Hund erntet Salat

Meine Nachbarin liess ihren Hund laufen. Dieser kam nach kurzer Zeit mit Grünzeugs im Maul zurück. Es war ein Kopf Salat mit Wurzel, die schön sauber war. Sie stellte sich die Frage, ob der Hund den Salat so schön sauber ausgebuddelt hat und stellte sich lieber nicht den Garten vor, wo das geschah. Da sie auch nicht wusste, woher der Salat kam, konnte sie ihn auch nicht zurückbringen – also wurde er verspeist. 😉

Wie sich herausstellte, war das unser Salat. Mein Mann und ich waren in Kurzurlaub. Wir ziehen Ferienwohnungen vor, da die Räumlichkeiten grösser sind als bei Übernachtung/Frühstück. Ausserdem gehen wir nicht so gerne in Restaurants essen. Da wir viel Salat hatten und man etwas Besseres gar nicht kaufen kann, beschlossen wir, einen Kopf mitzunehmen. Salatdressing habe ich angerührt und in ein kleines Gläschen gefüllt. Mein Mann hat vor der Abfahrt den Salat gepflückt und wollte ihn in eine Zeitung einwickeln. Da ein Tag vorher das Papier von der Müllabfuhr abgeholt wurde, musste er in unsere Wohnung, um Zeitungspapier zu holen. Dort fiel seine Aufmerksamkeit auf etwas anderes, wir schlossen das Haus ab und der Salat blieb auf der Bank liegen, wo er ihn „geparkt“ hatte.

Nachbars Hund holte sich den Salat. Er weiss eben Qualität zu schätzen. 😉

Autor: Ursula Ortmann, Rees

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Garten, Gemüse, Tiere abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s