, Politiker, Repräsentanten von Stiftungen, Verbänden, der Links-Medien, als auch engagierten Privatpersonen zusammen.

Darunter finden sich bekannte Namen wie etwa „Aiman Mazyek“ vom Zentralrat der Muslime, der Generalsekretär des Bundesverbands der verfassungswidrigen Türkisch Islamischen Union „DITIB“ Dr. Bekir Alboğa und die als deutschenfeindlich bekannte Vorstandszugehörige vom Liberal-Islamischen Bund „Lamya Kaddor“ ist Mitglied dieser Kommission.

Zusätzlich sind einige Repräsentanten der Asyl-Lobby wie „Pro Asyl“, vom Zentralrat der Juden und verschiedenen „Diversity Organisationen“ vertreten. Eine Interessenvertretung…

Ursprünglichen Post anzeigen 591 weitere Wörter

Veröffentlicht unter meine Welt | Kommentar hinterlassen

Deutschland wird umgestaltet

Zitate aus einem langen Artikel: „Millionen und Abermillionen Flüchtlinge aus aller Herren Länder, in die mit Hilfe der freiheitlich-demokratischen Militärmaschinerie die „Freiheit“ gebracht wurde, wollen zu uns nach Europa. Eben in die EU. Dort gibt es Frieden, Wohlstand und vor allem Geld. Und das alles umsonst. Meinen die Flüchtlinge. Sie wissen nur noch nicht, daß sie in eine Falle ungeahnter Folgen tappen. Die Flüchtenden werden wieder zu Opfern in einem Krieg, den sie nicht verstehen….

…Eine Bürgerrevolution wird, wie in verschiedenen Prophezeiungen beschrieben, in Italien ihren Anfang nehmen. Auch in Frankreich dürfte es nur einen Tropfen brauchen, der das Fass zum Überlaufen bringt. Noch ahnen diese Flüchtenden nicht, daß sie in Länder kommen, die alles reglementieren….

…Dieses Land wird massiv umgebaut auf Teufel komm’ raus. Geld spielt keine Rolle mehr. Es findet aber auch ein Umbau der Gesellschaft statt und auch hier spielt Geld keine Rolle mehr….Man hat es furchtbar eilig. Man sieht das Wirken der Gegenkraft, die man verhindern will. Die Veränderungen sind überall und am schlimmsten sind diejenigen, die in der Presse gar nicht mehr erwähnt werden. Vergewaltigungen, Kulturcrashs, religiöse Bevorzugungen, Asylraubrittertum. Damit könnte man die Seiten füllen. Nur dürfen die ehrlichen Journalisten das nicht schreiben, was sie veröffentlichen möchten. Ein Teufelskreis oder besser gesagt: ein Satanskreis.

…Das größte, flächenmäßige Gesellschaftsexperiment der Menschheitsgeschichte findet gerade statt. …

….Wir leben in interessanten Zeiten. Aber auch in Zeiten der schnellen Veränderungen. Wir können Sie nicht mehr aufhalten, aber durchaus individuell steuern. Ein Steuerungsinstrument ist „das Aufwachen“. Es ist eine sehr persönliche Erfahrung und das wesentlichste und wichtigste Zeichen der persönlichen Entwicklung. Vergessen Sie den ganzen materiellen Quatsch und die Abhängigkeiten. Was zählt ist nur die persönliche Entwicklung und der geistige Aufstieg. Es ist definitiv so, daß man Sie daran hindern will……..“

http://der-bondaffe.com/2017/07/20/der-countdown-zum-3-weltgeschehen-hin-laeuft-bald-ist-er-bei-null/

 

Veröffentlicht unter Deutschland, Migranten, Weltgeschehen | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

„Focus“-Redakteur: Merkel ist „eine offene Feindin des Grundgesetzes“

philosophia perennis

(David Berger) Nachdem die CDU-Politikerin Bettina Kudla  im linken Flügel der CDU mit dem Gebrauch der Begriffe Volk und Umvolkung einen Sturm der Entrüstung auslöste, erklärt uns die Bundeskanzlerin nun, was wir in Zukunft unter „Volk“ verstehen zu haben:

Bereits vor einigen Wochen hatte Frau Merkel festgestellt, dass Deutschland aus denen besteht, „die schon länger hier leben“ und „denen, die neu hinzugekommen sind“. Nun ließ sie ihre Bürger wissen:

„Das Volk ist jeder, der in diesem Land lebt“.

