Wie geht es weiter?

Das war meine Frage. Ich bin umgeben von etlichen Astrologiebüchern, die ich mittlerweile durchforstet und teilweise wieder verkauft habe. Ich bin kein überzeugter Anhänger der Astrologie und sehe im Horoskop Anlagen, die ein Mensch sich erarbeiten kann bzw. lernen kann, seine Kräfte zu beherrschen. Mich interessiert, woher der Mensch kommt und wohin er geht, welche Aufgabe die Seele hat und wie sie diese umsetzen kann, um so zu werden, wie sie sich vor der Inkarnation vorgenommen hat. Dabei habe ich auch Bücher etlicher Mystiker gelesen und befasse mich im Moment mit Quantenheilung und Schamanismus.

Da ich daran zweifelte, ob die Astrologie mir eine Hilfe ist, habe ich mich auf mein Anliegen konzentriert und um Antwort gebeten, die ich aus der 2. email am nächsten Tag herauslesen wollte.

In der 2. email am nächsten Tag stand „ich freue mich und bin gespannt, was die Sterne sagen“. „Zufall“ dachte ich und bat innerlich um Bestätigung der Aussage. Dabei muss ich anmerken, dass ich vor Monaten einem alten Bekannten auf facebook eine Freundschaftsanfrage geschickt hatte. Da er sich nicht gemeldet hatte, hielt ich die Angelegenheit für erledigt. Er bestätigte am Nachmittag meine Anfrage – ein Astrologe.

Autor: Ursula Ortmann, Rees

Dieser Beitrag wurde unter Astrologie, Esoterik, Inkarnation, Schamane, Wünsche abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.