Waageingreß Samenlegung astrologisch

Jetzt im September ist Erntezeit. Obst und Gemüse ist reif, der Überschuß fällt auf die Erde  und ruht und wartet auf die Keimung im frühen Frühjahr. Man könnte den Waageingreß als die Samenlegung werten. Deswegen zeige ich das Bild vom letzten Jahr, als zeitgleich der Maskenzwang stattfand.

Die Deutschen stehen unter grossem (Jupiter) Druck (Pluto) und werden gemaßregelt (Saturn). Jupiter/Pluto: religiöser und politischer Fanatismus. Mars im 3. Haus, das Haus steht für Bewegungsfreiheit, Lernwilligkeit, Schulen, Lungen/Bronchien und Atemwege. Mars ist ein Krieger und er wird angestachelt von Saturn und Pluto. Zu Mars gehört Krieg, Impulsivität, Entzündungen, alles was scharf und spitz ist, also auch Spritzen.        Saturn/Pluto ist Entwicklungsblockade, zwanghafte Sicherheitsvorkehrungen, Abschied nehmen, notwendige Trennung, Erpressung. Mit Mars geht es um brutale Maßnahmen, Misshandlungen, Rücksichtslosigkeit. Dieses Quadrat galt für die ganze Welt. Mit im Bunde ist Merkur, der zu schwach ist, um vernünftige Dialoge zu führen. Er „unterschrieb“ was ihm vorgelegt wurde.

Die Sonne steht für die Regierungsspitze, im 8. Haus ist sie Todesgöttin und diente Saturn, dem Sensemann.

Uranus im 4. Haus brachte Konflikte in die Familien, Streitigkeiten und Trennungen. Der Mond, das Volk ist schwach und steht im Anderthalbquadrat zu Mars. Der Astrologe Flückiger hält es für einen besonders schwierigen Aspekt, da zu dem Quadrat noch ein halbes dazu kommmt. Es ist ein Angriff auf die Seele des Volkes.

Pluto im 1. Haus für Deutschland bringt die Tabuthemen ans Licht: Kinderversklavung mit Sex und Folter, Frauenversklavung, Vergiftung von Lebensmitteln, gesundheitsschädliche Impfstoffe, absichtliche Verschmutzung von Luft und Wasser, Herrschsucht und Machtmissbrauch der Regierungen und vieles mehr. Jupiter weist auf die Fülle von Themen, zeigt aber auch den göttlichen Beistand, damit wir die Wahrheit vertragen können. Wir sind keine Täter, also bleiben wir Beobachter der menschlichen Tragödien. Als Beobachter braucht man auch für Niemanden Partei ergreifen oder  Jemanden verurteilen. Damit vermeiden wir negative Gefühle, die uns belasten und sogar krank machen können.

Der Schützemond weist auch auf den göttlichen Beistand. Wir haben nichts anderes, nur von dort kann uns Hilfe ereilen.

Neptun im 2. Haus lässt nicht nur das deutsche Vermögen verschwinden, es bringt auch Wasser auf Grund und Boden. Meine Vorstellungswelt ging schon weit – https://ursulaortmann.wordpress.com/2020/09/21/herbstanfang-und-saturnstillstand/ – die Wirklichkeit hat es übertroffen.

Wie schaut es jetzt aus, welcher Same wird gelegt?

Ich erwähne erst das Deutsche Reich gegründet 18.1.1871 um 18.20 Uhr in Versailles, das am 8.8.2021 einen sec. Neumond aufzeigte, der wiederum in Opp zum Radixmond steht: ein Neubeginn. Im 1. Haus hebt es das Bewusstsein. Dieser Neumond gilt für die nächsten 29 Jahre.

Der Waageingreß von 2021

zeigt eine Sonne-Mars-Konjunktion, eine Kriegserklärung, Angriffe auf die Gesundheit und Aggressionen gegen das Leben, im 5. Haus geht es um Kinder (Kinderimpfung, Schwangerenimpfung, Männer und Frauen unfruchtbar spritzen). Die Venus steht im Skorpion im Haus der Gesundheit/Krankheit, es betrifft das venöse Blut, das plötzlich (Opp Uranus) Krankheiten verursachen kann, besonders Thrombosen.

Pluto übt weiterhin Druck aus auf das Volk (Mond) und auf die Kinder (Merkur). Die Manipulationen und Bevormundungen haben ihren Ursprung im Ausland, denn Deutschland ist immer noch kein souveräner Staat. Jeder Bundeskanzler muß in die USA antanzen und die Kanzlerakte unterschreiben. Das Volk (Mond in 12) ist „eingekerkert“ und fühlt sich als Opfer. Dabei könnte gerade die Widderkraft zu einem Befreiungsschlag verhelfen. Wir dürfen nicht auf Hilfe von aussen setzen, denn wir sind die Zahlmeister der Nationen. Wer würde freiwillig auf seine Geldquelle verzichten? Mit Merkur und Mond sind auch die Medien angesprochen, die ebenfalls „dirigiert“ werden und manipulieren (Merkur= Medien, H.v.3= Mond. Pluto wirft ein Anderthalbquadrat auf den AC, dessen Herrscher im krankheitsbedingten 6. Haus steht und bestimmt, dass es eine gewisse Krankheit gibt.

Jupiter und Saturn stehen im 10. Haus und bilden einen Spiegelpunkt, das wie eine Konjunktion gedeutet wird. Siehe auch https://ursulaortmann.wordpress.com/2020/12/10/saturn-jupiter-2020/

Das 10. Haus ist das Haus der Regierung, Jupiter und Saturn verhelfen zum Aufstieg. Aber: Saturn ist auch Aufstieg und Fall. Wer auch immer die Wahlen gewinnt, wird schnell in Ungnade fallen. Das deutet auch Uranus an, der ein Anderthalbquadrat zur Sonne bildet.

Uranus steht bei 2 Fixsternen: Almaak fördert alles, was mit Kunst zu tun hat wogegen Menkar dem Saturn untersteht und Leiden und materiellen Misserfolg begünstigt.

Es sieht also nicht vielversprechend aus. Lasst euch nicht unterkriegen, sorgt vor, vor allem mit lebenswichtigen Medikamenten und anderen Dingen. Es kommen auch wieder gute Zeiten.

Autor: Ursula Ortmann, Rees

Dieser Beitrag wurde unter meine Welt veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.