Dass sie für diese tragische Aussage Applaus aus der CDU bekommt, zeigt, wie tief diese Partei gesunken und wie überflüssig sie geworden ist.

Sie unterscheidet sich in nichts mehr von SPD, Grünen und Piraten, die in NRW durchsetzen wollen, dass nicht nur alle im Land Befindlichen dort das Wahlrecht ausüben können, sondern dass auch aus der Eidesformel für NRW-Politiker nicht mehr auf das „deutsche Volk“ geschworen wird.

Die gemerkelte CDU unterscheidet…

Ursprünglichen Post anzeigen 274 weitere Wörter

Veröffentlicht unter meine Welt | Kommentar hinterlassen

Missbrauchte Kinder sind selber „Schuld“

Zitat: „Die britische Premierministerin verweigert hunderten von sexuell missbrauchten Kindern eine finanzielle Entschädigung, weil diese angeblich dem Missbrauch zustimmten….“

https://www.contra-magazin.com/2017/07/weil-sie-zustimmten-may-will-opfer-von-paedophilen-nicht-entschaedigen/

Veröffentlicht unter Missbrauch, Pädophile, Politik | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Die Wut und der Stolz – nach Schorndorf

Der Honigmann sagt...

Von Anabel Schunke

Das muss man sich mal vorstellen. Da rotten sich an die 1000 (!) Männer, nach Angaben von Zeugen und Polizei mehrheitlich Männer mit Migrationshintergrund, also höchstwahrscheinlich Asylbewerber, in einem Park im kleinen Schorndorf zusammen und randalieren.

Einige von ihnen ziehen in etwas kleineren Gruppen von 30-40 Personen mit Messern durch die Gegend und versetzen die Leute in Angst und Schrecken. EINTAUSEND MÄNNER. In einer Kleinstadt mit ca. 39 000 Einwohnern.

Was ist in diesem verdammten sch*** Land eigentlich los? Sorry für den Ausdruck, aber mir platzt langsam der Kragen! Wieso wehrt sich niemand dagegen? Wieso interessiert das anscheinend niemanden? Und wieso machen die verdammten überregionalen Medien schon wieder nicht ihren Job und berichten darüber? Im Fernsehen, auf allen Kanälen müsste das laufen!

Das ist doch wieder GENAU DAS GLEICHE wie in Köln. Seit 1 1/2 Jahren diskutieren wir über diese Sch****. Über die Lehren aus Köln, über…

Ursprünglichen Post anzeigen 145 weitere Wörter

Veröffentlicht unter meine Welt | Kommentar hinterlassen

Vertuscht, gelogen, beschönigt

Der Honigmann sagt...

Die Ausmaße sind erschreckend – Immer mehr Frauen werden Opfer von Sextätern mit Asylhintergrund

Die Täterbeschreibungen gleichen sich zu Hunderten: Südländisches Aussehen, gebrochenes Deutsch, brutales Vorgehen, ein „Nein“ wird nicht respektiert Bild: Colourbox

Die schändlichen Vorkommnisse der Kölner Silvesternacht waren erst der Anfang. Vorwiegend asylsuchende junge Männer überziehen das Land mit einer Welle sexueller Gewalt. Politik und Mainstream-Medien versuchen unterdessen alles um die Vorkommnisse zu vertuschen und als Einzelfälle herunterzuspielen.

