Dengler, die letzte Flucht

Wolfgang Schorlau geb. 1951 in Idar-Oberstein, ist Schriftsteller und Autor brisanter, zeitgeschichtlicher Themen aus Politik und Wirtschaft.

In dem Film „Dengler, die letzte Flucht“  ging es um die Pharmaindustrie und Bestechung von Ärzten und Krankenkassen und Korruption bis in höchste Kreise. Es geht um Einsatz von zugelassenen Mitteln gegen Krebs, die in keiner Weise helfen, aber heftige Nebenwirkungen haben.

Schorlaus 6. Roman diente als Auftakt für eine neue Montaskrimireihe, für Verschwörungstheoretiker ein Muß, sich das anzusehen. Ich bin gespannt, ob die nächsten Folgen noch gesendet werden.

http://www.stern.de/kultur/tv/heute-abend-um-2015-uhr-im-zdf-krimi-dengler-die-letzte-fluch-schauspieler-ronald-zehrfeld-im-interview-2187743.html

Autor: Ursula Ortmann, Rees

ergänzender Beitrag http://www.kontextwochenzeitung.de/gesellschaft/212/die-grenzenlose-gier-der-pharmakonzerne-2840.html

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Buchempfehlung, Medien, Politik, zeitgeschichtliche Ereignisse abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.