Mondquartal Dezember 2021

Die Spannungen im November sind glimpflicher ausgefallen, als ich vermutet hatte. Ist es ein Zeichen dafür, dass die, die sich für „Elite“ halten, orientierungslos geworden sind? Die alten Prophezeiungen etc. waren wie ein Drehbuch lesbar und immer, wenn Planeten kritisch zueinander standen, wurde das Drehbuch „verfilmt“. So auch wieder am 22.11.2021 – Mars Opp Uranus – wo bei einer Weihnachtsparade im US-Bundesstaat Wisconsin ein Auto in eine Menschenmenge fuhr, leider gab es viele Tote und Verletzte. Die 10 Gebote enden bei 10, 11 ist die Zahl der Masslosigkeit und Sünde, die der Gegenspieler Gottes gerne verwendet, um Menschen zu ernten.

Jetzt merken wir an allen Ecken und Enden Kopflosigkeit und hektische Anordnungen. Es ist wie bei einem Schnellkochtopf. Wenn genug Druck da ist, muss man die Energie drosseln. Doch diese „Köche“ können damit nicht umgehen, erhöhen den Druck und es zischt und brodelt unüberhörbar. So heisst es, dass die Bewohner der Salomon-Inseln Regierungsgebäude in Brand setzen.

Der Bürger wird genervt rund um die Uhr und mit Sondersendungen: Corona, Corona über alles. Verbote überall, Testpflicht für die arbeitende Bevölkerung, die mit Glühwein und Weihnachtsplätzchen in der Warteschlange stehen – viele, sehr viele. Geimpfte haben keine Vorteile, weiter testen damit die Zahlen steigen.

Erhöhte Inzidenzzahlen trotz Impfungen heisst doch, dass die Impfung wirkungslos ist. „Die da oben“ wollen, dass sich alle impfen lassen, können aber keine Impflicht – was ja Impfzwang ist – verordnen, weil sie dann bei Impfschäden haftbar sind. Doch man kann ja mal so tun, als ob und die Menschen verängstigen. Wer sich impfen liess, hat sich freiwillig dazu gemeldet und ist selber haftbar.

Wer ist eigentlich ungeimpft? Alle, die sich nicht impfen liessen und die, die sich nicht weiter impfen lassen, alle die eine „falsche“ Impfung oder Kreuzimpfung erhielten, alle die trotz Impfung Coronasymptome haben, die grippalen Infekten ähneln. Laut einer Statistik in Großbritannien gibt es die meisten Coronatodesfälle in der Altersgruppe, die gerade vorrangig geimpft wird. Auffallend viele junge Menschen bekommen nach der Impfung Herzprobleme.

Also, rund um die Uhr wird aus allen Rohren angsterzeugend geplärrt und gleichzeitig der Mittelstand in den Ruin getrieben. Und die, die das verursachen, lassen sich immer und ständig abbilden und zeigen mit ihren Fingern auf andere. Die gleichen Plärrer wollen euch teure E-Autos andrehen und höhere Steuern abknöpfen. Sie wissen nur noch nicht, welchen Namen man diesen Steuern geben soll.

Während einer offiziell ausgerufenen Pandemie wurden Intensivbetten abgebaut und Krankenhäuser geschlossen. Trotzdem war genug Kapazität frei, um Intensivpatienten aus anderen Ländern einzufliegen. Und es war Zeit genug, um ein Tänzchen einzustudieren.

Um weiter Panik zu schüren, rief Herr Söder am 11.11.2021 den Katastrophenfall aus (es musste wieder die 11 bedient werden) und allgemein wurden die Maßnahmen zur Bevormundung der Bevölkerung wieder verschärft. Deswegen gab es am 20.11. viele Demonstrationen

Wird es jetzt besser? Jein – Der kriegerische Mars befand sich in Konjunktion zu Uranus und dann in einem Spiegelpunkt, aus dem er rausläuft und in einen Spiegelpunkt zu Saturn reinläuft. Neben den wirren Anordnungen wird versucht, einen Krieg mit Russland anzuzetteln. (Davon träumt die „Elite“ seit Jahren.)

