Jupiter im Zwilling

Am 11. Juni 2012 ging Jupiter in das Sternzeichen Zwillinge. Am 5.10. wird er auf 16°23 rückläufig und am 30.1.2013 auf 6°20 geht er wieder direkt. Am 25.4.2013 erreicht er wieder die Position 16°23 und am 26.6.2013 verlässt er das Sternzeichen Zwillinge

Jupiter wird als das grosse Glück bezeichnet, er steht für Harmonie, Lebensfreude, Menschenfreundlichkeit, Gerechtigkeit, Herzensgüte und Optimismus. Sein Bestreben ist Wachstum und Bewusstseinserweiterung. Jupiter ist grenzenlos und masslos, er „schüttet“ im positiven als auch im negativen Sinne. Mit Jupiter neigt man zur Selbstüberschätzung und Übertreibungen. Jupiters Natur ist Grosszügigkeit, die im Zwillingszeichen zu Grosskotzigkeit werden kann. Ist das Zwillingszeichen schon flatterhaft, unverbindlich und oberflächlich, so verstärkt Jupiter das auch noch. Es fehlt an gut durchdachter Struktur. So kommt es zu unglückseligen Abmachungen ala ESM http://de.wikipedia.org/wiki/Europ%C3%A4ischer_Stabilit%C3%A4tsmechanismus

Wer unter Jupitereinfluss Aktionen startet, die nicht gut durchdacht sind, erlebt nicht einfach eine Pleite, er erlebt ein Fiasko, den totalen Untergang. Dagegen gleicht er schwere Transite von Saturn etc. aus, man „hat noch mal Glück gehabt“.

Zwillinge steht für Kommunikationen, Verträge, unsere nächste Umgebung. Mit Jupiter in Zwilling haben wir das Bedürfnis, uns mitzuteilen durch Wort und Schrift. Die Wissbegierde ist sehr gross und könnte einen in Versuchung führen, noch mal die „Schulbank“ zu drücken. Weiterbildungen jeder Art sind jetzt von besonders grossem Vorteil. Man denkt grosszügiger, legt alte übernommene Denkweisen und Glaubenssätze ab und wird Andersdenkenden gegenüber toleranter. Die Begabung für Mathematik wird gefördert und das Interesse für Dinge, die damit in Zusammenhang stehen. Medien aller Art wird grosses Interesse gewidmet und allen Verbindungen, sowohl verkehrstechnisch als auch kommunikationsbedingt. Wer mit dem Gedanken spielt, einen längeren Aufenthalt im Ausland anzutreten, dafür ist jetzt die Zeit günstig.

Ungünstiger ist die Zeit von Oktober bis Januar wegen der Rückläufigkeit. Da könnte man so manche Enttäuschung erleben und/oder mit erhöhten Kosten überfordert werden.

Nachteilige Auswirkungen des Jupiters sind Hochmut und Geschwätzigkeit, Lügen und Verbreitung von Gerüchten, Probleme mit Gesetzgebern und Glaubenskonflikte.

Von Juli 2000 bis Juli 2001 ging Jupiter durch das Zeichen Zwillinge. Man kann noch mal Rückschau halten, welche Lebensaufgaben sich damals positiv oder negativ entwickelt haben.

Bei Firmengründungen, Expansionen oder bauliche Massnahmen sollten nicht bei einem rückläufigen Jupiter in Angriff genommen werden. Alles wovon man sich Erfolg verspricht, sollte in die Zeit gelegt werden, wenn Jupiter direktläufig ist, also vor Oktober 2012 und erst ab Februar 2013 wieder.

Der rückläufige Jupiter ist positiv zu bewerten, wenn es um inneren Wachstum geht, z.B. für Meditationen oder Seminare, die der Seele Zufriedenheit bringen.

Autor: Ursula Ortmann, Rees

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Astrologie, Foto, Jupiter, Urlaub abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Jupiter im Zwilling

  1. Pingback: Jupiter im Zwilling 2 | Ursulaortmann's Blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s