Das Wollen des deutschen Volkes

Weitergeleitet von https://lichtweltverlag.at/2022/12/02/das-wollen-des-deutschen-volkes/

Annalena Baerbock

JJK: Hatte heute Nacht folgenden Traum: Ich erkläre der derzeitigen deutschen Außenministerin, Annalena Charlotte Alma Baerbock, dass sie ihren Kriegskurs Richtung Russland einstellen – und ganz generell – dass sie diese Politik der Spaltung und des Irrsinns stoppen soll. „Du wirst das nicht überleben, die Menschen werden dich entfernen!“, sage ich zu ihr. Doch sie bleibt dabei und erwidert: „Ich mache so weiter, nur so geht das.“ (Traum Ende)

Ich habe schon oft von Persönlichkeiten aus der Politik geträumt und sie, wenn notwendig, mit Eingaben versorgt.

Mir wurde gesagt, dass das Teil meiner Aufgabe auf dieser Ebene sei. Ist Baerbock auch Teil meines Coachings auf feinstofflicher Ebene? Da kommt ja niemand ran!? Die ist ja verschlossen wie eine Auster und obendrein von sich selbst so überzeugt, als wäre sie „alternativlos“. Das Besondere an diesem Traum war aber die Intensität und nur deshalb mache ich dies hier zum Thema. Eigentlich will ich damit nicht an die Öffentlichkeit.

Das kann leicht in die „falsche Kehle“ kommen oder als Wichtigtuerei missinterpretiert werden. Es macht für mich nur Sinn, wenn es für die Leser Sinn ergibt – und dieses Gefühl habe ich in diesem Fall. Dieser Traum war so plastisch, intensiv und real, so, als würden wir im Wohnzimmer zusammensitzen und diesen Dialog führen. Es muss also eine Bedeutung, die über mein Verständnis der Traumdeutung hinausgeht, geben …

MEISTER ST. GERMAIN: Meine gold-violette Flamme der Transformation umgibt dich. Ich bin bei dir und ich segne alle Menschen, die dieser Erörterung folgen.

Ja, es ist Teil deiner multidimensionalen Aufträge auf jenen Ebenen, die dir zugänglich sind und wo dir Menschen zugänglich gemacht werden, zu wirken. Besagte Wesenheit musste dies auf dieser Ebene hören, da sich ihr auf der Erde die Wahrheit und die Tatsachen gänzlich entziehen. Es war und ist Zeit dafür, ehe sie sich ganz verliert und von ihrem eigentlichen Schicksal abkoppelt.

Nichts erreicht!?

JJK: Ich habe das Gefühl, nichts erreicht zu haben!

MEISTER ST. GERMAIN: Das ausgesprochene Wort, unterlegt mit Energie und Wahrhaftigkeit, hat die Macht, alles zu drehen und zu verändern.

Alles hat seinen Anfang und den Anfang hast du heute gemacht. Auch wenn es weggedrängt und weggeschoben wird, es bleibt im energetischen Raum dieser Wesenheit gespeichert.

Wird Deutschland die Russlandpolitik ändern?

JJK: Es ging ja um den Russland-Ukraine-Krieg. Wird Deutschland die Politik ändern?

MEISTER ST. GERMAIN: Deutschland wird nicht nur die Russlandpolitik ändern, sondern wird selbst an den Wurzeln verändert werden. Das deutsche Volk wird eine unvorstellbare Heilung und Transformation erfahren.

Das ist aus heutiger Sicht kaum vorstellbar. Es ist jedoch am Weg und nichts kann das aufhalten.

Die derzeit handelnden politischen Figuren bilden etwas ab, was es im Kern nicht mehr gibt.

Das deutsche Volk ist längst schon auf das gedeihliche Miteinander mit Russland ausgerichtet.

Die handelnden Politiker vertreten eine Linie, die anderen Mächten dient. Deren Wünsche stehen im exakten Widerspruch zu den Bedürfnissen der deutschen Bevölkerung. Politisch ist deren Zeit kurz bemessen.

Das wirkliche Wollen des deutschen Volkes werden nach außen hin in naher Zukunft ganz andere Menschen vertreten. Repräsentanten, die sich der Menschheit und dem eigenen Volk verpflichtet fühlen, stehen bereit.

