Steinbockingress und das Jahr 2015

Wenn die Sonne in kardinale Zeichen eintritt, gilt das als besonderes astrologisches Ereignis. Im Sommer ist es die Sommersonnenwende, im Winter die Wintersonnenwende und dann noch die Tag- und Nachtgleiche im Frühling und Herbst. Diese Zeit ist nicht willkürlich gewählt wie der 1.1. eines jeden Jahres und soll aus astrologischer Sicht eine besondere Bedeutung haben. Mit der Wintersonnenwende geht es wieder aufwärts, die Kräfte sammeln sich und steigen – noch unsichtbar. Jedem Ereignis geht eine Phase der Sammlung und Planung voraus. In diesem Jahr haben wir es mit besonders markanten Konstellationen zu tun, angefangen mit der Sonnenfinsternis am 23.10.2014 auf 0° und etwas Anfang Skorpion, gefolgt von den Neumonden in den nachfolgenden Monaten auf 0° bzw. 29°, die als besonders kritisch angesehen werden. Beim Steinbockingress – also Winteranfang am 22.12.2014 – steht Saturn am Ende des Zeichens Skorpion auf 29°49, durch Rückläufigkeit erreicht er diese Position wieder am Sommeranfang am 21.6.2015 und bei der Sonnenfinsternis am 13.9.2015. Seit 2012 stehen Uranus und Pluto im Quadrat zueinander, mal enger, mal weiter. Bei Uranus/Pluto geht es um Kampf um Neurungen und Reformen, Gewalttätigkeiten und umstürzlerische Unternehmungen. Steht Pluto für Ideologien, Machtausübung und Machtmissbrauch, Massenbewegungen, Patriarchat und Hierarchien, so erstrebt Uranus  Gleichheit, Freiheit, Brüderlichkeit, die nicht nur Worte bleiben wollen, sondern auch verwirklicht werden sollen. Uranus steht für die neueste Technologie, für “fantastische” Erfindungen, für Risikofreude, aber auch für Gedankenlosigkeit und Überreaktionen. So haben sich in den letzten Jahren die Schlagzeilen abgewechselt zwischen Begeisterung wegen imponierender Durchbrüche und Entsetzen wegen Missbräuche aller Art. Dazu zählt auch Missbrauch der Medien, die den Bürger auf Krieg einstimmen sollen und falsche oder gar keine Berichte des Weltgeschehens bringen. Welcher Sender berichtet davon, dass in ganz Europa die Menschen demonstrieren, weil sie mit der Sparpolitik ihrer Regierungen nicht einverstanden sind? Damit kämen wir auch zu Deutschland, die Uranus-Pluto-Quadratur vom 15.12.2014, Ort Berlin Horoskop Hier sehen wir Saturn am AC und auf dem kritischen letzten Grad im Skorpion. Die Krise wird zum Problem, Hindernisse, Rückschritt, Bruch von Vereinbarungen. Nichts geht mehr. Haben unsere Politiker nicht gerade eine Nullrunde abgesprochen? Oder soll nichts mehr in die Infrastruktur investiert werden, da Krieg geplant ist? Wozu investieren, wenn nach der Zerstörung sowieso alles wieder aufgebaut werden muss? Das Halbquadrat von Sonne zu Mars deutet auf die Erschütterung der Fundamente des Staates. Neptun zeigt Verkehrschaos an sowie Skandale durch Massenmedien, die ihre Macht missbrauchen. Internationale Konferenzen lässt man platzen. Uranus im 4. Haus deutet auf Unruhen, mit dem südl. Mondknoten eine neue Entwicklungsrichtung durch das Wirken grosser Wirtschaftsverbände. Der Steinbockingress am 22.12.2014 für Berlin zeigt die ganze Dramatik. Horoskop Uranus ist stationär im 7. Haus. Es deutet auf erschwerte Zusammenarbeit mit anderen durch sprunghafte Entscheidungen. Es sind mit Störungen der Handelsbeziehungen zu rechnen, ebenfalls Störungen bei gesellschaftlichen (auch Demos) und künstlerischen