Sie tun es wieder und wieder. Journalisten sind es, Beamte und Politiker. Anscheinend ohne jede Skrupel fallen sie über die Wehrlose her und tun ihr brutale Gewalt an. Die Wahrheit zählt in Deutschland ebenfalls zu den zahllosen Missbrauchsopfern. Es wird vertuscht, gelogen und beschönigt, wenn es um den massiven Anstieg sexueller Gewalt durch Asylbewerber in Deutschland geht. Einfache Polizisten berichten, wie die Schilderung von Tathergängen auf dem Dienstweg immer weiter verharmlost wird, bis sie kaum noch wiederzuerkennen ist. Rainer Wendt…

Ursprünglichen Post anzeigen 682 weitere Wörter

Veröffentlicht unter meine Welt | Kommentar hinterlassen

Es ist Zeit für eine (R)evolution!

Durch Lügenpropaganda und Kriegshetze gegen andere Länder und Völker will man unsere Zustimmung zum Krieg. Die Herrschenden benötigen in der Regel stets die Zustimmung der Massen für deren große Ziele. Dies passiert u.a. einerseits durch „von oben“ geplante und inszenierte Terroranschläge (wie zuletzt in Paris) und andererseits eben durch sich immer wiederholende hinterlistige Täuschungen und Lügen. Wenn der Großteil von uns diesen Lügen glaubt und diese nicht weiter hinterfragt (oder es uns emotional gleichgültig ist, was mit anderen Völkern in der Welt passiert), schreien wir selbst nach Lösungen und stimmen z. B. zu, dass andere Länder angegriffen werden „müssen“ und wir zudem freiwillig – zu unserer „versprochenen“ Sicherheit – auf unsere Freiheiten verzichten. Wir geben unsere kollektive Zustimmung und somit unsere Einwilligung zum Krieg sowie allen anderen Dingen, die zu unserem Nachteil passieren. So können sich die Herrschenden hinterher immer fein herausreden.

Gefunden auf: https://dieunbestechlichen.com

von Daniel Prinz

Es ist eins vor zwölf und das Maß ist zum Bersten voll! Ich schlage Ihnen vor, alles stehen und liegen zu lassen und sich wirklich Zeit für diesen dringenden Artikel und Appell zu nehmen, der unserer Herrscherclique die Suppe nicht nur so richtig versalzen, sondern vor Wut auch Tränen in ihre Augen treiben dürfte, da ich gleich die hinterhältigen Mechanismen schonungslos enthüllen werde, mit welchen die Menschheit weltweit in Sklaverei gehalten wird.

Ursprünglichen Post anzeigen 4.769 weitere Wörter

Veröffentlicht unter meine Welt | Kommentar hinterlassen

Liste der No-Go areas in Deutschland

Der Honigmann sagt...

Wir bringen Licht ins Dunkel der so genannten No-Go-Areas, Gebiete, in die man nicht gehen sollte, weil der Staat dort vermeintlich keine Kontrolle mehr besitzt. Eine eindeutige Definition des Begriffs No-Go-Area gibt es noch nicht. Mal werden darunter rechtsfreie Räume verstanden, mal nur Kriminalitätsbrennpunkte, an denen sich slebst die angestammte Bevölkerung tagsüber auf der Straße unsicher fühlt. Der NRW-Chef der Polizeigewerkschaft GdP, Arnold Plickerl definierte den Begriff als: „…Angsträume, in denen normale Bürger sich unwohl fühlen.“ Hier achtet die Polizei darauf, Einsätze in diesen Gebieten „möglichst nicht wie sonst mit einem, sondern besser mit zwei oder drei Streifenwagen“ zu fahren. Auch die CDU warnte immer wieder vor einer Ausbreitung der No-Go-Areas; die ehemals von der SPD regierte NRW Landesregierung bestritt diese jedoch bis zur Wahlniederlage 2017.

Aber machen Sie sich doch besser selber ein Bild über die folgende Liste der gefährlichsten Orte und Plätze in Deutschland und prüfen Sie die Quellen.

Ursprünglichen Post anzeigen 3.104 weitere Wörter

Veröffentlicht unter meine Welt | Kommentar hinterlassen