Weltschicksalsjahr 1959

heisst ein astrologisches Buch von E.H. Troinski. Dort stellt er die Monddirektionen vor, die er Tertiärdirektionen nennt.

P1010913

Bei den Sonnendirektionen wird die Gleichung 1 Jahr = 1 Tag genommen, bei Tertiärdirektionen 1 Mondumlauf = 1 Tag. Der AC vollendet seinen Umlauf nach 27 + Jahren

….“dass die beiden Weltmächte – die USA und UdSSR – im Jahre 1959 unter dramatischen kosmischen Belastungen stehen und dass zu dieser Zeit die internationale Weltkrise ihren Höhepunkt erfährt.“

Troinski ging davon aus, dass 1959 der 3. Weltkrieg stattfand und als das nicht eintraf, wurde er verspottet. Weiter sagte er nach seinen Berechnungen voraus, dass der Sowjetstaat nach 72 Jahren und 7 Monaten beginnen würde, zu verfallen. Sowjet-Russland wurde am 7.11.1917 gegründet.

Jetzt veröffentlicht Spiegel.de, dass aus einer Zielliste des US-Militärs aus dem Jahr 1956 bekannt wurde, dass für 1959 Atombombenabwürfe auf Russland, Osteuropa und China geplant waren. Ziel war vor allem die Zivilbevölkerung.

http://www.spiegel.de/politik/ausland/berlin-usa-wollten-im-kriegsfall-91-atombomben-auf-ost-berlin-abwerfen-a-1069249.html

Autor: Ursula Ortmann, Rees

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Astrologie, Prognosen, Tertiär-Direktionen, Weltwirtschaft abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s