Veranstaltungen. Erhöhte Unfallgefahr besteht bei Massenaktionen. Wir können mit 180°-Wendungen rechnen, was politisch gesehen nicht ganz verkehrt wäre. Auch hier steht Mars durch Halbquadrat in Spannung zu Mond und Sonne. Es deutet auf aggressive Kräfte, vermehrte Einsätze von Polizei und Streitkräften, eine allgemeine Gefährdung der Demokratie und ist ungünstig für sportliche Ereignisse. Auch wetterbedingt kann es sehr stürmisch werden.                                                                                                                       Jupiter im Trigon zu Sonne und Mond mildert die Krisen. Saturn im 3. Haus zeigt die allgemeine Rückständigkeit, die Einengung und den Verfall, da nur das Nötigste durchgeführt wird. 5 Planeten stehen im 4. Haus und erhalten alle ungünstige Aspekte: Venus und Merkur durch Uranus und Pluto, die Venus durch Halbquadrat des Saturn, Sonne und Mond durch Halbquadrat Mars. Der Mond ermahnt zur Heimattreue sowie die Verpflichtung, sich um die Älteren zu kümmern. Merkur steht für die Ausnutzung von Grund und Boden, industrielle Umstellungen, auch Umsiedlungen. Venus deutet auf falsche Wirtschaftpolitik – mit Pluto auf Massenaktionen, auch was die Währung betrifft – und Umschichtung von Besitzansprüchen sowie den Bruch mit Traditionen. Neptun steht an der Spitze des 6. Hauses, das die Gesundheit betrifft. Neptun steht allgemein für Wasser, Gas und Vergiftungen. Neptun erhält von Saturn ein Quadrat. Diese Spannung steht für die Produktion von Eigengiften, die zu chronischen Erkrankungen und Organschäden führen. Immer mehr verantwortungsbewusste Menschen warnen vor Impfungen. Das bisher schädliche Aluminium darin soll ersetzt werden durch gentechnisch veränderte Viren in Impfstoffen. http://www.zentrum-der-gesundheit.de/gen-impfung-gegen-ebola-ia.html Wer sich noch ein Bild machen möchte über das 4. Haus, ihm werden zugeordnet: verborgene Schätze und die Schätze der Erde, wie Gruben und Minerale, Edelsteine, Öl, Bohrlöcher und Wasserversorgungen; nach Lilly „Gewinn aus den Därmen der Erde“  Es herrscht über Land, die Qualität und Natur des Bodens, (ob es fruchtbar, sumpfig, waldig, steinig oder unfruchtbar ist), und alle Gebäude und Strukturen darauf – das Eigentum des Hauses sowie der Umgebung, Landwirtschaft und jeder Beruf, der mit der Natur zu tun hat.                                                                                                                                                       Hier finden wir den Anfang und das Ende aller Dinge, die Verwundbarkeit des Alters, den Prozess des Todes, und die Begräbnisse. Tod durch Ertrinken ist besonders wichtig. Pluto kann Vandalismus oder Verbrechenswellen anzeigen, die Eigentum betreffen; Spannungsaspekte zum 4. Haus von  Uranus, Neptun und Jupiter können Verlust des Eigentums durch Stürme, Überschwemmungen, Erdbeben anzeigen. Zum Schluss noch etwas für kritisch Denkende „Die Anstalt“ bringt es auf den Punkt https://www.youtube.com/watch?v=kwD_xrHcnOk Autor: Ursula Ortmann, Rees

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Astrologie, astrologisches Jahr, das Jahr, Katastrophe, Pluto, Uranus abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Steinbockingress und das Jahr 2015

  1. Pingback: Das Jahr 2015 | Ursulaortmann's Blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s