Die anstehende Sonnenfinsternis zeigt eine Mars/Jupiter-Quadratur, die eine Aktion in dieser Richtung begünstigen würde, ebenfalls Venus Konjunktion Pluto, wobei Venus selber eine Kriegstreiberin ist und dem Eroberungsdrang frönt. Körperlich wird der Venus  (die Haut, Schleimhäute, Nieren) die Venen zugeordnet und dorthin soll ein Stoff, bei der keine Langzeittests durchgeführt wurden. Seit 1,5 Jahren wird Krieg gegen die eigene Bevölkerung geführt und das weltweit. Leider merken es die Menschen nicht, weil sie nur glauben, was in den Nachrichten erscheint.

Der Eintritt der Sonne in das Zeichen Schütze zeigt den enormen Druck, unter dem die deutsche Seele leidet mit Saturn und Pluto in 4. Bei dem Neumond (gleichzeitig eine Sonnenfinsternis) steht Uranus in 4, was nach Troinski kritisch ist. (keine Spiegelpunkte mehr, keine Halbquadrate, „nur“ Mars Quadrat Jupiter und Saturn Quadrat Uranus)

Bei der SoFi stehen Saturn und Jupiter im 2. Haus, was unsere Werte und Selbstwerte betrifft, bei Mars in 11 geht es um Freunde, Verbündete und Freiheit, bei Uranus in 4 um das Familien- und Seelenleben. Der Skorpionmars ist kriegerisch eingestellt und das Quadrat zu Jupiter sehr ungünstig. Wenn es bis zum 13. nicht geknallt hat, dürfte die grösste Spannung raus sein, da Mars dann in den Schützen wechselt. Neptun beendet seine Rückläufigkeit am 1.12., der Planet der Wahrheit und der allumfassenden Liebe nimmt wieder Fahrt auf. Die Richtungsänderungen sind immer kritisch, doch diesmal könnte er uns Klarheit bringen über die Ereignisse in der Welt.

Die Mondquartale zeigen keine kritischen Positionen.

Weitere Daten mit besonderen Energien. Zum besseren Verständnis: es handelt sich um starke Energien, wobei nicht vorhersehbar ist, ob und wie sie eingesetzt werden, doch wenn sich etwas ereignet, dann an diesen Tagen. Sowohl die Venus als auch Merkur treffen auf Pluto. Bei Pluto sind immer Massen beteiligt und es geht immer um Machtausübungund brutale Unterwerfung. Bei der Venus geht es um die weibliche Jugend, Vergnügen und Kunst, besonders aber um Sexualität. Venus trifft auf Pluto am 13.12. und wird dann rückläufig. Wie man sieht, steht sie am 1.12. bis 30.12. in Plutos nächster Nähe. Passt auf eure Mädels auf. Bei Merkur geht es um die Medien, Presse, Schulen und Wissenschaften, um Verkehrswege und Internetwege. Bei Saturn/Uranus geht es um katastrophale Zustände, Entfernung von ausgedienten Glaubenssätzen und Mustern, Katastrophen, Erd- und Seebeben. Alles, was gegen die göttliche Ordnung spricht, soll vernichtet werden ebenso die Beeinflussung durch die Medien.

Das Großreinemachen steht an, ein Reset, da das System nicht mehr ordnungsgemäß funktioniert und auf die üblichen Eingaben nicht reagiert. D.h. nicht, dass wir ins Mittelalter zurückgehen, sondern in eine natürlichere Lebensweise mit weniger Streß und mehr Verbundenheit zu der Natur und den Mitmenschen. In der Zwischenzeit müssen wir mit Behinderungen und Engpässen rechnen. Sorgt vor, vor allem mit lebenswichtigen Medikamenten, Baby- und Tiernahrung, Vorratshaltung, Konserven, Äpfel, Nudeln, Reis, etc.

Autor: Ursula Ortmann, Rees

Dieser Beitrag wurde unter meine Welt veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.