Mondquartal April 2020

Es werden Gerüchte verbreitet über Störungen in der Internetkommmunikation, d.h. vom 1. bis 10.4.2020 geht kein Telefon, kein Handy und kein Internet. Sorgt bitte frühzeitig für Medikamente und andere Dinge, die man unbedingt braucht.

Im Mondquartal März wies ich auf die kritischen Verbindungen von Mars/Jupiter/Saturn und Pluto und empfahl einen Verzicht auf den Osterurlaub. Die Entscheidung wurde uns allen abgenommen und das ist gut so.

Die Konjunktionen der Planeten sind heftige Energien, hier noch mal die Parallelen für März

und April

Wir sehen, dass Mars und Mond am 16. den unteren Bereich verlässt und damit enden die überaus brenzligen Situationen. Ärgert euch nicht über den „Hausarrest“, sondern freut euch über die, die diese Zeit unbeschadet überstehen. Ich wünsche den Grippekranken schnelle Gesundwerdung. Ich habe gelesen, dass die Marktbetreiber Hauslieferungen anbieten. Ihr könnt euch also mit frischem Obst und Gemüse versorgen lassen.

Da es keine Massenansammlungen gibt wie Fussballspiele, Versammlungen, Vorträge oder andere Festlichkeiten, ist auch die Gefahr von Anschlägen reduziert. Es gibt leider Menschen, die sehr bösartig sind und sich am Leid anderer erfreuen.

Q teilt mit: Gott gewinnt

Nach Troinski schau ich, ob Saturn oder Uranus in Haus 4 oder 10 steht, weil das äusserst kritisch sein soll. Da sehen wir den 31.3.2020. Und Uranus ist auch noch beteiligt, der Planet, der mit seinen Energien plötzlich und unvorhergesehen in Erscheinung tritt. Das wäre also am Dienstag. Seid an diesem Tag bitte sehr, sehr vorsichtig.

Die Mondquartale

Am Ostermontag 13.4.2020 sehen wir eine starke Besetzung des 1. Hauses. Saturn erreicht das Quadrat zu Uranus nicht mehr, da er rückläufig wird. Für Ostern wurden uns weitgehende Veränderungen vorhergesagt.

Wer sich jetzt Sorgen macht, sollte wissen, dass genug von allem da ist, ob es jetzt um Lebensmittel oder Geld geht. Es wurde uns bisher vorenthalten. Uns gut gesinnte Kräfte arbeiten daran, uns mit allem zu versorgen, wessen wir benötigen.

Die Sonne bildet Quadrate zu Pluto um den 13.4.2020 und zu Saturn um den 21.4.2020. Es kann kurzfristig zu Massregelungen und Bevormundungen kommen. Es ist sinnlos, sich an diesen Tagen mit „Mächtigeren“ anzulegen.  Lasst euch nicht zu einem Aufstand drängeln. Ich schätze, ab dem 17.4 2020 können wir wieder in der Eisdiele sitzen.

Autor: Ursula Ortmann, Rees

Dieser Beitrag wurde unter Astrologie, Mars, Neumond, Saturn, Vollmond abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.