Meyer Werft in Papenburg

Nachdem mein Mann und ich vor 16 Jahren anlässlich unserer Silberhochzeit einen Kurzurlaub in Papenburg verbracht hatten, drängelte ich seit Jahren, dort nochmal hinzufahren. Denn damals sass es zeitmässig nicht dran, die Meyer Werft zu besichtigen.

Papenburg ist durchzogen von einem Kanal, über viele kleine Brücken kann man zur anderen Seite gehen oder fahren.

Bei einer Führung werden Werdegang der Meyer Werft und Modellschiffe vorgestellt, dann geht es zu den Schiffen, die sich im Bau befinden.

Die Kräne, die grosse Teilstücke in das Schiff einfügen, haben Namen von Greifvögeln erhalten.

Papenburg ist für Radfahrer ideal, Preise für Übernachtungen sind erschwinglich.

Eines der Schiffe liegt ab Ende Juni ca. 7 Wochen im Papenburger Hafen. Aus diesem Grund startet der NRD2 am 25.6.2011 ein Festival ausserhalb des Luxusliners.

Die Geburtsstunde der Schiffe ist nicht mehr der Stapellauf (den gibt es schon lange nicht mehr) sondern die Kiellegung.

Autor: Ursula Ortmann, Rees

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter über mich, meine Welt abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s