Vom Affen gebissen – Mars-Neptun?

Eine Redewendung die besagt, dass jemand seine absolute Dummheit präsentiert.

Es gab am 15. Mai 2022 in den USA eine Übung, in der von Terroristen Affenpocken freigesetzt  werden sollten. Übung! Und Herr Lauterbach erzählte „wir haben im übrigen gestern durch einen Zufall einen Ausbruch von Leopardenpocken (Ergänzung: für 2023) als Gesundheitsminister hier geprobt und haben uns intensiv damit beschäftigt, wie durch schnelles Handeln ein ähnlicher Ausbruch beherrscht werden kann.“ – am Donnerstag 18.5. beim G7-Treffen in Berlin. Es soll am 19.5.2022 der erste Affenpockenvirusfall in München bestätigt worden sein.

Zufälle gibt’s – da laust mich doch der Affe.

Am 18.5.2022 gab es eine exakte Mars/Neptun-Konjunktion. Mars ist der Angriff, das Messer, die Spritze und auch der Biß. Neptun steht für Seuchen, Infektionen, Verworrenheit, für Betrug und Lüge, für Auflösung. Neptun steht auch für Wahrheit, die überall verdreht und verfälscht wird.  Die Konjunktion von 2020 fiel ins 5. Haus und vorbei war es mit Freuden aller Art, mit Kunst und Kultur, mit Spiel, Spass und jedweden Kontakt mit anderen. Mars der Kopf und Neptun = verhüllen wurde zelebriert. Das 5. Haus ist das Haus der Kinder, die durch die Maßnahmen traumatisiert wurden.

Die jetzige Konjunktion fällt ins 10. Haus. Folgt jetzt die Auflösung der Regierung? Es heißt, die Show wird geboten, um die Menschen aufzuwecken. Das, was die Politiker bieten, ist so gut gemacht, das könnte man glatt für echt halten. So ist es nicht verwunderlich, wenn ich immer wieder einen Lachanfall bekomme, auch wenn das Leben wirklich nicht lustig ist.

Spannende Gedanken zu aktuellen Themen: Salongespräch 95 Wie viel Wahrheit können wir von Lügnern erwarten?

Autor: Ursula Ortmann, Rees

Dieser Beitrag wurde unter meine Welt veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.