JJK: Worauf warten SIE noch?

MEISTER ST. GERMAIN: Dass sich der Wille des deutschen Volkes zum Frieden und zur Souveränität in einem Großteil der Menschen spiegelt. Ist die kritische Masse erreicht, kippt das System und damit fallen die Spielfiguren.

JJK: Welchen Sinn machte der heutige Traum, wenn sich für die Außenministerin zunächst nichts ändert, da sie selbst keine Änderung zulässt? Ist das eine Saat, die später aufgeht?

Eindämmung satanischer Kräfte

MEISTER ST. GERMAIN: Dein heutiger Einsatz auf der Traumebene hatte den Sinn, die derzeitige politische Explosivität, mit der die deutschen Spitzen agieren, abzumildern.

JJK: Schadensbegrenzung mitten im Sturm?

MEISTER ST. GERMAIN: Eindämmung der satanischen Kräfte, die hier – für jeden, der sehen kann – überdeutlich zu Werke gehen.

Der Übergang in das neue lichtvolle Zeitalter ist für die Menschen und für uns jenseits des Schleiers eine große Aufgabe. Es gilt alles zu tun und alles zu unternehmen, um diesen Übergang so weit als möglich frei von irreversiblen Schäden für Menschen, Tiere und den Planeten selbst zu gestalten.

Auf die unterschiedlichen Abstufungen kommt es an. Es gibt mehr als nur schwarz und weiß. Jede kleine Verschiebung, jede abgemilderte Entscheidung jener Kräfte, die jetzt außer Rand und Band agieren, wirkt sich positiv auf das Ganze aus.

JJK: Ja, an den kleinen Stellschrauben zu drehen, ist genauso wichtig, wie das große Rad im Auge zu behalten. Ich beobachte das oft bei meiner eigenen Transformationsarbeit.

Da durchschaue oder erlöse ich etwas, von dem ich glaube, es betrifft nur mich – und dann zieht dies eine Reihe positiver Effekte nach sich.

Dies geht so weit, dass ich mich auch in Situationen, die mit der Transformation vordergründig gar nichts zu tun hatten, anders verhalte. Das ganze Umfeld wird auf diese Weise positiv berührt. Der Wandel geht wirklich immer vom Einzelnen aus. Ein scheinbar „sinnbefreiter“ Traum kann also durchaus Sinn ergeben, wenn am Ende die Saat doch aufgeht!? Manche Pflanzen arbeiten sich ja sogar zwischen Mauersteinen hindurch …

Jeder Einzelne ist wichtig!

MEISTER ST. GERMAIN: Worum es geht, ist, dass ein jeder Mensch seine Aufträge erfüllt. Dabei ist jeder Einzelne wichtig.

Jeder, der das Gute und Wahre fördert und bei sich selbst und im Mitmenschen zum Vorschein bringen kann, ist bedeutsam.

Große Dinge und weitreichende Prozesse haben sehr oft mit einem Satz – im richtigen Moment ausgesprochen – begonnen.

Auch wenn sich der Mensch im ersten Moment weigert zuzuhören, wenn er dir die kalte Schulter zeigt – alles, was jemals vermittelt wurde, bleibt im Gedächtnis der Erde und im Gedächtnis des Menschen bestehen.

Dein Traum handelt von einem scheinbar aussichtslosen Unterfangen. Nimmst du den Menschen, den du sehen, kannst als Maßstab, dann scheint jedes Wort tatsächlich überflüssig zu sein. Nimmst du jedoch das Wesen dahinter, die Seele in ihrer Bedürftigkeit und auch in ihrem unverdorbenen Ursprung wahr, dann ändert sich das Bild. Nur dieses vollständige Bild bildet die Grundlage für eine solche Intervention. Wäre es völlig sinnlos, ließen wir dich durchschlafen … (Lächeln)

So segne ich dich, der du dieser Ausführung gefolgt bist, und dich Jahn, der du an Orten nach Antworten suchst, die für viele Menschen gar nicht existieren.

Meine gold-violette Flamme der Transformation ist allgegenwärtig auf der Erde und strahlt über ganz Deutschland.

In unendlicher Liebe
MEISTER ST. GERMAIN

Werbung
Dieser Beitrag wurde unter meine Welt veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.