Mondquartal Februar 2020

Die Saturn/Pluto-Konj. zeigt Grossereignisse an. Dabei geht es um Umstrukturierungen der politischen Aktivitäten, meistens auf unfreiwilliger Basis. Am 15.1.2020 gab Russlands Präsident Reformen bekannt. Er schlug eine Änderung dahingehend vor, dass die Abgeordneten des Parlaments Ministerpräsidenten und Kabinettsmitglieder benennen, was bisher dem Präsidenten zustand. Der Vorschlag wurde am 23.1.2020 einstimmig angenommen, die 2. Lesung ist am 11.2.2020. Desweiteren legte er den Schwerpunkt auf die Kinder des Landes, deren Betreuung und Versorgung. Die Saturn/Pluto-Konj. für Russland fällt ins 5. Haus, das Haus der Kinder. Es sieht so aus, als wenn Putin einen guten astrologischen Berater hat. Für Deutschland steht die Konj. im 6. Haus, das sind Behörden wie Polizei und Bundeswehr, die dringend einer Reform bedürften und die Anspruch hätten auf eine gut ausgebildete Führung. Im 6. Haus finden wir auch die Ernährung, die Landwirte und andere körperlich arbeitende Menschen sowie Heilberufe, Epidemien und Seuchen. Da kommt das Corona-Virus gerade recht, um aus einer Infektion eine Seuche zu machen. Ich will die Möglichkeit einer Seuche gar nicht abstreiten, doch kommt sie gerade zur richtigen Zeit, um von den massenhaften Problemen abzulenken.

„Kurzfassung: Ängste erzeugen Streß, Streß schwächt den Körper, weil er fluchtbereit ist und dafür alle Kräfte benötigt. Dadurch können sich bei Dauerstreß alle Viren ungehindert vermehren und der Mensch wird krank.“                                                                                        Das MUSST du wissen, bevor es zu SPÄT ist | Dr. BRUCE LIPTON – Dadurch lassen wir uns manipulieren https://www.youtube.com/watch?v=QWLaV1tCHGY&feature=youtu.be

China soll 2019 eine Grossübung abgehalten haben zu dem Thema, wie man sich bei einer Pandemie verhält. Die dabei entstandenen Aufnahmen kann man natürlich auch verwenden, um die Bevölkerung „glaubhaft“ zu informieren. Sonderbar ist auch, dass es ein Patent gibt auf den Coronavirus. Richtigstellung: Übung nicht in China, sondern „am 18. Oktober 2019 eine Generalprobe gehabt, als in den Vereinigten Staaten eine große Übung stattfand, die eine Pandemie simulierte und ein darauffolgender wirtschaftlicher Zusammenbruch. Die Sponsoren dieses Ereignisses waren das Weltwirtschaftsforum (Davos), die Bill-und-Melinda-Gates-Stiftung und die Bloomberg-Schule für öffentliche Gesundheit der John-Hopkins-Universität. ..“ https://bumibahagia.com/2020/02/03/benjamin-fulford-das-spiel-ist-aus-ein-neustart-wird-stattfinden/

Ergänzung: „Die Übung „Event 201“ vom 18. Oktober 2019 von der Bill & Melinda Gates Stiftung, dem World Economic Forum und der Johns Hopkins School bezahlt und durchgeführt“ Krisenrat-info-Denkbrief

Am 18. Oktober 2019 fanden in Wuhan die 7. Militärweltspiele des Internationalen Weltsport-Verbands (International Military Sports Council (CISM) Military World Games) statt, Eröffnung abends und zeitgleich die Übung „Event 201“ in New York

Weiter zur Astrologie: (am 20.1.) Mars Quadrat Neptun heisst Betrug, Angriff aus dem Hinterhalt, Kraftlosigkeit. Planeten (Saturn, Uranus, Neptun, Pluto) an den Achsen weisen auf Schwierigkeiten, die bewältigt werden wollen. Dazu kommt, das Mars bis 7.3. „out of bonds“ ist, d.h. ausserhalb der Vorgaben und kann rebellisch, aufrührerisch und kriegerisch handeln.

Wir hören wenig über alle Gretas dieser Welt und das Australienfeuer. Das Feuer in Australien hat mit der Erderwärmung nichts zu tun. Über 200 Brandstifter wurden bereits festgenommen. Dass in Australien extreme Temperaturen herrschen, darüber berichtete bereits Michael Roads lange Jahre in seinen Büchern.

Die Großübung DEF2020 mit bis zu 40000 Soldaten hat begonnen. Genaues Datum ist nicht bekannt. Deswegen nehme ich die 15° fix Wassermann (am 4.2.2020 um 10.03) , die Bundeswehr wird durch das 6. Haus und Mars dargestellt. Herr von 6 ist Merkur, der steht Spitze 12 (Geheimnis/Verdecktes) und Mars bildet ein Quadrat zu Neptun: Scheinangriff, kraftlos, Auflösung von Werten, brennende Auflösung. Uranus am AC ist nicht vorteilhaft und deutet eine plötzliche Veränderung an, ausserdem bildet er ein Halbquadrat zu Neptun (Schock, ausbrechende Energie, das Steuer verlieren).

Erklärung des Oktilogramms https://www.astro.com/astrowiki/de/Oktilogramm

Bei den Mondquartalen ist der 25.2. kritisch mit Saturn in 4.

Altweiber ist am 20.2.2020, um 11.11 Uhr ist der Start für die dollen Tage.

Wir sehen einen Zwillings-AC mit Merkur im 11. Haus: man möchte feiern mit Freunden und Alkohol. Das Spiegelquadrat zu Jupiter zeigt maßlose Übertreibung. Mars steht am südl. MK bei Pholus (nach Flückiger wird durch Leichtsinn das Leben aus der Bahn geworfen) und bildet ein Quadrat zu Chiron (Opfer) und Lilith (die Weiblichkeit).

Gebt gut auf euch acht.

Autor: Ursula Ortmann, Rees

Dieser Beitrag wurde unter Altweiber, Astrologie, Fasching, Mondquartalshoroskope, Neumond, Oktilogramm, Vollmond abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.