Jupiter Opposition Uranus

Jupiter macht aus allem viel, ob gut oder schlecht. Er steht bis April 2017 in Opp. zu Uranus (der Umstürzler) und dann noch einmal Ende August bis Ende Oktober 2017.

Jupiter macht von allem viel mehr von dem, was gerade ansteht, so bringt er grosse Gewinne, aber auch grosse Verluste. In dieser Zeit sollte man nicht spekulieren und nur das Geld einbringen, das man wirklich missen kann. So können heilende Behandlungen (Kur, Massagen, Yoga, Gewichtsreduzierungen) grösseren Erfolg bringen, ebenso kann die Waage durch Genüsse aller Art ins Unermessliche „explodieren“.

Uranus gilt als Rebell, ist Freiheitssuchender, Reformator und Revolutionär. Mit Uranus haben wir den Mut, uns kreativ darzustellen, ungewöhnlich, schöpferisch. Alles Ungeordnete, Verrückte, Ungewöhnliche, aber auch alle neuen Energien schreibt man ihm zu. Mit Jupiter in Opposition wird das Chaos noch grösser, die Erfindungen noch ungewöhnlicher oder besser, die Veränderungen und Umwälzungen geschehen noch schneller. Das kann dazu führen, dass man seinen Job aufgibt, sich von allen möglichen Menschen trennt (vor allem vom Partner), sein Umfeld ändert oder das Weite sucht.

Am 30.8.2003 gab es diese Konstellation zuletzt, da betrat Jupiter gerade das Zeichen Jungfrau und Uranus das Zeichen Fische. Es gab keine Rückläufigkeit Jupiters, so dass die Opp. nur einmal anstand. Alles was damals schon wackelte, aber noch hielt, wird jetzt nochmals durchgeschüttelt.

horoskop

In der ersten Grafik sehen wir Uranus im 9. Haus, das natürliche Haus des Jupiters. Alles was mit Ausland und Religionen zu tun hat, ist jetzt das Thema. Jupiter steht im 3. Haus und hat mit den Medien, Kommunikation, Verträge zu tun. Hier melden sich die Märchenerzähler zu Wort, die die meinen, dass es uns noch nie so gut ging und wir 3000 € verdienen würden. Ja, verdient hätten wir das, nur wir bekommen es nicht.               Pluto (Machtmissbrauch und Kampf um Bodenschätze) steht in Spannung zu beiden und es gäbe ein Fiasko, wenn Saturn nicht ausgleichen würde.                                                        Im 2. Bild vom März sehen wir die Achse 4/10 belastet, leider mischt auch noch Mars mit. Mars/Uranus ist die Gefahrenkonstellation für Unglücke aller Art, mit Jupiter im Bunde könne sie besonders verheerend sein. Das 4. Haus ist unsere Heimat und unser seelisches Zuhause, das 10. Haus gehört dem Beruf und der Öffentlichkeit. Im Horoskop sehen wir eine geballte Ladung von Konflikten, man könnte meinen, hier wird mit Kanonen auf Spatzen geschossen.                                                                                                                           Das 3. Bild ist spannungsfreier, die Achse 2/8 ist besetzt und hat mit Finanzen und Versicherungen zu tun, ebenso mit unseren Werten und Selbstwerten. Die Zeichenherrscher von Jupiter und Uranus sind Mars und Venus und befinden sich im 12. Haus. Mars und Venus sind Symbole für Sexualität, das 12. Haus für Geheimhaltung und die Opp. zu Neptun für Geheimhaltung, Lug und Betrug. Hier haben wir es aber mit einem starken Merkur (Medien) zu tun, der jetzt im Dezember noch unter starkem Druck gesetzt wird, im März der Regierung noch nach dem Mund redet und im September endlich die Wahrheiten durchsickern lässt. Dann ist Schluss mit den Persilscheinen.

Dass diese Konstellationen auch positive Seiten haben und der spirituelle Fortschritt nicht aufgehalten werden kann, darüber schreibt Sylvia Grotsch  http://www.newslichter.de/2016/12/astrologische-jahresvorschau-2017/

Autor: Ursula Ortmann, Rees

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Astrologie, Jupiter, Pluto, Umwälzungen, Unruhen, Unterdrückung, Uranus abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s