Ein Jahr Gesprächskreis Rees NRW

Alles ist miteinander verbunden. Drunvalo Melchizedek beschreibt es in „Die Blume des Lebens“ so, dass ein Energienetz um die Erde gespannt ist. In diesem Energienetz ist alles gespeichert, was jemals geschah – auch das hohe Wissen untergegangener Kulturen. Erfinder z.B. können dieses Netz anzapfen bzw. bestimmte Erfindungen drängen zur Entdeckung, was oft dazu führt, dass sich die Erfinder gegenseitig des Diebstahls bezichtigen.

Die lineare Zeitrechnung ist auf die Materie bezogen. Esoterisch angehauchte Autoren behaupten, dass Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft alles gleichzeitig vorhanden ist. So soll es möglich sein, Zukünftiges wahrzunehmen und Vergangenes zu berichtigen.

Alles was existiert, hat einen Geist (oder Seele), so schreibt Jakob Lorber. In den Steinen ruht diese Seele wie in einem tiefen Schlaf, in den Pflanzen wie ein Träumender, in den Tieren wie ein Tagträumender und im Menschen als erwacht. Wogegen Schamanen behaupten, dass wir alle Schläfer sind und erst lernen müssen, zu erwachen. Das geht, indem man Verbindung aufnimmt zu unserem Höheren Selbst, zu Krafttieren und anderen Hilfsgeistern, oft dargestellt in Mythen und Märchen.

Astrologie, Kartenlegen, Pendeln etc. sind Symbole, mit denen man Antworten finden kann auf Fragen, die einen brennend interessieren.

Das sind so ungefähr die Gesprächsthemen, um die es geht. Wir sind unabhängig von Glaubensvorstellungen, es gibt nichts „Verrücktes“. Solange wir nichts genaues wissen, halten wir alles für möglich, wobei wir uns eine gewisse Skepsis vorbehalten.

Wir verbrennen die eine oder andere Rolle, die wir im Leben gespielt haben und die uns an unserer Weiterentwicklung hindert. Wir stellen die Bücher vor, die wir gelesen haben oder berichten von Aufstellungsarbeiten oder Seminaren, an den wir teilgenommen haben.

Jetzt gehen wir in das 2. Jahr unseres Gesprächskreises, was im Solar einen Zwillings-AC hat, was bedeutet, dass die Kommunikation im Vordergrund steht. Wir üben uns im Selbstausdruck. Wir dürfen gespannt sein auf unsere intellektuelle Neugier und sind bestrebt, das Wissen durch Lesen, Hören und Studieren zu erweitern und entdecken evtl. Talente im Schreiben, Reden oder Lehren. Kommunikative Aktivitäten sind wichtig und alles, was mit dem körperlichen Wohlbefinden zu tun hat, z.B. Ayourverda, Heilsteine, Bachblüten etc.

Die Solarsonne im 5. Haus ist ein Jahr der kreativen Selbstverwirklichung. Wir möchten jetzt die Hauptrolle in unserem Leben spielen. Das wahre Selbst wird zum Ausdruck gebracht, wir möchten unsere innere Einzigartigkeit entdecken. Die Dinge, die wir um unserer selbst Willen tun und zu unserem Vergnügen, sollen in diesem Jahr breiten Raum einnehmen. Sowohl alte als auch neue Hobbys werden mit Nachdruck ausgeübt, Begabungen entdeckt, die für den weiteren Lebensweg sehr wichtig sind. Sportliche Aktivitäten oder andere Herausforderungen haben ihren Reiz.

Sonne/Uranus kann Unvorhergesehenes und Überaschendes bringen, Sonne/Pluto zeigt die besondere Hingabe an diese Themen, allerdings entfernen sich Uranus und Pluto jährlich mehr aus dem Orbisbereich der Sonne.

Mit dem MC im Wassermann wird versucht, mit anderen Menschen gemeinsam zu wirken und evtl. soziale Ziele zu verfolgen. Man ist bereit, unkonventionelle Wege zu beschreiten. Alte Denkmuster werden fallen gelassen. Das eigene seelische Wohlbefinden ist von grosser Wichtigkeit.

Gefühle werden mitgeteilt und rational eingeordnet. Dinge verstehen und mit anderen Reden ist von Bedeutung. Schreiben, Kommunizieren und Offen-sein für neue Sichtweisen. Subjektivität (das mit Bewusstsein ausgestattete ich) beeinflusst die Gefühlswelt, was für Gedankengänge von Vorteil ist, da sie auf persönlichen Erfahrungen beruhen. Freundschaften aller Art stehen unter einem guten Stern.

Man ist voller Optimismus und hat das Gefühl der Freiheit. Innere Ahnungen und Selbstvertrauen helfen, Fortschritte zu erzielen.

Man sollte es vermeiden, andere vorschnell zu beurteilen und sich negativ zu äussern. Der Kampfplatz ist in diesem Jahr das seelische Zuhause. Man muss sich mit angestautem Ärger auseineinandersetzen und Manipulationsversuchen entgegenwirken. Den Mars in 4 habe ich bisher als Renovierer erlebt. Für uns als Gruppe heisst das, sich von seelischem Müll zu trennen.

Wir empfinden eine absolute Freude über alles, was schön ist und versuchen, dieses in Wort oder Bild  festzuhalten und anderen zu vermitteln.

Horoskop

Autor: Ursula Ortmann, Rees

Dieser Beitrag wurde unter Astrologie, Esoterik, Familien- und Horoskopaufstellung, Gesprächskreis Rees, Gesundheit, Heilung, Inkarnation, Karma, Kreativität, Projektionen, Quantenheilung, Schamane, Seelenpartner, Selbstwert, Solar, Weltanschauungen abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.