Vizepräsident der EU-Kommission: monokulturelle Staaten ausradieren!

Vizepräsidenten der EU-Kommission Frans Timmermans soll gesagt haben:

„Kein Land soll der unvermeidlichen Vermischung entgehen, vielmehr sollen die Zuwanderer veranlasst werden, auch die entferntesten Plätze des Planeten zu erreichen, um sicherzustellen, dass nirgends mehr homogene Gesellschaften bestehen bleiben.“

http://unser-mitteleuropa.com/2016/05/04/vizeprasident-der-eu-kommission-monokulturelle-staaten-ausradieren/

Anmerkung: Und deshalb lässt man den kriminellen Abschaum, der vergewaltigt und mordet, auch möglichst straffrei weiter machen. Europa ist kein Ort des Friedens und der Freiheit mehr,  seitdem jeder, wirklich jeder, unkontrolliert ins Land darf und die Menschen und die hier gültigen Gesetze mit Füssen tritt.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Diktatur, EU, Europa, Verbrechen, Vergewaltigung, Wir sind das Volk abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s