Mondquartal März 2018

Wege der vielen Vergewaltigungen und sexuellen Nötigungen  durch die Neubürger haben Frauen am 17.2.2018 eine Demoveranstaltung in Berlin beantragt und durchgeführt. Eine Sitzblockade der Antifa verhinderte die Kundgebung vor dem Kanzleramt, so dass Gruppen von Hunderten von Frauen (und Männern) isoliert wurden. Die Polizei war nicht in der Lage, die Blockade aufzuheben. Die Frauen, die für ihr Recht auf körperliche Unversehrtheit eingetreten sind, wurden als Nazis und Rassisten beschimpft.

An der Blockade nahmen sogar Abgeordnete des Bundestages teil. Zitat: „Es ist untragbar, dass linksextreme Randalierer unterstützt von linken Abgeordneten aus dem Bundestag und dem Abgeordnetenhaus versucht haben, eine friedliche Demonstration mit Gewalt zu verhindern“, sagte Pazderski. http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/nach-blockade-des-marsches-der-frauen-afd-will-polizeifuehrung-anzeigen-a2352707.html

Karsten Hilse (AfD) über Antifa im Bundestag https://www.youtube.com/watch?v=951aYqCYUaQ

Aber auch die Demo zum Gedenken an die Bombardierung Dresdens sollten verhindert werden https://www.youtube.com/watch?v=UsIxkdET5Gg

Ein Volk, dass seiner Toten nicht gedenkt, wird die traumatischen Anteile automatisch unbewusst empfangen können. Man nennt das auch „Du bist von allen guten Geistern verlassen“.

Kein militärisches Unternehmen, sondern Ziel der Aktion am 13.2.1945 war die Vernichtung von Menschen, überwiegend Frauen und Kinder. Die Toten warten auf den Tag, an denen ihnen Gerechtigkeit widerfährt.

Churchill Zitate:

„Dieser Krieg ist ein englischer Krieg, sein Ziel ist die Vernichtung Deutschlands.“

„Sie müssen sich darüber im klaren sein, daß dieser Krieg nicht gegen Hitler oder den Nationalsozialismus geht, sondern gegen die Kraft des deutschen Volkes, die man für immer zerschlagen will,gleichgültig, ob sie in den Händen Hitlers oder eines Jesuitenpaters liegt.“

„Ich möchte keine Vorschläge haben, wie wir kriegswichtige Ziele im Umland
von Dresden zerstören können, ich möchte Vorschläge haben, wie wir 600.000
Flüchtlinge aus Breslau in Dresden braten(!) können.“

In Thüringen Guthmannshausen wurde die 1. würdige Gedenkstätte für 12 Millionen zivile deutsche Opfer am 3.8.2014 um 16 Uhr eingerichtet.

Sowohl in Dresden 1945 als auch bei der Demo 2018 ging es um die Rechte und das Leben der Frauen. So sehen wir in der Grafik im Innenkreis auch die Venus attackiert von Saturn aus 9 (dem Ausland). Mars (der Krieger) in Spannung zum Mond (Volk) und beide in Spannung zu Uranus (plötzliches Ereignis, Bomben). Am Gedenktag für die Ermordeten in Dresden und der Demo für die Freiheit der Frauen steht der AC am Pluto des Dresdentages und Pluto an der Spitze des 4 Hauses. Damit wird das, was keiner wissen darf und verschwiegen werden soll, an die Oberfläche geholt. So steht auch der MC exakt auf Venus und weist auf die Tragik der damaligen Frauen und der heutigen. Die Geschichte – so scheint es geplant – soll sich mit der Vernichtung von Frauen wiederholen. Mars (zeigt auch Polizei und „Antifa“ an) steht immer noch den Frauen kriegerisch gegenüber, wobei Mars im Schütze steht (das ist Ausland) und Ende des 2. Haus (das ist Geld). Da fliesst also Geld aus dem Ausland, um die Rechte der Frauen zu unterdrücken.

Wer immer noch an das Märchen der „armen Flüchtlinge“ glaubt, wird eines Besseren belehrt. Sie sagen es uns ganz offen: ARD gibt zu – „EXPERIMENT“ Völkeraustausch Europa  https://www.youtube.com/watch?v=3qkaAyKLeBs&feature=em-uploademail

Dann haben wir noch das Diesel-Problem. Das vielgehätschelte Kind bekommt jetzt den „schwarzen Peter“ zugeschoben. Oder geht es gar nicht darum, sondern weil man den Mittelstand kaputt machen will? Handwerker und Zulieferer von lebenswichtigen Dingen (und lebensunwichtigen) fahren Dieselfahrzeuge. Aufauf – nach Berlin.

Ich beginne mit Sonne in Fische, Vollmond, Neumond, Sonne in Widder und noch ein Vollmond.

Kritisch anzusehen sind der 17.3. mit Uranus am MC und der 8.-Haus-Besetzung, der 20.3. mit Mars/Saturn in 4 und der 8.-Haus-Besetzung, etwas weniger kritisch der 31.3. – doch darf man nicht vergessen, Mars steht in Parellele zu Saturn und Pluto, das ist das Bösartigste vom Bösartigen – und das über die nächsten Monate.

Bei den Mondquartalen erreicht der Mond ein kardinales Zeichen. Die Energien, die angezeigt werden, reichen bis zum nächsten Mondquartal. Bezugsort: Berlin

Am 3. sehen wir Mars Spitze 8 und am 4. Sonne/Neptun in 8. Die Sonne steht für das Staatsoberhaupt und Neptun für die Wahrheit (die aber mit Füssen getreten wird). Die Sonne erhält jetzt schon Spannungen von Uranus, die sich in den nächsten Tagen verstärken. Uranus am MC bedeutet Umwälzungen an der Spitze des Staates. Troinski berücksichtige nur Saturn und Uranus in den Häusern 4/10, doch hat sich gezeigt, dass Pluto am IC stark spürbar ist. Am 17.3. sehen wir zusätzlich den Mond (Volk) in Spannung zu Mars (die Krieger) und um den 30.3. die Sonne in Spannung zu Mars/Saturn. Mars/Saturn ist brutale Durchsetzungskraft, die sich hier gegen die Sonne richtet. Am 2.4 wird die Konjunktion exakt. Das ist kritisch für den Osterurlaub, seid also besonders aufmerksam.

Jupiter wird am 9.3. rückläufig und verliert damit seinen positiven Einfluss.

Unter diesen Spannungen stehen die Wahlen in Italien am 4.3.2018 und in Russland am 18.3.2018

Autor: Ursula Ortmann, Rees

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Astrologie, Dresden, Frauenrechte, Freiheit, Mondquartalshoroskope, Neumond, Parallele, Vollmond abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Mondquartal März 2018

  1. Wituschinski schreibt:

    Uhhhhh …. heftig …. Ich hab am 30.03. Geburtstag …Wouw .. am besten ich bleib im Bett ..

  2. ursulaortmann schreibt:

    Dann musst du aber lange schlafen, liebe Conny. Es geht darum, vorsichtig zu sein und achtsam mit sich und seinen Mitmenschen umzugehen. Vor allem dürfen wir uns nicht in den Sog von Hass und Gewalt ziehen lassen. Michael Roads sagt immer am Ende seiner Mitteilungen: …achte darauf, Liebe zu wählen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s